StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

Dr. Nils Fabian Gertler zum Kanzler gewählt

Hochschulrat und Senat votieren mit sehr großer Mehrheit für den promovierten Juristen

 

In einer gemeinsamen Sitzung haben Hochschulrat und Senat am 7. Juni Dr. Nils Fabian Gertler im ersten Wahlgang mit sehr großer Mehrheit zum neuen Kanzler der Pädagogischen Hoch­schule Karlsruhe gewählt. Der Jurist hat die Wahl angenommen, Beginn seiner sechsjährigen Amtszeit ist am 1. Oktober 2018.
 
Dr. Nils Fabian Gertler, Jahrgang 1973, hat von 1996 bis 2001 Rechtswissenschaft an der Universität Konstanz studiert, die erste und zweite juristische Staatsprüfung legte er in den Jahren 2001 und 2003 ab. Anschließend war er Richter beim Arbeitsgericht Karlsruhe. Promoviert hat Dr. Gertler 2009 an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Insgesamt drei Jahre war Dr. Gertler an das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg abgeordnet, seit Anfang 2017 ist er – wie schon 2008 bis 2014 – Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe.
 
„Das von Dr. Gertler vorgelegte Konzept zur Personal- und Finanzentwicklung hat alle Hochschulgremien sehr überzeugt“, sieht Prof. Dr. Klaus Peter Rippe, Rektor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, der Zusammenarbeit hoffnungsvoll entgegen. Dr. Gertler folgt auf Ass. jur. Ursula Wöll, die das Amt seit 2011 ausübt. „Für das viele, was sie für die Pädagogische Hochschule Karlsruhe geleistet hat“, spricht Prof. Dr. Rippe der Juristin seinen Dank aus, besonders für die familien- und behindertengerechte Umgestaltung der Infrastruktur.
 
Kanzler
Der Kanzler der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist für den Bereich Wirtschafts- und Personalverwaltung zuständig und Beauftragter für den Haushalt. Als hauptamtliches Mitglied des Rektorats ist er an den strategischen Entscheidungen der Hochschule beteiligt und für deren Umsetzung mitverantwortlich.

 

 

Dateien:
18_06__PM_Neuer_Kanzler.pdf2.0 M
Kategorie: Pressemitteilungen
Freitag 08 Juni 2018
<- Zurück zu: Aktuelles