StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

3. Mai 2018: Rettung aus dem Google/Facebook-Paradies

Das ZIM lädt zum vortrag mit Jens Glutsch, Gründer der Manufaktur für digitale Selbstverteidigung

Google ist mit mehr als 95% Marktanteil im Suchmaschinen-Markt in Deutschland zweifelsfrei der Platzhirsch. Bei Facebook sieht die Marktdurchdringung ähnlich aus. Aber ist das gut? Finde ich wirklich immer das objektiv passende Ergebnis für mich? Selbstbestimmt mit unseren Daten im Internet umzugehen erfordert mehr, als nur 75 WhatsApp-Nachrichten pro Stunde zu verschicken und unser Leben auf Facebook gläsern zu leben. Alternativen zu kennen und zu wissen, warum Facebook, Google und Co. uns so viel „kostenlos“ geben - das sichert unsere digitale Identität. Gedanken, warum es eine gute Idee ist, über den Tellerrand des Marktführers hinauszuschauen und wie wir dies zum Schutz unserer Privatsphäre nutzen können.

Am Donnerstag, den 3. Mai 2018, von 18:15-19:45 wird Jens Glutsch (Gründer der Manufaktur für digitale Selbstverteidigung) diesen Fragen und Denkanstößen  auf den Grund gehen und praktische Tipps für den täglichen Gebrauch vorstellen. Die Abteilung "Mediendidaktik & Mediensupport" des ZIM lädt hierfür herzlich in ihre Räumlichkeiten ein, der Vortrag findet in Raum 2.A-U120 (UG, ZIM Studio) statt

Kategorie: Veranstaltungen
Mittwoch 14 März 2018
<- Zurück zu: Aktuelles