Institut für deutsche Sprache und Literatur

Im Institut für deutsche Sprache und Literatur können Studierende das Fach Deutsch für das Lehramt der Primarstufe und Sekundarstufe I studieren. Das Fach Deutsch umfasst die Gebiete Sprachwissenschaft/Sprachdidaktik und Literaturwissenschaft/Literaturdidaktik sowie fachübergreifend die Bereiche Anfangsunterricht im Lesen und Schreiben, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und Sprecherziehung.

kinderleicht & lesejungPoetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur in Kooperation mit dem Hausacher LeseLenz

Klicken Sie hier für weiterführende Informationen.

 

Institut für deutsche Sprache und Literatur

Forschung

Folgende Forschungsfelder werden im Institut für deutsche Sprache und Literatur schwerpunktmäßig bearbeitet:

  • Didaktik außerschulischer Lernorte (Laudenberg, Menzel, Schwarz)
  • Literarisch-sprachliche Bildung im integrativen Deutschunterricht (Rösch)
  • Literarisches Lernen (Laudenberg, Reddig-Korn, Schwarz)
  • Literarische Bildung in der Migrationsgesellschaft (Rösch)
  • Literarisches Schreiben (Laudenberg, Neuweiler)
  • Literatur und Medien für Kinder und Jugendliche (Baum, Rösch, Schwarz)
  • Ästhetische Bildung und Begabungsförderung (Laudenberg)
  • Theorie der Literaturdidaktik (Baum, Rösch)

 

  • Deutsch als Fremdsprache (Kostrzewa)
  • Deutsch als Zweitsprache und mehr-sprachliche Bildung (Bachor-Pfeff, Rösch)
  • Deutschunterricht in der Migrationsgesellschaft (Rösch)
  • Digitale Medien im Deutschunterricht und der LehrerInnenbildung (Frenzke-Shim, Spiegel)
  • Grammatikdidaktik (Hug)
  • Schriftspracherwerb (Böhm, Reddig-Korn)
  • Textsorten und kommunikative Praktiken im Deutschunterricht (Frenzke-Shim, Spiegel)
  • Wortschatzerwerb und Lexical Awareness (Bachor-Pfeff)
  • Sprachlich-rhetorische Kommunikation [Präsentieren/Argumentieren] (Spiegel, Winterscheid)

 

  • Europäische Literatur unterschiedlicher Epochen (Baum, Menzel)
  • Geschichte der deutschsprachigen Literatur (Menzel, Schwarz)
  • Kulturbetrieb und Kulturvermittlung (Laudenberg)
  • Literatur- und Kulturtheorie (Baum)
  • Postkoloniale Theorien (Rösch)
  • Mehrkulturelle Literatur / transkulturelle Bildung (Laudenberg)

 

  • Kommunikationstheorie (Spiegel)
  • Kontrastive Sprachbetrachtung (Kostrzewa)
  • Schriftlinguistik (Böhm)
  • Soziolinguistik in diachroner und synchroner Perspektive (Böhm)

 

Aktuelle Forschungsprojekte

Institut für deutsche Sprache und Literatur

Lehre

2
Deutsch studieren

Hier erfahren Sie mehr über das Studienfach Deutsch an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe...

Institut für deutsche Sprache und Literatur

Personen

Institutsleitung

Feriensprechstunden telefonisch nach Vereinbarung (bitte vorab per Mail anmelden).

Private Telefonnummer: 07252/9631440

Feriensprechstunden telefonisch nach Vereinbarung (bitte vorab per Mail anmelden).

Stellvertretende Institutsleitung

Geschäftsführung

Sprechstunde während der Vorlesungszeit:
Montag, 18.00- 19.00 Uhr und n.V.
Bitte im StudIP eintragen!


Geschäftsführung
Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit:
Mo., 26.7. 2021, 11:00 - 13:15
Di., 27.7. 2021, 11:00 - 13:30
Di, 10.8. 2021, 15:00 - 16:45
Mo., 16.8. 2021, 15:30 - 16:45
Di., 28.9. 2021, 13:30 - 14:45
Di., 5. 10. 2021, 15:00 - 16:00
Nur nach vorheriger Anmeldung in StudIP > Sprechzeit Dr. M. Böhm > Wiki!

Sekretariat

Literaturwissenschaft und -didaktik

Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit:
Auf Webex nach Terminvereinbarung per Mail
Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit (telefonisch oder per Video):
Dienstag, 10.8.2021, 17-18 h; Dienstag, 17.8.2021, 17-18 h; Donnerstag, 9.9.2021, 17-18 h; Mittwoch, 22.9.2021, 17-18 h (Anmeldung in stud.ip)

Außerdem: 14.10.2021, 10-11.30 h; auch in Präsenz (nur nach Voranmeldung in stud.ip)


Die online-Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung.
Bitte schreiben Sie mir einfach eine Nachricht mit 2-3 Terminvorschlägen, die Ihnen passen.
Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:
Don 19.8.21 12-13 Uhr
Mitt 1.9.21 16-17 Uhr
Mon 20.9.21 10-11 Uhr
u.n.V.
(Anmeldung über stud.ip)
Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:
Mittwoch 4.8. 10-11 Uhr,
Mittwoch 15.9. 10-11 Uhr,
Mittwoch 22.9. 10-11 Uhr
und nach Vereinbarung
jeweils in Raum 3.207, telefonisch 0721-925-5124 oder BBB-Meeting
Anmeldung über stud.ip

Sprachwissenschaft und -didaktik

Sprechstunde während der Vorlesungszeit:
Montag, 18.00- 19.00 Uhr und n.V.
Bitte im StudIP eintragen!


Geschäftsführung
Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit:
Mo., 26.7. 2021, 11:00 - 13:15
Di., 27.7. 2021, 11:00 - 13:30
Di, 10.8. 2021, 15:00 - 16:45
Mo., 16.8. 2021, 15:30 - 16:45
Di., 28.9. 2021, 13:30 - 14:45
Di., 5. 10. 2021, 15:00 - 16:00
Nur nach vorheriger Anmeldung in StudIP > Sprechzeit Dr. M. Böhm > Wiki!

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit: Do 5.8., 9-10:30Uhr; Mo 9.8. 15-16:00; Mi 15.9., 15-16Uhr; Mi 22.9. 15-16Uhr und n.V.
Anmeldung über mein Profil in Stud.IP! Die Sprechstunden finden, falls nicht anders angekündigt, online in der Stud.IP-Gruppe „Sprechstunde Frenzke-Shim“ statt.
Feriensprechstunden telefonisch nach Vereinbarung (bitte vorab per Mail anmelden).

Private Telefonnummer: 07252/9631440

Feriensprechstunden telefonisch nach Vereinbarung (bitte vorab per Mail anmelden).
digitale Sprechstunde über BBB:
Mittwoch, 9:45-10:45 sowie n.V.
Anmeldung über Stud.IP.
Sprechstunde über Stud.IP-Gruppe "Littwin Sprechstunde" (BBB)
digitale Sprechstunde über BBB:
nach Vereinbarung

Anmeldung über Stud.IP.
"Sprechstunde Schilling"
Sprechstunde/vorlesungsfreie Zeit in stud.ip/bbb:
jeweils Dienstag, 17.8.21, 15 Uhr (Achtung: Zeitverschiebung von 10 auf 15 Uhr)/14.09.21, 15 Uhr/ 12.10.21, 15 Uhr. Bitte vorher per Mail anmelden.

Lehrbeauftragte

Sprecherziehung

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

Präsenz:
Dienstag, 07.09., 10:00-14:00 Uhr, Raum 3.006
Donnerstag, 07.10., 10:00-14:00 Uhr, Raum 3.006

Online: nach Vereinbarung per Mail
Sprechstunde
In Präsenz; Raum 3.006:
- Dienstag, 07.09.21, 10:00 - 14:00 Uhr
- Donnerstag, 07.10.21, 10:00 - 14:00 Uhr


Online:
Nach Vereinbarung per Mail
Was sind die Inhalte der Sprecherziehung?

Sprechen ist ein ganzkörperlicher Vorgang. Um dies bewusst(er) zu erleben und einsetzen zu können, bilden praktische Übungen den Hauptbestandteil in den "Grundlagen des Sprechens". Übungen zu: Körperhaltung/-sprache, Atmung, Stimmtechnik, Artikulation, Intonation, Hörerbezug.

Neben der Erarbeitung der sprecherischen Grundlagen besitzt jede Veranstaltung einen Schwerpunkt. Sie können wählen zwischen:
       Körper, Atmung, Stimme
       Mündliche Rhetorik (Präsentation, Gesprächsführung, ...)
       Phonetik für Dialektsprecher
       Textgestaltung (Vorlesen, freies Erzählen, ...)

Sie können sich für alle Kurse über LSF anmelden.

Letzte Änderung: 07.06.2021
Für den Inhalt verantwortlich: frank.kostrzewa@ph-karlsruhe.de