Hochschulwechsel und Quereinstieg

Auch wer bereits an einer anderen Hochschule studiert, kann zu uns an die Pädagogische Hochschule Karlsruhe kommen. Wenn Sie in Ihrem jetzigen Studium bereits Leistungen erbracht haben, können Sie sich gegebenenfalls in ein höheres Semester bewerben. Was Sie dafür tun müssen, erklären wir Ihnen auf dieser Seite.

Wenn Sie eine völlig neue Studienrichtung einschlagen möchten oder aus anderen Gründen keine Leistungen haben, die wir Ihnen anrechnen können, dann bewerben Sie sich bitte für das 1. Fachsemester.

Um sich in ein höheres Fachsemester zu bewerben, müssen Sie sich Ihre bisher erbrachten Leistungen anrechnen lassen. Ohne bereits erbrachte Leistungen ist eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester nicht möglich. Das bedeutet in der Regel, dass Sie sich erst auf das dritte Fachsemester als höheres Fachsemester bei uns bewerben können. Wenn Sie an einer Pädagogischen Hochschule Baden-Württembergs studieren, dann können Sie sich auch schon für das zweite Fachsemester bewerben. Sollten Sie noch keine Leistungen erbracht haben, dann bewerben Sie sich bitte für das erste Semester bei uns.

So gehen Sie vor:

  • Vereinbaren Sie noch vor der Bewerbungsphase mit unseren Ansprechpartnern Beratungstermine für alle Fächer, in denen Sie bereits Leistungen erbracht haben.
  • Bringen Sie zu diesen Gesprächen alle Bescheinigungen mit, die Sie bis jetzt erhalten haben.
  • Lassen Sie sich den Antrag auf Anerkennung von Leistungen ausfüllen.
  • Wenn Sie sich später online in unserem E-Portal bewerben, dann geben Sie bitte das Fachsemester ein, für dass Sie sich bewerben. Als Grundlage dazu dienen Ihnen die Anrechnungen, die Sie von unseren Ansprechpartnern erhalten haben. Wenn Sie Anrechnungen für mehrere Fachsemester haben, dann entscheiden Sie sich bitte für eins und tragen Sie dieses im E-Portal ein. Die endgültige Einstufung nehmen wir dann vor.
  • Anschließend senden Sie uns bitte zusammen mit Ihren anderen Bewerbungsunterlagen auch den ausgefüllten Antrag auf  "Anerkennung auf Leistungen" und die entsprechenden Bescheinigungen über Ihre erbrachten Leistungen zu.

 

Lassen Sie sich Ihre bereits erbrachten Studienleistungen anrechnen

Das ist wichtig für Sie:

 

Die Bewerbungsfristen für Studierende, die sich in ein höheres Fachsemester bewerben, sind:

  • 15. Januar für das Sommersemester
  • 15. Juli für das Wintersemester

Wenn Sie keine anrechenbaren Leistungen haben, dann bewerben Sie sich bitte für das 1. Fachsemester. Es gelten die entsprechenden Fristen.

 

Wichtig! Wenn Sie auf ein Lehramt studieren, dann benötigen Sie mindestens in zwei Fächern anrechenbare Leistungen, um in ein höheres Fachsemester eingestuft werden zu können. Sollte das nicht möglich sein, dann bewerben Sie sich bitte ebenfalls für das 1. Fachsemester.

Prüfen Sie noch bevor Sie Ihre Bewerbung bei uns abgeben, ob Ihnen Leistungen von uns angerechnet werden können und Sie eventuell gleich in ein höheres Fachsemester bei uns einsteigen können. 

So gehen Sie vor:

  • Vereinbaren Sie noch vor der Bewerbungsphase mit unseren Ansprechpartnern Beratungstermine für alle Fächer, in denen Sie bereits Leistungen erbracht haben.
  • Bringen Sie zu diesen Gesprächen alle Bescheinigungen mit, die Sie bis jetzt erhalten haben.
  • Lassen Sie sich den Antrag auf Anerkennung von Leistungen ausfüllen.

 

Wichtig!
Zur Einstufung in ein höheres Fachsemester: Bitte tragen Sie bei der Bearbeitung Ihres Online-Antrags im elektronischen Bewerbungsportal bei jedem Fach das gleiche Semester ein - auch wenn die Einstufungen in die einzelnen Fächer unterschiedlich sind. Wir prüfen Ihre Anrechnungen und stufen Sie dementsprechend ein. Sollten Sie noch keine Leistungen erbracht haben, dann bewerben Sie sich bitte für das erste Semester bei uns.

 

 

Sie bereits seit 3 Semestern oder länger in einen Bachelorstudiengang eingeschrieben? Inklusive des gerade laufenden Semesters? Dann benötigen Sie für Ihre Bewerbung einen Nachweis über eine studienfachliche Beratung.

 

  1. Ihren unterschriebenen Zusatzantrag auf Bewerbung in ein höheres Fachsemester
  2. Das ausgefüllte Formular über Ihre anrechenbaren Leistungen und die entsprechenden Nachweise
  3. Den Nachweis über die studienfachliche Beratung, falls Sie bereits im 3. Semester sind oder höher. Und im laufenden Semester eingeschrieben sind.
  4. Ihre aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  5.  Alle anderen für Ihren Studiengang geforderten Bewerbungsunterlagen.

Wenn Sie sich in den Studiengängen "Pädagogik der Kindheit" oder "Sport-Gesundheit-Freizeitbildung" für ein höheres Fachsemester bewerben, dann gehen Sie bitte direkt zu unserem  elektronisches Bewerbungsportal. Eine vorherige Anmeldung bei hochschulstart.de ist nicht notwendig.

Ja. Eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester ist ab dem 2. Fachsemester bis höchstens zum vorletzten Fachsemester der Regelstudienzeit möglich. Wenn Ihr Studiengang beispielsweise eine Regelstudienzeit von 6 Semestern vorsieht, dann können Sie sich also höchstens auf das 5. Fachsemester bei uns bewerben.

Nein. Ob wir Ihnen einen Studienplatz anbieten können, hängt davon ab:

  • ob Sie Ihre Bewerbung rechtzeitig und vollständig abgeben und
  • ob wir in dem von Ihnen gewünschten Studiengang und -semester einen freien Studienplatz haben, den wir Ihnen anbieten können.

Bewerbungszeiträume

Bewerbungszeitraum für den Einstieg in ein höheres Fachsemester:
Anfang Mai bis 15. Julifür das kommende Wintersemester
Mitte Oktober bis 15. Januarfür das  kommende Sommersemester
Bewerbungszeitraum für den Einstieg ins 1. Fachsemester: 
Siehe Bewerbung 

 

Wichtige Links für Hochschulwechsler

Unsere Rechtsgrundlagen für den Einstieg in ein höheres Fachsemester

Möchten Sie mit uns persönlich sprechen?

 Studien-Service-Zentrum
Studien-Service-Zentrum
Zentrale Anlaufstelle
Raum 3.118
Sprechzeiten
Vorlesungszeit:
Mo - Do: 9:00 - 16:00 Uhr
Fr: 9:00 - 13:00 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit:
Mo - Do: 10:00 - 15:00 Uhr
Fr: 10:00 - 13:00 Uhr
Letzte Änderung: 13.01.2020
Für den Inhalt verantwortlich: studium@ph-karlsruhe.de