StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Einrichtungen

Anerkennung eines Auslandspraktikums

Lehramtsstudierende PO 2011: grundsätzlich ist eine Anerkennung als Professionalisierungspraktikum möglich. Ob und wie Ihr Praktikum angerechnet werden kann, entscheidet das Zentrum für Schulpraktische Ausbildung. Wenn Sie Ihr Praktikum anrechnen lassen möchten, wenden Sie sich bitte bereits vor Ihrem Aufenthalt (während der Planung) dorthin.

B.A.Education (PO 2015): grundsätzlich ist eine Anerkennung als BFP (Sekundarstufe) möglich. Bitte informieren Sie sich hier früh genug (bevor Sie sich bewerben!) über die Rahmenbedingungen des BFP bei dem Zentrum für Schulpraktische Auslbildung. Auch hier gilt: für die Anerkennung  des BFP ist ausschließlich das Zentrum für Schulpraktiksche Ausbildung zuständig. Das Auslandsamt kann Sie nur bei der Suche nach einem Praktikumsplatz im Ausland sowie bezüglich einer finanziellen Förderung unterstützen.

Bachelor/Masterstudierende (nicht lehramtsbezogen): bitte wenden Sie sich zu Fragen der Anerkennung von Auslandspraktika vorab an die für Praktika zuständige Ansprechperson in Ihrem Studiengang. 

Anerkennung eines Praktikums als EULA-Auslandsaufenthalt

Ein Auslandspraktikum von mindestens 19 Wochen (PO 2015: 20 Wochen) kann als EULA-Auslandsaufenthalt anerkannt werden. Wichtig: Wenn Sie Ihr Praktikum nicht an einer Schule absolvieren möchten und/oder in einem Land, in dem Englisch nicht Landessprache ist, klären Sie die Möglichkeit der Anerkennung bitte vorab mit Ihrer Ansprechperson im Europalehramt ab.

Bitte lesen Sie hierzu auch sorgfältig die EULA-FAQs (besonders Frage 8 und 9) für weitere Rahmenbedingungen durch sowie die Prüfungsordnung des EULA-Moduls. 

Achtung: alle EULA-Studierenden nach PO 2015 erhalten ihre 15 oder 30 CP für den Auslandsaufenthalt, unabhängig davon, wann Sie den Auslandsaufenthalt absolvieren. Voraussetzung ist die Einschreibung in die PO 2015.

Diploma Supplement

Zusätzlich können Sie sich Ihr Auslandspraktikum in einem Diploma Supplement dokumentieren lassen. Das Diploma Supplement ist ein Zusatz zu Ihrem Examenszeugnis, d.h. Sie erhalten es nicht direkt im Anschluss an Ihr Praktikum, sondern beantragen die Ausstellung eines Diploma Supplements bei Ihrer Anmeldung zum Staatsexamen im Landeslehrerprüfungsamt. 

EUROPASS-Mobilität

Für jeden ERASMUS-Praktikanten  und für jede ERASMUS-Praktikantin stellen wir nach Abschluss des Praktikums einen EUROPASS-Mobilität aus, wenn alle Unterlagen vollständig bei uns vorliegen. Darin werden die Auslandserfahrungen und die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Sie während Ihres Auslandsaufenthaltes erworben haben, in einer einheitlichen Form dokumentiert. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Informationsseite der Europäischen Kommission über die EUROPASS-Initiative: www.europass.cedefop.europa.eu