StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

18.-20. März 2019: 11. bundesweite Tagung des Netzwerks „Fortbildung: Kinder bis drei“

Kooperationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Frühpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe


Das Institut für Frühpädagogik veranstaltet zusammen mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum (SPFZ) Rheinland-Pfalz und dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg (SFBB) die jährlich stattfindende bundesweite Tagung des Netzwerks „Fortbildung: Kinder bis drei“. 

Das Netzwerk tritt ein für eine Verbesserung der Qualität in den Einrichtungen, in denen junge Kinder betreut werden, sowie  für fachlich qualifizierte Fort- und Weiterbildungsangebote im Bereich der Frühpädagogik und vernetzt sich mit den lokalen und regionalen Akteuren im Feld.

Vom 18. bis 20. März 2019 treffen sich Expert*innen, Fortbildner*innen, Fachberater*innen, Referent*innen der Aus- und Weiterbildung, Hochschullehrende, Forschungsinteressierte sowie Planungsverantwortliche für Kindertagesbetreuung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Die Tagung ist bereits mit 140 Teilnehmenden ausgebucht.

Die 11. Tagung steht unter der Überschrift „Vergewisserung und Zukunft“. Unter dieser Überschrift wird der Blick aus verschiedenen Perspektiven auf junge Kinder und Familien, auf die Fortbildung und auf gesamtgesellschaftliche Fragen gerichtet. Wie gewohnt erwartet die Teilnehmer*innen eine lebendige Mischung aus verschiedenen Angeboten: Vorträge, Workshops und selbstorganisierte Arbeitsformen im Open Space. (Programm)

Hauptreferent*innen sind Prof. Dr. Ulrich Wehner (PH Karlsruhe), Prof. 
Dr. Stefan Sell (HS Koblenz), Prof’in Dr. Ute Stoltenberg (Leuphana Universität Lüneburg) und Prof. Dr. Peter Cloos (Stiftung-Universität Hildesheim).


Kategorie: Veranstaltungen
Dienstag 12 März 2019
<- Zurück zu: Aktuelles