Start EFFEKTE Dienstage: "Das Leben der Zukunft erforschen"

Digitaler Start der institutionenübergreifenden Reihe mit Prof. Dr. Andreas Gerdes (KIT) und Dirk Vogeley (KEK) ganz im Zeichen der zentralen Zukunftsthemen „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit“

Dienstag 14 Jul20
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Veranstalter:
Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe mit Wissenschaftsinsitutionen der Stadt

Ort:
www.effekte-karlsruhe.de

Ein Jahr, elf Ausgaben Wissenschaftskommunikation -  ab Juli 2020 startet die EFFEKTE-Reihe mit ihren Wissenschaftsdienstagen wieder durch. Zunächst digital, später dann auf dem Gelände des Alten Schlachthofs.
An elf Wissenschaftsdienstagen bekommen die Bürgerinnen und Bürger Wissenschaft anschaulich erklärt. Mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Mitmach-Angeboten rund um neue Entwicklungen aus den hiesigen Forschungseinrichtungen und der Hochschullandschaft steht dieses Mal das Thema „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit“ im Mittelpunkt.
Der Wissenschaftsdienstag der EFFEKTE-Reihe soll die Zeit bis zum Wissenschaftsfestival 2021 verkürzen.

Start ist digital am 14. Juli 2020 um 19:30 Uhr mit Vorträgen zum Thema "Das Leben der Zukunft erforschen":

Wie sieht ein wirklich nachhaltiges Leben aus? Die Infrastruktur des 21. Jahrhunderts muss unter anderem für Klimawandel, knappere Ressourcen und zunehmende Verstädterung gerüstet sein.
Wie kommen wir dahin? Lösungsansätze zeigt Prof. Dr. Andreas Gerdes, der am Karlsruher Institut für Technologie den KIT Innovation Hub „Prävention im Bauwesen“ leitet.

Ganz gleich aber, wie nachhaltig wir in Zukunft leben: Restemissionen bleiben. Können wir das durch Klimaschutzprojekte kompensieren oder ist das nur eine moderne Form des „Ablasshandels“? Diesen und weiteren Fragen geht Dirk Vogeley, Geschäftsführer der KEK – Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur, auf den Grund.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation finden dieses Mal die ersten drei
EFFEKTE-Termine am 14. Juli, 4. August und 8. September digital statt. Die Ausstrahlung erfolgt jeweils um 19:30 Uhr auf www.effekte-karlsruhe.de.