Gruppenbild Institut für Ökonomie und ihre Didaktik

Institut für Ökonomie und ihre Didaktik

Das Institut für Ökonomie und ihre Didaktik befasst sich mit der Lehre und Forschung im Bereich der Ökonomischen Bildung. Ziel ist eine kompetenzorientierte Ausbildung von Lehrkräften für das neue Schulfach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung (WBS).

Die Arbeitsschwerpunkte des Institutes liegen in der Berufsorientierung (insbesondere in der geschlechtergerechten und digitalen Berufsorientierung), in der Gründungserziehung sowie im Bereich der ökonomischen Bildung in Museen.

Das Institut ist sowohl in Lehre als auch in Forschung international ausgerichtet. Es werden internationale Summerschools angeboten und internationale Projekte durchgeführt. Gleichzeitig ist das Institut regional verankert. Es wird mit der örtlichen IHK, Handwerkskammer, der Stadt Karlsruhe, den Karlsruher Museen sowie den Schulen zusammengearbeitet.

Studiengänge

Projekte

Berufliche Orientierung in einer digitalen Welt (BOdigi)

Im Rahmen des Projektes werden Möglichkeiten und Gelingensbedingungen der fachlichen Nutzung digitaler Medien erforscht, fachspezifische Anwendungsoptionen aufgezeigt, konzeptionell fundiert und für alle Phasen der Lehrer*innenbildung erschlossen.

 

Social Entrepreneurship Education (Meetup)

Im Rahmen des Projektes werden an der PH Karlsruhe sowie an ausländischen Kooperationshochschulen Summerschools zur Entwicklung sozialer Geschäftsideen durchgeführt, die sich auf konkrete regionale gesellschaftliche Probleme beziehen.

 

Geschlechtergerechte MINT-Berufsorientierung (FaB* 4 MINT)

Entwicklungsforschung zur Konzeptionierung einer fachdidaktisch fundierten, empirisch validierten geschlechtergerechten MINT-Berufsorientierung.

 

Lernort Museum: Wirtschaft trifft Kunst (MuWi)

Im Rahmen des Projektes MuWi wird Lehr-Lern-Material für die schulische ökonomische Bildung entwickelt, das sich an konkreten Ausstellungsstücken von Museen in der Region orientiert.

Personen

Institutsleitung

Sekretariat

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Entfall der Sprechstunden bis auf weiteres.
Ich bitte Sie mich bei auftretenden Fragen über E-Mail zu kontaktieren.
Sprechstunde:
Aufgrund der Corona-Krise findet derzeit keine Sprechstunde in Raum 409 statt. Bitte melden Sie sich per E-Mail mit Ihrem Anliegen bei mir!
Die Termine für eine digitale Sprechstunde sind momentan flexibel möglich.
Bitte melden Sie sich per E-Mail.
Sprechzeiten
Die Termine für eine digitale Sprechstunde sind momentan flexibel möglich. Vereinbarung per Mail.
Telefonisch bin ich immer mittwochs von 10-17.30 Uhr erreichbar.
Letzte Änderung: 14.05.2020