StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Aktuelles

Wenn Buddies beim Ankommen helfen

Pädagogische Hochschule begrüßt Gaststudierende aus acht Ländern

 

Interkulturelle Erfahrungen zu sammeln wird immer wichtiger. Auch die Pädagogische Hochschule Karlsruhe pflegt Partnerschaften rund um den Globus. Im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ und weltweit ist sie mit rund 70 Hochschulen in 27 Ländern verbunden. Anfang dieses Monats sind 16 Gaststudierende aus Frankreich, Hongkong, Irland, Italien, der Russischen Föderation, Süd­afrika, der Türkei und den USA nach Karlsruhe gekommen, um sich für das Sommersemester 2018 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe einzuschreiben.

Prof. Dr. Klaus Peter Rippe hat die jungen Frauen und Männer aus den Partnerhochschulen am Mittwoch, 7. März, offiziell im Rahmen eines Empfangs willkommen geheißen. „Ein Auslandssemester bietet so viele Möglichkeiten: Es ist gut für Ihre internationale Kompetenz, Sie können eine neues Land kennenlernen und Ihren interkulturellen Horizont erweitern“, begrüßte der Rektor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe die Studierenden.

 

New York, Hongkong, Angers
Romane Pirat beispielsweise studiert an der französischen Partnerhochschule Université d’Angers „Französisch als Fremdsprache“ und macht während ihres Auslandssemesters an der Päda­gogischen Hochschule unter anderem ein Praktikum in einer Grundschule. „Dort unterrichte ich einmal pro Woche Französisch“, erzählt die 23-Jährige, die selbst in der Schule Deutsch als zweite Fremd­sprache hatte. Vor allem Deutsch lernen will Yuk Sum Chan, 22, der an der Education University of Hongkong studiert und sagt: „Karlsruhe is a beautiful city.“ Aus New York in die Fächerstadt gekommen ist Kathriana Kengni. Die 26-Jährige studiert am dortigen Hunter College Germanistik und will an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ihre ausgezeichneten Deutschkenntnisse noch weiter verbessern.

Umfangreiches Einführungsprogramm
Um den Gaststudierenden den Start in Deutschland zu erleichtern, organisiert das Aka­demische Auslandsamt bis zum Semes­terbeginn am 1. April ein umfangreiches Einführungsprogramm mit Infoveranstaltungen, gemeinsamen Aktivitäten und Intensivsprachkursen. So stehen den Gästen während der ersten Tage beispielsweise Studierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ehrenamtlich als „Buddy“ zur Seite. Sie holen die Gaststudierenden am Bahnhof ab, begleiten sie zum Wohnheim oder helfen bei den zahlreichen Anmeldeformalitäten – von der Einschreibung über den Gang zur Krankenversicherung bis hin zur Kontoeröffnung.

„Unser Willkommens-Programm sowie die enge Begleitung während des gesamten Aufenthalts wird von den Incomings sehr geschätzt. Viele Gast­studierende entscheiden sich auch deshalb für die Pädagogische Hochschule Karlsruhe, weil unsere Betreuung so gut ist“, freut sich Simone Brandt, Leiterin des Akademischen Auslandsamts, dass die Gäste aus dem Ausland auf die Unterstützung ihrer deutschen Mitstudierenden zählen können.

Ausflüge und Sprachtandems
So veranstaltet der Internationale Club der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, der durch studentische Hilfskräfte des Akademischen Auslandsamts betreut wird, Ausflüge und Freizeitaktivitäten mit den Gaststudierenden. Dazu gehören unter anderem ein Begrüßungsabend mit Campus-Tour, Stadtbesichtigung, Kinobesuch und Bowling-Abend. Außerdem sind für die ersten Monate Ausflüge nach Heidelberg, Freiburg oder Straßburg geplant. Für die Gaststudierenden beginnen bereits diesen Monat fünfwöchige Intensiv­sprachkurse an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, ab April schließen sich dann Kurse „Deutsch als Fremdsprache“ in vier Niveaustufen an.

Darüber hinaus bietet der Internationale Club ein Sprachtandem-Programm an, in dessen Rahmen Studierende aus dem In- und Ausland sich gegenseitig beim Fremdsprachenlernen unterstützen. Und gemeinsam mit internationalen Austauschstudierenden der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft besuchen die Gast­studierenden der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe den Kurs „Germany Today“, ein Angebot, das grundlegende Informationen über Deutschland in englischer Sprache vermittelt und zur Diskussion über aktuelle Themen anregen soll.

Weitere Infos zum Akademischen Auslandsamt unter www.ph-karlsruhe.de/de/einrichtungen/akademisches-auslandsamt

Weitere Infos zum Internationalen Club unter www.ph-karlsruhe.de/de/einrichtungen/akademisches-auslandsamt/interkulturell-aktiv-an-der-ph-karlsruhe/internationaler-club

Weitere Infos zum Sprachtandem-Programm unter www.ph-karlsruhe.de/de/einrichtungen/akademisches-auslandsamt/interkulturell-aktiv-an-der-ph-karlsruhe/sprach-tandem-programm

Dateien:
18_03__PM_Austauschstudierende.pdf92 K
Kategorie: Pressemitteilungen, Sondermeldung
Donnerstag 08 März 2018
<- Zurück zu: Aktuelles