StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Fakultäten

Technik

Das Ziel der Kooperation ist die Stärkung der technischen und naturwissenschaftlichen Allgemeinbildung der Kinder und Jugendlichen.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Interessen und berufliche Oientierung bereits in der Kindheit weitgehend festgelegt werden. Mädchen scheinen sich dann für Technik zu interessieren, wenn sie darin die Chance sehen, die Lebenswirklichkeit zu verbessern und zu modernisieren. Offensichtlich steht das Interesse für technische Berufe in engem Zusammenhang mit der Qualität des Technikunterrichts.

Haben Kinder die Gelegenheit, spielerisch und mit Freude Technik zu erfahren, dann fördert dies das Interesse für Technik sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen.

Diesen und anderen Ergebnissen der aktuellen empirischen Forschung möchten wir Rechnung tragen. Wir entwickeln Konzepte für technische Bildung im Bereich der allgemeinbildenden Schulen, welche die Begeisterung der Kinder für technische Inhalte wecken und Kompetenzen der pädagogischen Fachkräfte fördern.

Angebote des Fachbereichs TECHNIK

"Die Hui - Maschine"

Rundholz, Kantholz und los geht´s! - Das Bauen der Hui-Maschine bietet den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeiten sich mit Werkstoffen, ihrer Struktur, ihrer Handhabung und der Verarbeitung auseinanderzusetzen. Ein einfaches Stück Holz wird dabei mit den eigenen Händen und einigen Hilfsmitteln zu einem Spielgegenstand umfunktioniert und gibt zudem noch einige Rätsel auf. Lernen durch anfassen, selbst konstruieren.

"Soma - Würfel"

Geduld, Geduld, dass braucht man hier! - Bei diesem Angebot sollte man viel Zeit einplanen, je nachdem in welcher Klassenstufe man den "Soma-Würfel" bauen lassen möchte. Durch das selbstständige Herstellen der benötigten Arbeitsmaterialien, wird den Kinder und Jugendlichen eine Wertschätzung des Materials und vor allem eine Wertschätzung des fertigen Produkts vermittelt. Einige werden sicherlich Grenzerfahrung machen bei diesem Projekts erleben. Zu wissen auf welchem Weg etwas wie entstanden ist und zudem diesen Weg selbst bestimmt und erfahren zu haben, verbindet einen emotional an diesen Gegenstand.

"Fischer - Technik"

Was brauchen wir denn jetzt genau? - Die Baukästen der Fischer - Technik bieten vielfältige Möglichkeiten. Dieses Angebot richtet sich mit dem Thema: Antriebstechniken gesucht! primär an Kinder der Sekundarstufe I. In Kleingruppen (2-3 Kinder) wird sich zunächst das vorliegende Material angeschaut. Durch die Gruppenarbeit kommt es zum Informationsaustausch, zur gegenseitigen Motivation und zur Förderung des sozialen Verhaltens. Die eigenen Ideen mit dem vorliegenden Material nicht immer 1:1 umsetzen zu können, erfordert Kreativität und Lösungskompetenzen. Das anschließende Präsentieren und Vorführen der Modelle schult das Reden und Erklären in einer Gruppe und stärkt das Selbstwertgefühl durch die Wertschätzung der Anderen.