Mit der Bundeskanzlerin im Gespräch: Studentin der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe nahm an Live-Diskussion teil

Darüber, wie es Studierenden in der Corona-Pandemie geht, diskutierte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag, 15. Dezember, mit Studierenden aus ganz Deutschland. Auch eine Studentin der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe hatte das Bundeskanzleramt zu der virtuellen Veranstaltung auf facebook.com/Bundesregierung eingeladen. Kim Lea Väth studiert im dritten Semester Kulturvermittlung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und hat bereits ein Lehramtsstudium Sekundarstufe I abgeschlossen. In ihrer Freizeit schreibt die Rollstuhlfahrerin Kurzgeschichten, Gedichte und Romane.

„Ich bin froh, hier gehört zu werden“, sagte Kim Lea Väth zu Bundeskanzlerin Merkel.

Das Gespräch steht auf facebook.com/Bundesregierung zum Nachschauen zur Verfügung.

Pressemitteilung als pdf

  regina.schneider@vw.ph-karlsruhe.de