Bibliotheksbesuch in Corona-Zeiten planen

Seit Montag, den 26. April 2021 ist unsere Hochschulbibliothek (HSB) wieder geöffnet. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellen Nutzungsbedingungen während der Coronapandemie.

© Pädagogische Hochschule Karlsruhe. Foto: Andrea Bott

Aktuelle Öffnungszeiten

Um die dauerhafte Öffnung der Bibliothek trotz der steigenden Zahl der Coronainfektionen zu gewährleisten, wird das Bibliotheksteam in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine befindet sich jeweils vor Ort und eine in Homeoffice, so dass im Quarantänefall einer Gruppe die andere vertreten kann.

Deshalb ändern sich die Öffnungszeiten der Bibliothek ab Montag, den 17.01.2022, wie folgt:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag9:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch9:00 - 19:00 Uhr

 

Aktuell ist für jeden Bibliotheksbesuch ein Nachweis über einen negativen Test, eine Impfung oder über eine Genesung, in digital auslesbarer Form verpflichtend.

 

Der Rückgabeautomat ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag                                      7:00 - 19:00 Uhr

 

Für die Rückgabe von Medien am Rückgabeautomat ist kein Nachweis (getestet, geimpft, genesen) notwendig. Bitte beachten Sie, dass wir die Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten nicht garantieren können.

Nachweis über Schnelltest, Impfung oder Genesung

Sie möchten Medien ausleihen oder nur Ihre neue Chipkarte für die Bibliothek freischalten lassen? Egal welches Anliegen Sie haben: Für jeden Besuch der Bibliothek müssen Sie einen Nachweis vorlegen, dass Sie negativ getestet, geimpft oder genesen sind. Dieser muss in digital auslesbarer Form (auf dem Handy oder in Form des gedruckten QR-Codes) vorliegen.

Mit Erreichen der Corona Warn- bzw. Alarmstufe müssen externe Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer, die nicht geimpft oder genesen sind, ab 03.11.2021 einen gültigen PCR-Test vorlegen. Bei Angehörigen der Hochschule sowie Studierenden reicht ein Schnelltest. Bei Schülerinnen und Schülern reicht die Vorlage des Schülerausweises. Folgende Unterlagen müsen Sie uns hierzu an der Service-Theke vorlegen:

    Wenn die Corona Warn- bzw. Alarmstufe gilt, müssen externe Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer einen gültigen PCR-Test vorweisen. Ein Schnelltest genügt nicht mehr. Einen PCR-Test können Sie in der Regel bei Ihrem Hausarzt oder in Ihrer Apotheke durchführen lassen. Falls diese keine Testung durchführen, können Sie auf der Webseite der KVBW nach Corona-Schwerpunktpraxen in Ihrer Nähe suchen. Angehörige der PHKA, Studierende und Schülerinnen und Schüler können weiterhin einen Schnelltest vorlegen.

    Zum Nachweis eines Testergebnisses erhalten Sie von der jeweiligen Teststelle ein entsprechendes Dokument. Wichtig ist, dass dieses Dokument Ihren Namen (zur Identifikation), die Art des Tests, das Testergebnis und Datum sowie Uhrzeit des Tests enthält. Der Schnelltest ist nur 24 Stunden, PCR-Tests 48 Stunden gültig. Sollte Ihr Schnelltest oder PCR-Test älter sein oder die Frist während Ihres Bibliotheksbesuches ablaufen, dürfen Sie die Bibliothek nicht besuchen.

    Schnelltests, die zu Hause durchgeführt werden, sind nicht gültig.

    Bitte zeigen Sie uns das Testdokument mit QR-Code zusammen mit einem gültigen Ausweisdokument an der Service-Theke vor. Alternativ können Sie Ihr Testergebnis auch mit der App ePassGo oder mit der Corona-Warn-App nachweisen.

    Wo Sie nächstgelegene Teststellen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe finden, erfahren Sie auf der Corona-Informationsseite der Stadt Karlsruhe.

    Als Nachweis für die Impfung gilt der Nachweis der Impfung mittels gedrucken QR-Code oder der digitale Impfnachweise über die Corona-Warn-App oder die CovPass-App.

    Als geimpft gelten Sie nur, wenn Sie alle nötigen Impfungen erhalten haben und die letzte Impfung 14 Tage zurückliegt. Nur mit der ersten Impfung erhalten Sie keinen Zugang zur Bibliothek. Eine Ausnahme bildet hier der Impfstoff von Johnson & Johnson.

    Weitere Informationen zum Nachweis der Impfung finden Sie auf der FAQ-Seite des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

    Eine genesene Person ist laut der SchAusnahmV „eine asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises ist.“ Als gültiger Genesungsnachweis gilt nur, „wenn die zugrundeliegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) erfolgt ist.“ Außerdem muss auf dem entsprechenden Dokument vermerkt werden, wer getestet wurde und wann.

    Genesungsnachweise können nur zum Einlass genutzt werden, wenn der zugrundeliegende Test „mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt.“

    Alternativ können Sie Ihre Genesung auch digital über die Corona-Warn-App oder die CovPass-App nachweisen.

    Weitere Informationen zum Nachweis einer Genesung finden Sie auf der FAQ-Seite des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

    Sie dürfen sich ohne Zeitbeschränkung während der Öffnungszeiten in der Bibliothek aufhalten. In dieser Zeit können Sie:

    • Medien im Bestand suchen und am Selbstverbucher ausleihen
    • Kopieren und Scannen
    • Gebühren an der Service-Theke bezahlen
    • Sonstige Anliegen an der Service-Theke klären

    Sie möchten in der Bibliothek an Ihrer wissenschaftlichen Arbeit schreiben und benötigen einen festen Arbeitsplatz? Bitte buchen Sie hierfür einen Arbeitsplatz (s. unten).

    Arbeiten in der Bibliothek

    Die Nutzung der Arbeitsplätze ist aktuell in eingeschränkter Zahl nur für Mitglieder und Angehörige unserer Hochschule möglich. Beim Betreten der Bibliothek ist ein Schnelltest-, Impf- oder Genesenennachweis zu erbringen.

    Wenn Sie in der Bibliothek arbeiten möchten, das heißt zum Beispiel an Ihrer wissenschaftlichen Arbeit schreiben und recherchieren, dann müssen Sie über Stud.IP einen festen Arbeitsplatz buchen. Pro Tag können mehrere Zeitslots gebucht werden. Insgesamt können Sie also während der Öffnungszeit in der Bibliothek arbeiten. Folgende Zeiträume sind ab 17.01.2022 reservierbar:

    Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag9:00 - 12:00 Uhr12:30 -15:30 Uhr 
    Mittwoch9:00 - 12:00 Uhr12:30 -15:30 Uhr15:30 – 18:30 Uhr

     

    Zur Arbeitsplatzbuchung über Stud.IP:https://lms.ph-karlsruhe.de/studip/plugins.php/WorkplaceAllocation/show?cid=6d717fb7736fae67e32854402a8e3fb3

    Auf folgender Übersicht sind die zur Reservierung freigegebenen Arbeitsplätze der Bibliothek eingetragen. Zum Vergrößern bitte das jeweilige Bild anklicken.

    Erklärvideo

    In folgendem Video erklären wir Ihnen, wie Sie einen Arbeitsplatz reservieren können. Entgegen der Erklärung im Video, können Sie inzwischen den ganzen Tag in der Bibliothek arbeiten, also mehrere Zeitslots buchen.

    Gruppenarbeitsraum buchen

    Ab 12.07.2021 kann der Gruppenarbeitsraum von zwei bis vier Studierenden unserer Hochschule wieder gebucht werden. Die Reservierung erfolgt wie für die Einzelarbeitsplätze über Stud.IP. Jede Gruppe kann pro Tag einen Zeitraum von drei Stunden buchen. Die buchbaren Zeiträume entsprechen denen der Einzelarbeitsplätze (s. oben).

    Der Schlüssel für den Gruppenarbeitsraum muss an der Service-Theke der Bibliothek abgeholt werden. Zur Abholung müssen alle Gruppenmitglieder anwesend sein und sich an der Service-Theke mit ihrer Chipkarte anmelden.

    Für die Nutzung des Gruppenarbeitsraumes gilt abweichend von der Bibliothek die 2G-Regelung. Dies wird am Eingang zu Gebäude 3 geprüft.

    Zur Buchung des Gruppenarbeitsraumes über Stud.IP: https://lms.ph-karlsruhe.de/studip/plugins.php/WorkplaceAllocation/show?cid=6d717fb7736fae67e32854402a8e3fb3

    © Pädagogische Hochschule Karlsruhe. Foto: Andrea Bott

    Fernleihen und vorgemerkte Medien

    Bitte verwenden Sie weiterhin für Fernleihbestellungen die Funktion im Online-Katalog. Die Bestellung geben Sie über die Reiterkarte "Fernleihe" im Online-Katalog auf. Weitere Infos zur Bestellung von Fernleihen finden Sie auf den Service-Seiten im Dashboard für Mitarbeitende und Studierende sowie Externe und Gäste.

    Fernleihen sind nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises an der Service-Theke abzuholen und dort auch wieder abzugeben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an fernleihe(at)ph-karlsruhe.de

    Vorgemerkte Medien finden Sie wie gewohnt im Vormerkregal der Bibliothek und können am Selbstverbucher ausgeliehen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Betreten der Bibliothek einen Schnelltest-, Impf- oder Genesenennachweis erbringen müssen. Die Rückgabe dieser Medien erfolgt am Rückgabeautomat ohne Nachweis.

    Online-Angebote nutzen

    Weiterhin stehen Ihnen unsere elektronischen Ressourcen (E-Books, E-Journals und Datenbanken) und Online-Schulungen zur Verfügung, die Sie als PHKA-Angehörige auch von zu Hause ganz ohne Termin nutzen können.

    Nutzen Sie die VPN-Verbindung mit Ihrem PHKA-Account um darauf zugreifen zu können.

    Für Studierende (nach Login auf der Webseite):

    Für Mitarbeitende (nach Login auf der Webseite):

     

    Aktuelle Termine für die Recherche- und Citavi-Schulungen finden Sie auf unserer Webseite unter Termine.

    Sie haben Fragen?

    Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Hochschulbibliothek - Service-Theke
    Zentrale Anlaufstelle
    Letzte Änderung: 16.01.2022
    Für den Inhalt verantwortlich: hsb@ph-karlsruhe.de