StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Einrichtungen

STIBET-Stipendium internationale Studierende und Doktoranden

Im Rahmen des Stipendien- und Betreuungsprogramm für ausländische Studierende und Doktoranden (STIBET) schreibt die Hochschule regelmäßig ein Studienabschluss-Stipendium bzw. ein Stipendium für besonders engagierte internationale Studierende, finanziert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA), aus.

Zielgruppe:
Mit den Stipendien können nur Bildungsausländer* gefördert werden, die regulär an der PH Karlsruhe für ein Bachelor-, Lehramts-, Master, oder ein Promotionsstudium eingeschrieben sind.

Studienabschluss-Stipendium:
Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden und Doktoranden gute Leistungen erbracht haben und ein erfolgreicher Studienabschluss binnen eines Jahres zu erwarten ist. Das Studienabschluss-Stipendium kann für max. 6 Monate vergeben werden.

Stipendium für besonders engagierte Studierende und Doktoranden:
Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden und Doktoranden gute Leistungen erbracht haben und sich darüber hinaus durch herausragendes Engagement im internationalen Kontext an ihrer Hochschule auszeichnen. Das Stipendium kann für max. 12 Monate vergeben werden.

Förderzeitraum und Förderhöhe: max. 6 bzw.12 Monate; die Förderhöhe beträgt mind. 250,00 EUR pro Monat.

Bewerbungsfrist: Montag, 13. Mai 2019

Bewerbungsunterlagen:
Bitte beachten Sie, dass Sie für Ihre Bewerbung ein Gutachten eines Dozenten/einer Dozentin benötigen. Nehmen Sie dazu rechtzeitig vor der Bewerbungsfrist Kontakt zu Ihren Hochschullehrenden auf! Lesen Sie sich gründlich die aktuelle Ausschreibung durch und reichen Sie die folgenden Bewerbungsunterlagen bis zum 13. Mai 2019 im SSZ ein:

- Bewerbungsformular
- aktueller Lebenslauf (tabellarisch)
- aktueller Notenspiegel
- Immatrikulationsbescheinigung
- Gutachten eines Hochschullehrende auf dem Vordruck des Auslandsamts
- für Studienabschluss-Stipendien: geeigneter Nachweis, dass Studienabschluss binnen eines Jahres zu erwarten ist
- für Stipendien für besonders engagierte Studierende und Doktoranden: Nachweis über Engagement im internationalen Kontext an der Hochschule

Für Rückfragen steht Ihnen das Akademische Auslandsamt gerne zur Verfügung.


* „Bildungsausländer sind alle im Fachstudium eingeschriebenen ausländischen Studierenden, die eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen und ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, unabhängig davon, ob sie in Deutschland eine Feststellungsprüfung ablegen mussten oder unmittelbar zum Hochschulstudium zugelassen wurden.“