StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

„Kind & Campus: So geht’s!“ ‒ Jetzt Welcome-Box abholen

Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule bietet studierenden Eltern individuelle Beratung


Rund sechs Prozent aller Studierenden in der Bundesrepublik haben ein Kind oder mehrere Kinder. Das ergab die 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Um zu zeigen, dass und wie sich Kinderbetreuung und Studium vereinbaren lassen, hat eine Projektgruppe des Karlsruher Bündnisses für Familie kürzlich die Kampagne „Kind & Campus: So geht’s!“ gestartet. Auch das Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist dabei.

Studierende Eltern können sich hier ab sofort eine extra für ihre Kinder gestaltete Welcome-Box mit Gutscheinen und Materialien abholen. Und dabei die Gelegenheit nutzen, sich über Angebote für Studierende mit Kind zu informieren. Das Gleichstellungsbüro bietet individuelle Beratung und Unterstützung an und hat im Studierendenportal stud.IP eine eigene Gruppe für studierende Eltern mit Infos zu aktuellen Themen, Terminen und Veranstaltungen eingerichtet. Außerdem organisiert das Gleichstellungsbüro unter anderem in der Orientierungsphase eine Einführungsveranstaltung für studierende Eltern und informiert über Möglichkeiten der Kinderbetreuung.

 

Belange studierender Eltern ins Bewusstsein bringen
„Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Belange studierender Eltern wieder verstärkt ins Bewusstsein zu bringen“, sagt Britta Nann, Gleichstellungsbeauftragte der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Der Bedarf an Betreuungsmöglichkeiten sei groß, besonders für Kinder ab sechs Monaten. „Studierende Eltern sollten sich frühzeitig bei uns melden und nicht erst, wenn im Studium etwas schief gelaufen ist“, so Nann.

Jenny Kölmel, Lehramtsstudentin an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und Mutter von zwei kleinen Kindern, hat die Beratung im Gleichstellungsbüro als „sehr angenehm“ empfunden: „Es gab hier immer ein offenes Ohr und alle haben mir so gut es geht geholfen.“

Geöffnet hat das Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe montags, dienstags und donnerstags jeweils von 10 bis 11.30 Uhr. Zu finden ist es auf dem Campus Bismarckstraße, Gebäude 3, Raum 112. Anfragen per Telefon sind unter der Nummer 0721/925-4100 möglich, E-Mails gehen an gleichstellungsbuero(at)ph-karlsruhe.de. Informationen zu Vereinbarkeit von Studium und Familie an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe gibt es auf www.ph-karlsruhe.de/de/hochschule/familien.

 

Über die Kampagne „Kind & Campus: So geht's!“
Die Kampagne „Kind & Campus: So geht's!“ wird durchgeführt und getragen vom International Student Center des Studierendenwerkes Karlsruhe, der Geschäftsstelle Chancengleichheit am Karlsruher Institut für Technologie, den Büros für Gleichstellung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe sowie der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, dem Allgemeinen Studierendenausschuss am Karlsruher Institut für Technologie und dem Karlsruher Bündnis für Familie der Stadt Karlsruhe. Auf kinder.sw-ka.de, der Internetseite des Studierendenwerkes Karlsruhe, steht der Online-Ratgeber „Studieren mit Kind“ zur Verfügung. Infos zum Karlsruher Bündnis für Familie und zur Kampagne „Kind & Campus: So geht's!“ gibt es auf karlsruhe.de/familienbuendnis.

Dateien:
19_02__PH_KA_Kind_und_Campus.pdf193 K
Kategorie: Pressemitteilungen, Sondermeldung
Dienstag 05 Februar 2019
<- Zurück zu: Aktuelles