StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

19. bis 22. Februar 2019: Winterakademie 2019 der Graduiertenakademie der Pädagogischen Hochschulen BW

Anmeldung zu den Workshops noch bis 1. Februar 2019 möglich

Von 19. bis 22. Februar 2019 findet wie in den Vorjahren im Tagungshaus der Evangelischen Kirche in Bad Herrenalb die nächste graph-Winterakademie statt. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über das Workshopprogramm und einige organisatorische Hinweise.

Die Winterakademie zählt zu den zentralen jährlichen Qualifizierungsveranstaltungen der Graduiertenakademie der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs. Ihre spezielle Klausuratmosphäre bietet vielfältige Möglichkeiten zur konzentrierten Arbeit in den Workshops wie auch zu Austausch und Vernetzung außerhalb der Workshopzeiten.

Die Workshops der Winterakademie werden in zwei Blöcken angeboten: Die Workshops aus Block 1 laufen von Dienstagmittag bis Mittwochabend, jene aus Block 2 von Donnerstagmorgen bis Freitagnachmittag.

Die Anmeldung zu den Workshops der Winterakademie 2019 wird von 2. bis 
22. Januar 2019 möglich sein. Nähere Informationen zu  
Teilnahmegebühren, Anreise und Unterkunft finden Sie auf der Homepage der Graduiertenakademie unter www.graduiertenakademie.de

Folgende Workshops stehen in diesem Jahr auf dem Programm:

Workshops Block 1, 19.-20. Februar 2019

1. Doktorhut steht mir gut? Entscheidungshilfe für Promotionsinteressierte (Dr. Sarah Weber)
2. Konzeption und Reflexion qualitativer Forschungen: eine Forschungswerkstatt  (Dr. Sophia Richter und Anna Blitzer)
3. Strukturgleichungsmodelle mit SPSS und Mplus (Prof. Dr. Stefan König)
4. Mixed-Methods-Projekte mit qualitativen und quantitativen Daten erfolgreich planen und umsetzen (Dr. Stefan Rädiker)
5. Get it published! Die Hürden des wissenschaftlichen Publikationswesens bewältigen und effektive Publikationsstrategien entwickeln (Dr. Kenneth Horvath)

Workshops Block 2, 21.-22. Februar 2019

6. Forschungsfragen und Forschungsdesigns: von der ersten Forschungsidee zum wissenschaftlichen Projekt (Dr. Kenneth Horvath)
7. Feldforschungswerkstatt: Von der teilnehmenden Beobachtung zur ethnografischen Narration (Dr. Sarah Weber)
8. Fragebogenentwicklung und Datenauswertung in SPSS (Jun. Prof. Dr. 
Olga Kunina-Habenicht)
9. Fast am Ziel angekommen: Erfolgreich und gestärkt in die Disputation gehen (Disputationstraining) (Dr. Angelika Wolf)


Die detaillierten Beschreibungen der einzelnen Workshops finden Sie ebenfalls auf der Homepage der Graduiertenakademie.


Kategorie: Veranstaltungen, Meldungen
Sonntag 16 Dezember 2018
<- Zurück zu: Aktuelles