StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

Rückblick auf PH NACHT und Vortragswoche

Eindrücke und Bilder von der Jubiläumswoche

Mit einem fulminanten Fest am Freitag den 6. Juli wurde der Schlusspunkt unter unsere Jubiläumswoche gesetzt.

Spannende Unterhaltung beim Vortrag "CHEMistry and Cinema" von Prof. Ducci

Vom 2.-5. Juli war an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ein Abend zum Thema Naturwissenschaft und Technik zu erleben, ein Abend mit einem Einblick in die Sozial- und Geisteswissenschaften und einer zum Thema Kunst, an der auch die Ausstellung in Gebäude I eröffnet wurde.

Wer war Emil Sutor? Lehrreiches dazu vom Kunstprofessor i.R. Manfred Kästner

Am Mittwoch fand gemeinsam mit den Freunden und Förderern eine Podiumsveranstaltung zum Thema Gemeinschaftsschule statt, die sehr akzentuiert die wesentlichen Aspekte dieses großen Schulentwicklungsprojekts beleuchtete.

Staatssekretär Frank Mentrup diskutiert mit Bürgermeisterin Christiane Staab (links) und Veronika Pepper über die Gemeinschaftsschule

Am Freitagvor- und -nachmittag besuchten zahlreiche Schulklassen und Interessierte den Lerngarten und ließen sich an vielen Mittmachständen zum Bohren, Säen, Färben, Schmecken u.a.m. verführen.

Rektorin Christine Böckelmann eröffnet die PH NACHT

Am Festabend am Freitag herrschte auf dem Campus ein buntes, lebendiges Treiben zum Sehen, Hören und Mitmachen und das Wetter spielte ausgezeichnet mit.

Begeisterte Tänzerinnen und Tänzer beim Square Dance mit Andreas Hennecke

Die Premiere des Jubiläumsfilms lockte viele Ehemalige an. Vom Square Dance ließen sich zunehmend mehr Festbesucher begeistern, so dass der Platz vor der Bühne fast schon etwas eng wurde. Mode und Hits aus den 60er und 70er Jahren ließen wohl so manche Erinnerungen wiederaufleben – dies war zumindest aufgrund einiger Kleiderproben und dem leiseren oder lauteren Mitsingen der Zuhörer zu vermuten.

Keine Mühen gescheut: Großartiger Auftritt und Mitmach-Aktionen der Abteilung Alltagskultur und Gesundheit zur Mode der 60er-Jahre

Tolle Choreographie, toller Gesang: Der Chor unter Leitung von Ute Danyella mit Hits der 60er und 70er

Just Dance und das Konzert der PH Combo und der PH Big Band führten die Besucher dann wieder in die Neuzeit zurück.

120 Minuten Konzert die durchweg begeisterten: PH Big Band und PH Combo

Neben den verschiedenen Aufritten auf der zentralen Bühne gab es vielfältige Aktivitäten rundherum auf dem Gelände: Karikaturen, zauberhafte Chemie, Lumpenbrei & Federkiel, historische Brettspiele, Minisprachkurse, Schatzsuche, Mindful Teaching, Gummibärchenwurfmaschine, eine Lesenacht der Paukerinnen und Pauker u.a.m. machten das Fest zu einem eigentlichen "Campus-Event".

Neugierige große und kleine Besucher bei den Gummibärchenwurfmaschinen (oben) und der historischen Papierherstellung (unten)

700 Würste, eine unklare Menge Käse und eine große Anzahl feiner Kuchen vom AStA-Stand wurden an dem Abend verspeist.
Der gelungene Abschluss des Ganzen bildete eine akrobatische Feuershow.
So etwas ist nur möglich durch das Engagement und die Kreativität von vielen einzelnen Mitwirkenden. All diesen sei an dieser Stelle nochmals ganz herzlich gedankt!

Noch mehr Bilder gibt es in der Mediathek

Kategorie: Sondermeldung, Pressemitteilungen
Dienstag 28 August 2012
<- Zurück zu: Aktuelles
 
©