StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

„Leistung – Begabung – Schulentwicklung“

Jahrestagung des bundesweiten Bildungsprojekts „Leistung macht Schule“ / Vom 19. bis 21. September in Karlsruhe / Veranstaltung ist ausgebucht

 

Pressemitteilung des Forschungsverbunds LemaS vom 9. September 2019 im Wortlaut:

Rund 750 Teilnehmende aus Schulen, Politik und Wissenschaft treffen sich vom 19. bis 21. September in Karlsruhe, um gemeinsam an der Leistungs- und Begabungsförderung von Schülerinnen und Schülern zu arbeiten. Seit 2018 läuft an 300 Schulen in ganz Deutschland das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt „Leistung macht Schule“ mit dem Ziel der Schul- und Unterrichtsentwicklung hin zu einer leistungs- und begabungsfördernden Schulpraxis. Die wissenschaftliche Begleitung der insgesamt 22 Teilprojekte übernimmt hierbei der Forschungsverbund LemaS, der die  Jahrestagung 2019 in Karlsruhe ausrichtet und an drei Tagen alle Akteure von „Leistung macht Schule“ versammelt.

Das Motto „Leistung – Begabung –Schulentwicklung“ rahmt die 75 Professionalisierungsangebote aus Workshops, Vorträgen und Themenforen, die den Vertreterinnen und Vertretern der LemaS-Schulen und politischen Akteuren aus Bund und Ländern von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Forschungsverbunds LemaS sowie einigen ausgewählten externen Referenten aus Deutschland und der Schweiz angeboten werden. Mit der Kooperation von Bund und Ländern im Rahmen der mit 125 Millionen Euro geförderten, auf zehn Jahre angelegten Initiative „Leistung macht Schule“ hat dieses Forschungs- und Schulentwicklungsprojekt Leuchtturm-Charakter. Die Signalwirkung schlägt sich in der engen Zusammenarbeit von Bildungspolitik, schulischer Praxis und Wissenschaft nieder.

LemaS als Vision? Was kann „Leistung macht Schule“ in Deutschland bewirken und was ist dazu seitens der Politik, der Forschung und der Schulpraxis nötig? Diese Fragen bestimmen den Auftakt der LemaS-Jahrestagung. Nach der Begrüßung durch den Rektor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, Prof. Dr. Klaus Rippe, und den Oberbürgermeister von Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup, kommen Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek, Präsident der Kultusministerkonferenz Prof. Dr. R. Alexander Lorz sowie LemaS-Verbundkoordinatorin Prof. Dr. Gabriele Weigand gemeinsam auf das Podium, um über Chancen und Herausforderungen des Großprojekts zu diskutieren. Die  Moderation übernimmt Bildungsjournalist Jan-Martin Wiarda.

Beim anschließenden Blitzlicht aus der Wissenschaft positionieren sich vier Projektleitende, Prof. Dr. Christian Fischer (Universität Münster), Prof. Dr. Hans Anand Pant (Humboldt Universität zu Berlin), Prof. Dr. Simone Seitz (Universität Paderborn) und Prof. Dr. Heidrun Stöger (Universität Regensburg) aus der Perspektive ihrer Disziplin zu „LemaS als Vision“. Mit dem Hauptvortrag von Prof. Dr. Claudia Solzbacher (Universität Osnabrück) zur „professionellen pädagogischen Haltung“ werden weitere zentrale Impulse für die folgenden Arbeitsphasen am Tagungsfreitag und -samstag gegeben.

Das Programm der Folgetage setzt sich sowohl aus spezifischen Angebote zur Weiterarbeit an den 22 Teilprojekten als auch aus teilprojektübergreifenden Angeboten zur Weiterprofessionalisierung aller LemaS-Akteure zu den zentralen Themen „Leistung – Begabung – Schulentwicklung“ zusammen. Darüber hinaus geht es in Karlsruhe um die Vernetzung und den Austausch auf Augenhöhe zwischen Bildungspolitik, Begabungs- und Begabtenforschung und Schulpraxis.

Journalisten sind zur Eröffnungsveranstaltung herzlich eingeladen. Es besteht die Möglichkeit zu Bild- und Tonaufnahmen. Gerne vermitteln wir Interviews oder senden Ihnen auf Anfrage schriftliche Statements der involvierten Personen zu. Bitte akkreditieren Sie sich bis Montag, 16. September per E-Mail oder telefonisch bei: Nina Füger, Forschungsverbund LemaS - Projektkoordination Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Telefon 0721 925 4929, nina.fueger@ph-karlsruhe.de

Dateien:
LemaS-Jahrestagung_Pressemappe_gesamt.pdf1.3 M
Kategorie: Pressemitteilungen, Sondermeldung
Montag 09 September 2019
<- Zurück zu: Aktuelles