Tagung "Mehr-sprachliche Bildung im Lehramtsstudium"

Tagung zum trinationalen Erasmus+Projekt

Donnerstag 05 Mär20Freitag 06 Mär
20
Veranstalter:
Institut für deutsche Sprache und Literatur

Ort:
Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Gebäude 3, Raum 107

Im Anschluss an das gleichnamige trinationale Erasmus+Projekt (2015-2018) wird sich die Fachtagung mit diesem Thema fokussiert auf das Lehramtsstudium befassen. Wir betrachten dies nicht als ‚LehrerAUSbildung‘ und Lehramtsstudierende nicht als Auszubildende, sondern als Studierende, die sich diskursiv mit den für das zukünftige Berufsfeld relevanten fachdidaktischen, fach- und bildungswissenschaftlichen Fragen auseinandersetzen, ihre Einstellungen und Überzeugungen zu mehr-sprachlicher Bildung entfalten, sprachliche Bildung in Bildungsstandards, Bildungsplänen und der schulischen Praxis kritisch reflektieren, auch noch nicht etablierte Ansätze kennen- und umsetzen lernen. Es geht dabei also nur nachrangig um die Gestaltung von Unterricht (als spätere Praxis), sondern um die Praxis universitärer Lehre, curriculare und außercurriculare Lehrangebote in Lehramtsstudiengängen, Entwicklungs- und Forschungsprojekte mit Studierenden, die sich mit mehr-sprachlicher Bildung befassen.

 

Donnerstag, 5. März 2020

ab 13:00Einchecken
14:00Eröffnung
14:15 – 15:00Prof. Dr. Nazli Hodaie (Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd):
Migrationsmehrsprachigkeit zwischen Heteroglossie und Diglossie
15:00 – 15:45Prof. Dr. Marion Döll (Pädagogische Hochschule Oberösterreich)
Studentische Perspektiven auf migrationsbedingt mehrsprachige Schülerinnen und Schüler in Oberösterreich
Kaffepause
16:15 – 17:00Dr. Erkan Gürsoy (Universität Duisburg-Essen)
Sprachbildung im Fach - und im herkunftssprachlichen Unterricht?
17:00 – 17:45Prof. Dr. Heidi Rösch (Pädagogische Hochschule Karlsruhe)
Migrationsmehrsprachigkeit im Lehramtstudium
19:00gemeinsames Abendessen

Freitag, 6. März 2020

09:15 – 10:00Prof. Dr. Beate Lütke (Humboldt Universität zu Berlin)
Vom DaZ-Modul zu Sprachbildung – eine Perspektiverweiterung im Lehramtsstudium
10:00 – 10:45Prof. Dr. Anja Wildemann (Universität Koblenz-Landau)
Sprachliche Sensibilität entwickeln im Lehramtsstudium
Kaffepause
11:15 – 12:00

Prof. Dr. Daniela Rotter (Pädagogische Hochschule Steiermark)
Sprachbewusstheit und Interaktionskompetenz von Lehramtsstudierenden – Konzeption eines Praxis-Forschungsprojekts im außerschulischen Kontext

12:00 – 12:45Dr. Nicole Bachor-Pfeff (Pädagogische Hochschule Karlsruhe)
LexA (Lexikalische Bewusstheit) im Lehramtsstudium
13:00 – 14:00

Abschlussdiskussion mit einigen Referent*innen:
Wie lässt sich mehr sprachliche Bildung im Lehramtsstudium nachhaltig etablieren?
Moderation: Dr. Nicole Bachor-Pfeff