Gastvortrag von Uwe Anders

Auge in Auge mit dem Eisbären: Wie Tierfilme entstehen

Donnerstag 16 Jan20
18:15 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstalter:
Institut für Biologie und Schulgartenentwicklung

Ort:
2.A020

AM 16.01. ist es wieder soweit, das Institut für Biologie und Schulgartenentwicklung darf einen Gastredner an der PH begrüßen: Der Biologe und bekannte Tierfilmer Uwe Anders gibt am 16. Januar an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe spannende Einblicke in seine Arbeit. Der öffentliche Gastvortrag in Raum A 020, Gebäude 2, Bismarckstraße 10, beginnt um 18.15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Tierfilme sind beliebt. Und manchmal sind sie sogar die einzigen Begegnungen, die Menschen mit Tieren haben. Doch wie entsteht überhaupt ein Tierfilm und welche Herausforderungen und Widrigkeiten gilt es dabei zu meisten? Das weiß kaum jemand besser als der Biologe und bekannte Tierfilmer Uwe Anders. Am Donnerstag, 16. Januar, gibt Anders an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe mit atemberaubenden Bildern spannende Einblicke in seine Arbeit.

Uwe Anders wurde 1962 in Wolfenbüttel geboren, studierte Biologie an der TU Braunschweig und ist seit 1992 Naturfilmer. Bekannt ist Anders unter anderem für Filme wie „Russland – Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane“ oder Serien wie „Wildes Skandinavien“ und „Wilde Heimat – Naturerlebnisse in vier Jahreszeiten“.

Wir freuen uns sehr ihn in Karlsruhe begrüßen zu dürfen!