MuT-Angebot: Gekonnt bewerben in Forschung, Wissenschaft(smanagement) und Wirtschaft – Insidetipps für Promovendinnen und Postdocs

Workshop mit Dr. Ulla Weber, zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Max-Planck-Gesellschaft, und Personalverantwortlichen

Freitag 07 Mai21
Veranstalter:
LaKoG

Ort:
Online

Spätestens gegen Ende der Promotion wartet eine neue Aufgabe auf Sie: die Bewerbung. Je nachdem, ob die angestrebte Position in der Forschung, in der Wissenschaft, im Wissenschaftsmanagement oder in der Wirtschaft angesiedelt ist, gelten jeweils andere geschriebene und ungeschriebene Regeln. Bevor Sie sich bewerben, sollten Sie sich einerseits über die Anforderungen und Rahmenbedingungen im anvisierten Bereich informieren. Mindestens ebenso wichtig ist die Auseinandersetzung mit dem beruflichen Selbstkonzept, der sogenannten „inneren Karriere“. Die Passung der äußeren und inneren Anforderungen verspricht nicht nur eine erfolgreiche Bewerbung, sondern zudem ein erfülltes Berufsleben. Im Workshop beschäftigen Sie sich mit Ihren persönlichen Vorstellungen und Ansprüchen. Darüber hinaus profitieren Sie von den Erfahrungen eingeladener Personalverantwortlicher und erhalten von diesen individuelles Feedback auf Ihre aktuellen Bewerbungsunterlagen im geschützten Kleingruppen-Rahmen.

Referentin: Dr. Ulla Weber, Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Max-Planck-Gesellschaft, München

Hier finden Sie weitere Informationen und die Anmeldekarte.