StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

Traumjob Informatiklehrerin

Sich bei Studieninfotag am 18. Mai über Fächer, Studiengänge und wissenschaftliche Weiterbildungsangebote informieren


Informatik ist aus unserer Gesellschaft und unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Und Informatiklehrkräfte haben die spannende Aufgabe, Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in die digitale Welt zu begleiten. Wer sich über das Fach Informatik für Lehramt sowie aktuelle Studien- und Weiterbildungsangebote der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe informieren möchte, hat dazu beim Studieninfotag am Samstag, 18. Mai, Gelegenheit. Von 10 bis 14 Uhr auf dem Campus Bismarckstraße, Gebäude 1 und 2.

Hausmesse bietet abwechslungsreichen Einblick
Im Rahmen einer Hausmesse und bei Vorträgen stellen Studienberaterinnen und -berater sowie Fachexpertinnen und -experten Studiengänge, Fächer und Weiterbildungsangebote der bildungswissenschaftlichen Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht vor. Und Schülerinnen und Schüler, Bachelorabsolventinnen und -absolventen sowie Weiterbildungsinteressierte können sich über Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie über Anforderungen und Studieninhalte informieren. „Der Infotag bietet allen, die auf der Suche nach einem geeigneten Bachelor- oder Masterprogramm sind, einen abwechslungsreichen Einblick in unser vielseitiges und zukunftsweisendes Studienangebot“, sagt Prof. Dr. Christian Gleser, Prorektor für Studium und Lehre der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

VR-Brillen, ökonomische Lernspiele und Mappenberatung
Das Fach Informatik beispielsweise eröffnet beim Studieninfotag einen Einblick in die Welt der Algorithmen: Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, Minicomputer und VR-Brillen auszuprobieren und kleine Programme zu schreiben. Angeboten wird Informatik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe in den Lehramtsstudiengängen Bachelor und Master für Sekundarstufe I, außerdem als Erweiterungsfach oder Zertifikatskurs. Das Fach Wirtschaft, das seit 2016 ein eigenständiges Fach in allen Schulformen ist, zeigt an seinem Informationsstand unter anderem, wie ökonomische Lernspiele entwickelt werden oder Wirtschaftslehre in Museen gestaltet wird. Und am Stand der Technischen Bildung erfahren Studieninteressierte, welche handwerklichen und inhaltlichen Basics das Fach Technik vermittelt und dass Technik eine Kunst ist, die jeder und jede lernen kann. Auf dem Programm der Fächer Chemie und Physik stehen unter anderem Laborführungen und das Fach Kunst bietet Mappenberatung und Atelierführungen an.

Das Vortragsprogramm am 18. Mai umfasst insgesamt acht Themen, darunter um 10.30 Uhr einen Überblick über das Studienangebot und um 12 Uhr Informationen über das Zulassungsverfahren für die Bachelorstudiengänge Lehramt. Angebote für Berufstätige, die sich im Bildungsbereich qualifizieren und professionalisieren möchten, stellt das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung vor.

Lehramt, Kulturvermittlung oder Biodiversität und Umweltbildung?
Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe bietet Bachelor- und Masterstudiengänge für das Lehramt Grundschule und für das Lehramt an Werkrealschulen, Hauptschulen und Realschulen an sowie die Bachelorstudiengänge Pädagogik der Kindheit und Sport-Gesundheit-Freizeitbildung. Auch die Masterstudiengänge Biodiversität und Umweltbildung, Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit sowie Kulturvermittlung zählen zum Angebot der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Weitere Infos zum Programm des Studieninfotags gibt es auf www.ph-karlsruhe.de


Infos zum Studienangebot: www.ph-karlsruhe.de/de/stud-lehre/studienangebot


Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung: https://zww.ph-karlsruhe.de

Dateien:
19_05_PH_KA_Studieninformationstag_01.pdf276 K
Programm_Studieninformationstag_2019.pdf200 K
Programmflyer_Studieninfotag_2019.pdf1.4 M
Kategorie: Pressemitteilungen
Montag 06 Mai 2019
<- Zurück zu: Aktuelles