StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Forschung

Wissenschaftliche Beiträge zur Gesundheitsbildung und Frühpädagogik

Hier finden Sie Fachartikel, wissenschaftliche Vorträge sowie Poster auf Fachtagungen.

Monographien

  • Fessler, N. (2018). Körper-Achtsamkeit. Das Basistraining für Einsteiger. Reihe Körperbildung und Sport, Band 20. Schorndorf: Hofmann-Verlag.

  • Fessler, N. & Linder, V. (2018). Yoga der Achtsamkeit. Für jedes Alter jeden Tag. Reihe Körperbildung und Sport, Band 21. Schorndorf: Hofmann-Verlag.

  • Rathgeber, T. (2017). Spannungs-regulierende Wirkungen von moderaten körperlichen Aktivitäten. Saarbrücken: SVH.
  • Kaiser, A. (2017). Entwicklung und Evaluation selbstinstruktiver Körper-Achtsamkeitsprogramme zur Gesunderhaltung und Erholung am Arbeitsplatz. Dissertationsschrift - Pädagogische Hochschule Karlsruhe.

Artikel

  • Mundt, F./Kutzner, D. (2017): Die Konstruktion des Raums der Interessenslagen potenzieller Studierender in der Frühpädagogik. die hochschullehre. Interdisziplinäre Zeitschrift für Studium und Forschung. Link zum Artikel.

Vorträge

  • Kleß, E. (2017): Die "Praxis" in die Hochschule holen. Vortrag/Workshop bei der Arbeitstagung "Lernortverknüpfung. Didaktische Ansätze und Perspektiven berufsintegrierenden Studierens". Evangelische Hochschule Dresden, 08.12.2017.
  • Kleß, E./Pietra A.-K. (2017): "Beyond School - Flexible Laufbahnen in pädagogischen Berufen" - Ein Jahr später - wurden die Weiterbildungsziele erreicht? DisQspace-Vortrag bei der Deutschen Gesellschaft für Weiterbildung und Fernstudium (DGWF): "Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung: Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlicher Auftrag" an der Hochschule Magdeburg-Stendal, 13.-15.09.2017.

  • Kleß E. /Pietra A.-K. (2017): Entwicklung und Reflexion eines Leitbilds für die (eigene) Hochschuldidaktik. Workshop bei der 46. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd): Prinzip Hochschulentwicklung – Hochschuldidaktik zwischen Profilbildung und Wertefragen an der Technischen Hochschule Köln, 08.-10.03.2017.
  • Kleß, E. (2016): Übergänge im Bildungssystem durchlässig gestalten. Qualifikations- und Laufbahnbedürfnisse von Berufstätigen. Vortrag im Rahmen der 1. Tagung der Netzwerkinitiative im Hochschul- und Wissenschaftsbereich "Zwischen Baum und Borke" der Gesellschaft für Hochschulforschung (GFHF), der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (DGHD), der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) und der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF), an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 10.-11.03.2016. Folien
  • Mundt, F. (2016): Das e:t:p:M-Konzept mit Blick auf den Einsatz in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Vortrag im Rahmen der Netzwerktagung "Digitale Medien in der wissenschaftlichen Weiterbildung" des Netzwerks Offene Hochschulen, der DGWF, der PH Kalrsruhe und des KIT (Zentrum für Mediales Lernen). PH Karlsruhe. 23.02.2016
  • Mundt, F. / Hoyer, T. (2015): e:t:p:M – Ein pädagogisches Blended Learning Konzept. Internationale Herbart Tagung, Pädagogische Hochschule Karlsruhe. 9.3.2015
  • Mundt, F. (2014): Blended Learning revisited. Gastvortrag, Universität Duisburg-Essen. 21.11.2014

Poster

  • Kleß, E. (2016): Hochschule öffnen – durch wissenschaftliche Weiterbildung. Poster bei der 45.Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd): „Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren“ an der Ruhr-Universität Bochum, 21.-23.09.2016
  • Mundt, F. (2015): e:t:p:M – Ein Blended Learning Konzept. Poster bei der HFD-Halbzeitkonferenz – The Digital Turn – Hochschulen im Transformationsprozess. 9.9.2015, Berlin.
  • Kutzner, D. & Reitermayer J. (2015):  Differenziertes Anrechnungsverfahren
    an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Poster bei der internationalen Tagung: „Lebenslanges Lernen und Weiterbildung - Deutsche Hochschulen im Spiegel internationaler Erfahrungen“, Berlin.
  • Müller, M. & Wulf, D. (2014). Beyond School – Flexible Laufbahnen in pädagogischen Berufen. Poster-Präsentation zum Auftakt zur 2. Wettbewerbsrunde des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ am 6. und 7. Oktober 2014 in Berlin.

 

 

Studiengangsentwicklung Bachelorebene - Gesundheitsbildung

Förderphase I - August 2014 bis Januar 2018: Hier erfolgten die Arbeiten in nachstehenden Teilprojekten.

  • Teilprojekt 1 - Erhebung von Qualifikations- und Laufbahnbedürfnissen und Ableitung von Schlussfolgerungen für die Gestaltung der "Bildungslandschaften" (Berichte und Materialien)
  • Teilprojekt 2 - Entwicklung qualitätsgesicherter Verfahren zur Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen (Berichte und Materialien)
  • Teilprojekt 3 - Weiterentwicklung des bestehenden BA-Studiengangs "Sport-Gesundheit-Freizeitbildung" (Berichte und Materialien)

 

 

CAS-Weiterbildungsystem Masterebene - Gesundheitsbildung

Förderphase I - August 2014 bis Januar 2018: Hier erfolgten die Arbeiten im Teilprojekt 5 - Erprobung von Einzelelementen für einen MA-Studiengang „Körperbildung, Stressbewältigung & Entspannung“.

Förderphase II – Februar 2018 bis Juli 2020: Hier erfolgen die Arbeiten in den Arbeitspaketen 6 (Weiterentwicklung des Mastercurriculums KSE Gesundheitsbildung) und 7 (Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Mastermodulen).

Die Akademischen Weiterbildungen in der Gesundheitsbildung auf MA-Ebene finden Sie hier.

Die Materialien zu den Akademischen Weiterbildungsveranstaltungen finden Sie hier:

 

Studiengangsentwicklung Bachelorebene - Frühpädagogik

Förderphase I - August 2014 bis Januar 2018: Es folgen die Produkte und Ergebnisse der jeweiligen Teilprojekte:

Teilprojekt 1: Qualifikations- und Laufbahnbedürfnisse, Erhebung und wissenchaftliche Beiträge

Teilprojekt 2: Entwicklung qualitätsgesicherter Verfahren zur Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen Anrechnungsverfahren

  • Exemplarisches Anrechnungsformular für Studierende (hier)
  • Orientierungshilfe für Anrechnungen (hier)
  • Video zur Anrechnung (hier). Sollte es Probleme bei der Videodarstellung geben, wechseln Sie bitte den Browser. 

Teilprojekt 3: Weiterentwicklung des bestehenden BA-Studiengangs "Frühpädagogik". Dieser Abschnitt ist in drei Bereiche untergliedert:

Flexibilisierungsstrategien und Ergebnisse im BA-Studiengang "Pädagogik der Kindheit"

Digitalisierungstrategien

Akademische Weiterbildungen auf BA-Niveau

 

Weiterbildungssystem Masterebene - Frühpädagogik

Teilprojekt 5: Erprobung von Einzelelementen für den Masterstudiengang "Pädagogik der Kindheit. In diesem Teilprojekt wurden Akademische Weiterbildungen auf MA-Niveau entwickelt, erprobt und evaluiert.

  • Exemplarische Agenda von zwei Weiterbildungen (hier und hier)
  • Anmeldebogen für Teilnehmende (hier)
  • Fragebogen für Teilnehmende (hier)
  • Fragebogen für Weiterbildungsreferent/innen (hier)
  • AGB´s der Akademischen Weiterbildung (hier)

 

Gemeinsame Qualifikationsangebote für Lehramtsstudierende und Fachpersonen für den vor- und außerschulischen Bereich - mulitprofessionelles studieren (Teilprojekt 4)

  • Bericht zur Multiprofessionalität in wissenschaftlichen
    Weiterbildungen (hier)
  • Ergebnisbericht zur Multiprofessionalität (hier)

 

Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Gesundheitsbildung und Frühpädagogik

  • Wehner, U. (2016): Hochschulentwicklungsprojekt "Beyond School". In: DIALOG. Bildungsjournal der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe 3. Jahrgang Heft 2, S. 40. Auszug.
  • Dummert, D.; Kleß, E. & Pietra, A.-K. (2016): Wissenschaftliche Weiterbildung im frühpädagogischen Bereich. Informationstag für Studium und akademische Weiterbildung an der PH Karlsruhe. Poster 1, Poster 2
  • Kleß, E.; Pietra, A.-K.; Wehner, U. (2016): Diversität und Bildung – Hochschule verstärkt für „nicht traditionell Studierende“ öffnen. Poster Nr.1 zur Eröffnung des akademischen Jahres. Pädagogische Hochschule Karlsruhe, 26. Oktober 2016
  • Kleß, E.; Wehner, U.(2016): Diversität und Bildung Hochschule verstärkt für „nicht traditionell Studierende“ öffnen. Poster Nr.2  zur Eröffnung des akademischen Jahres. Pädagogische Hochschule Karlsruhe, 26. Oktober 2016.
  •  Informationsveranstaltung für Flex-Studierende (Oktober 2014) Folien.