StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft

Prof. Dr. Annette Treibel-Illian: Funktionen und Publikationen

Kontakt

Tel.: 0721-925 4628
Fax: 0721-925 5610
Mail: treibel-illian(at)ph-karlsruhe.de
Raum IV/413

Postanschrift: 
Postfach 111062, 76060 Karlsruhe
oder:
Bismarckstr. 10, 76133 Karlsruhe 

Besucheradresse :
Erzbergerstr. 119, 76133 Karlsruhe
Raum IV/413

........................................................................................................................................................................................................................................................................

Zuständigkeiten

  • Leiterin des Bereichs Soziologie im Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft
  • Modulverantwortliche für das Sozialwissenschaftliche Modul 2 (Migration und Gesellschaft) im Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterMasterstudiengang IMM

Arbeitsschwerpunkte
Soziologische Theorien, Migration, Geschlechterforschung, Zivilisationstheorie, Öffentliche Soziologie

.................................................................................................................................... 

Kurzbiografie Annette Treibel-Illian

Prof. Dr. Annette Treibel-Illian,  geb. 1957 in Freiburg /Breisgau

Studium der Germanistik, Politikwissenschaft und Sozialwissenschaft in Tübingen und Bochum

Promotion (1987) und Habilitation (1994) an der Ruhr-Universität Bochum

Seit 1996 Professorin an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft/Bereich Soziologie)

Funktionen und Mitgliedschaften

WS 2014/15 und SoSe 2015 Gleichstellungsbeauftragte der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe in Vertretung.

Juni 2011 bis September 2015 (Wiederwahl im Mai 2013) Sprecherin der Sektion "Migration & ethnische Minderheiten" der DGS.

Februar 2011:
Berufung als Mitglied in den „Rat für Migration“
http://www.rat-fuer-migration.de/index.php?ID=13

Mitglied der Sektion "Soziologische Theorie" und der Sektion "Frauen- und Geschlechterforschung" der DGS.
 
Gutachterin für die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG, Fritz Thyssen Stiftung, den Schweizerischen Nationalfond, die Österreichische Forschungsgemeinschaft, die Stiftung Volkswagenwerk, die Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie und weitere Institutionen.

Mitglied des Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWissenschaftsforums Migration & Integration Baden-Württemberg des Justizministeriums.

2000 – 2004 Dekanin der Fakultät II der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

2012 - 2014 Prodekanin der Fakultät II der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.
 

Autorinnenname

Hinweis: Annette Treibel-Illian veröffentlicht unter dem Namen Annette Treibel.

Publikationen (Monografien)

  • 2015 - Am 10. September 2015 ist das Buch "Integriert Euch! Plädoyer für ein selbstbewusstes Einwanderungsland" bei Campus erschienen - http://www.campus.de/buecher-campus-verlag/wissenschaft/soziologie/integriert euch-9983.html
  • 2014 - Ein Begriff am Ende? Was man gewinnt, und was man verliert, wenn man aufhört, von Integration zu sprechen. In: Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012. Herausgegeben in deren Auftrag von Martina Löw. Teilband 2, Frankfurt/M.; New York: Campus 2014, S. 1013-1028

     http://www.campus.de/buecher-campus-verlag/wissenschaft/soziologie/vielfalt_und_zusammenhalt-8204.html

    2014 - Sektion Migration und ethnische Minderheiten. Tagung 'Migration, Integration und Demokratie' am 24. und 25. Oktober 2013 in Hamburg (gem. mit Norbert Cyrus). In: Soziologie. Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Jg. 43, H. 3, 2014, S. 348-351

    2014 - Gender, Ethnie, Schicht, Nationalität, Sexualität - was zählt? Zur Relevanz der Geschlechterforschung in Zeiten der Intersektionalität. In: Treibel, Annette/ Soff, Marianne (Hrsg.) (unter Mitarbeit von Martina Meding): Gender interdisziplinär. Forschungsbeiträge der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Karlsruhe HELMESVERLAG 2014, S. 15-44

    2014 - mit Marianne Soff (Hrsg.) (unter Mitarbeit von Martina Meding): Gender interdisziplinär. Forschungsbeiträge der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Karlsruhe:
    HELMESVERLAG (ISBN 987-3-940567-23-9). Informationen zur Publikation finden Sie hier: http://www.ph-karlsruhe.de/hochschule/gleichstellungsbeauftragte0/veranstaltungen/buchvorstellung-gender-interdisziplinaer/

  • 2011 -  Migration in modernen Gesellschaften. Soziale Folgen von Einwanderung,
    Gastarbeit und Flucht. 5. Auflage. Weinheim und München.
  • 2008  - Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDie Soziologie von Norbert Elias. Eine Einführung in ihre Geschichte, Systematik und Perspektiven. Aus der Reihe: Hagener Studientexte zur Soziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008.
  • 2006 - Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterEinführung in soziologische Theorien der Gegenwart. 7., aktualisierte Aufl. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften (Einführungskurs Soziologie, hg. von Hermann Korte u. Bernhard Schäfers; Bd. 3) (1. Aufl. 1993).
  • 2004 - Grenzenloses ‚Recht auf Freizügigkeit’? Weltweite Mobilität zwischen Freiheit und Zwang. Stuttgart: Kohlhammer (mit Norbert Brieskorn, Walter Lesch und Ludger Pries) (Globale Solidarität – Schritte zu einer neuen Weltkultur; Bd. 10).
  • 1988 - Engagement und Distanzierung in der westdeutschen Ausländerforschung. Eine Untersuchung ihrer soziologischen Beiträge. Stuttgart: Enke.

Herausgeberschaften

  • 2006 - mit Maja S. Maier, Sven Kommer und Manuela Welzel: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterGender medienkompetent. Medienbildung in einer heterogenen Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • 2000 - mit Gabriele Klein: Skepsis und Engagement. Festschrift für Hermann Korte. Münster, Hamburg: LIT.
  • 2000 - mit Reinhard Blomert und Helmut Kuzmics: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZivilisationstheorie in der Bilanz. Beiträge zum 100. Geburtstag von Norbert Elias. Opladen: Leske + Budrich (Figurationen. Schriften zur Zivilisations- und Prozeßtheorie; Bd. 1).
  • 1993 - mit Gabriele Klein: Begehren und Entbehren. Bochumer Beiträge zur Geschlechterforschung. Pfaffenweiler: Centaurus.
  • 1993 - mit Reinhard Blomert und Helmut Kuzmics: Transformationen des Wir-Gefühls. Studien zum nationalen Habitus. Frankfurt/M.: Suhrkamp.

Aufsätze und Handbuchartikel (Auswahl seit 2000)

Migrationsforschung

  • 2014 - Ein Begriff am Ende? Was man gewinnt, und was man verliert, wenn man aufhört, von Integration zu sprechen. In: Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012. Herausgegeben in deren Auftrag von Martina Löw. Teilband 2, Frankfurt/M.; New York: Campus 2014, S. 1013-1028
    http://www.campus.de/buecher/wissenschaft/soziologie/vielfalt_und_zusammenhalt-8204.html
  • 2014 - Sektion Migration und ethnische Minderheiten. Tagung 'Migration, Integration und Demokratie' am 24. und 25. Oktober 2013 in Hamburg (gem. mit Norbert Cyrus). In: Soziologie. Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Jg. 43, H. 3, 2014, S. 348-351

  • 2011 - Identitäten und Interaktionen – ein soziologischer Zugriff auf die Dynamik von   Migration. In: Harry Harun Behr/ Christoph Bochinger/ Mathias Rohe/ Hansjörg Schmid (Hg.): Was soll ich hier? Lebensweltorientierung muslimischer Schülerinnen und Schüler als Herausforderung für den islamischen Religionsunterricht (Islam und Bildung, Bd. 2). Münster u.a.: LIT, S. 191-212.
  • 2009 - Migration als Emanzipation? Motive und Muster der Migration von Frauen. In: Christoph Butterwegge/ Gudrun Hentges (Hg.): Zuwanderung im Zeichen der Globalisierung. Migrations-, Integrations-, und Minderheitenpolitik. Wiesbaden: VS (Interkulturelle Studien, Bd. 5), 4., aktual. Aufl. Wiesbaden: VS [1. Aufl. 2000], S. 103-120 [Veröffentlichung in bulgarischer Sprache in: Critique & Humanism. Human and Social Studies Foundation, Sofia, Vol. 30/2009, S. 85-102].
  • 2009 - Der islamische Religionsunterricht und die Integration von Muslimen in der deutschen Gesellschaft. In: Lothar Kuld/ Bruno Schmid (Hg.): Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg. Zur Differenzierung des Lernfelds Religion (Ökumenische Religionspädagogik, Bd. 1).  Münster u.a.: LIT, S. 51-59.
  • 2009 - Migrants in Germany: living with heterogeneity – but how? In: Center for the Multicultural Public Sphere (CMPS). Utsunomiya University (Japan), S. 91-106.
  • 2008 - Von der exotischen Person zur gesellschaftlichen Normalität. Migrantinnen in der soziologischen Forschung und Lehre. In: Hentges, Gudrun/ Volker Hinnenkamp/ Almut Zwengel (Hg.): Migrations- und Integrationsforschung in der Diskussion. Biografie, Sprache und Bildung als zentrale Bezugspunkte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • 2008 - Migration. In: Baur, Nina/ Hermann Korte/ Martina Löw/ Markus Schroer (Hg.): Handbuch Soziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften , S.295-317.
  • 2007 - Einwanderung – Nomadismus – Transmigration: Aktuelle Migrationsprozesse aus soziologischer Sicht. In: Sabine Liebig (Hg.): Migration und Weltgeschichte (Studien zur Weltgeschichte). Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, S. 15-25.
  • 2006 - Medienkompetenzen an der Hauptschule. Zur Relevanz von Migration, Gender und Individualisierung bei russlanddeutschen und türkischstämmigen Jugendlichen. In: Annette Treibel/Maja S. Maier/Sven Kommer/Manuela Welzel (Hg.) (2006): Gender medienkompetent. Medienbildung in einer heterogenen Gesellschaft. Wiesbaden 2006, S. 209-233.
  • 2006 - Islam und Integration – ein Gegensatz? Ein soziologisches Plädoyer für eine neue Aufmerksamkeit. In: Böllert, Karin u.a. (Hg.): Die Produktivität des Sozialen – den sozialen Staat aktivieren. Sechster Bundeskongress Soziale Arbeit. Wiesbaden 2006, S. 99-106 (ebenfalls in: Sozialmagazin. Die Zeitschrift für soziale Arbeit, Jg. 31, 1/2006, S. 11-16).
  • 2006 - Integration, Ausgrenzung und Emotion – Eine soziologische Betrachtung zu Migranten und anderen Akteuren im Fußball. In: Müller, Peter (Hg.): Fußball ist Fußball. Betrachtungen zu Geschichte und Gegenwart eines Massensports. Karlsruhe 2006 (Karlsruher pädagogische Studien Bd. 6), S. 47-70.
  • 2004 - Wandern Frauen anders als Männer? Migrantinnen im Spannungsfeld von Befreiung und Zwang. In: Brieskorn/Lesch/Pries/Treibel, S. 45-80.
  • 2001 - Von der Anwerbestoppausnahme-Verordnung zur Green Card: Reflexion und Kritik der Migrationspolitik. In: Edda Curle/ Tanja Wunderlich (Hg.): Deutschland – ein Einwanderungsland? Rückblick, Bilanz und neue Fragen. Stuttgart: Lucius & Lucius, S. 113-126.
  • 2001 - Migration. In: Bernhard Schäfers/ Wolfgang Zapf (Hg.): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Opladen: Leske + Budrich, S. 472-481 (2., überarb. Aufl.).

 

Geschlechterforschung (s. auch Migration)

  • 2014 - Gender, Ethnie, Schicht, Nationalität, Sexualität - was zählt? Zur Relevanz der Geschlechterforschung in Zeiten der Intersektionalität. In: Treibel, Annette/ Soff, Marianne (Hrsg.) (unter Mitarbeit von Martina Meding): Gender interdisziplinär. Forschungsbeiträge der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Karlsruhe HELMESVERLAG 2014, S. 15-44
  • 2014 - Ambivalenz der Feminisierung im Lehramt: Analysen und Ansätze zur Überwindung der Chancen-Ungleichheit in Bildung und Beruf (mit Julia Lechler, Bianca Raith und Rahel Stockinger). In: Treibel, Annette/ Soff, Marianne (Hrsg.) (unter Mitarbeit von Martina Meding): Gender interdisziplinär. Forschungsbeiträge der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Karlsruhe: HELMESVERLAG 2014, S. 219-294
  • 2012 - 'Frauen sind nicht von der Venus und Männer nicht vom Mars, sondern beide von der Erde, auch wenn sie sich manchmal auf den Mond schießen könnten' - Elias und Gender. In: Kahlert, Heike/Weinbach, Christine (Hrsg.): Zeitgenössische Gesellschaftstheorien und Genderforschung: Einladung zum Dialog. Wiesbaden: VS 2012 (Februar 2013 erschienen); 2. Auflage 2014 (im Erscheinen)
    http://www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-17486-0/Zeitgenoessische-Gesellschaftstheorien-und-Genderforschung.html

    Eine Rezension finden Sie hier:
    http://www.querelles-net.de/index.php/qn/article/view/1094/1153
  • 2010 - Migration und Gender – revisited? Stand und Weiterentwicklung der Diskurse in Soziologie und Öffentlichkeit. In: Gender-Kolloquium Universität Siegen/ Zentrum für Gender Studies Siegen (Hg.): Gender in interkulturureller und rekonstruktiver Perspektive. Vorträge im Rahmen des interdisziplinären Gender-Kolloqiums Universität Siegen, Februar 2010. Siegen: UniPrint (Gender-Forschung-Debüts, Bd. 1), S. 5-19.
  • 2005 - Gendernet und Internet – zum Wandel der Geschlechterverhältnisse in der Informationsgesellschaft. In: Funder, Maria/ Dörhöfer, Stephan/ Rauch, Christian (Hg.): Jenseits der Geschlechterdifferenz? Geschlechterverhältnisse in der Informationsgesellschaft. München: Rainer Hampp Verlag 2005, S. 179-198.
  • 2004 - Jugend und Neue Medien – eine Sekundäranalyse. In: Sylvia Buchen u.a. (Hg.): Gender methodologisch. Empirische Forschung in der Informationsgesellschaft vor neuen Herausforderungen. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, S. 143-159 (mit Elke Billes-Gerhart).
  • 2004 - Kopftuch an der Schule – für Schülerinnen ja, für Lehrerinnen nein? Öffentlicher Workshop an der Hochschule am 3. Juli 2004. In : PH-Info. Zeitschrift der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe,  2004/2, S. 14-16 (Bericht der
    Veranstalterin).
  • 2001 - Fremde Frauen in Deutschland. In: WEGZIEHEN. Katalog zur Ausstellung des Frauen Museums Bonn. Bonn, S. 114-119.
  • 2001 - The Changing Balance of Power between Men and Women: A Figurational Study of the Public and the Private Spheres in Western Societies. In: Salumets, Thomas (ed.): Norbert Elias and Human Interdependencies. Montreal & Kingston et al.: McGill-Queen’s University Press.

Soziologische Theorie/ Zivilisationstheorie 

  • 2009 - Figurations- und Prozesstheorie. In: Kneer, Georg/ Schroer, Markus (Hg.): Soziologische Theorie. Handbuch soziologischer Theorien. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, S.133 -160.
  • 2008 - ‚Zivilisation’. In: Farzin, Sina/ Stephan Jordan (Hg.): Lexikon Soziologie und Sozialtheorie. Hundert Grundbegriffe. Stuttgart: Reclam, S. 339 - 341.

Weitere Aufsätze

  • 2014 - Einzelbesprechung zu Steffen Mau/Nadine Schöneck (Hg.) (2013): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Bd. 1 und 2. Wiesbaden: Springer VS. 1044 S. In: Soziologische Revue, Jg. 37, H. 2, April 2014, S. 201- 204
  • 2012 - Soziologie für die Öffentlichkeit – eine Ermunterung angesichts
    emotionaler, politischer und struktureller Barrieren. In: Soziologie.
    Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Jg. 41, H. 4/2012, S.
    411- 421
  • 2007 - Perspektivenwechsel – Lehr- und Lernprozesse im Einführungspraktikum an einer Montessori-Schule. In: karlsruher pädagogische beiträge (kpb 67/2007).

Ausgewählte frühere Veröffentlichungen

  • 1990 - Engagierte Frauen, distanzierte Männer? Anmerkungen zum Wissenschaftsbetrieb. In: Hermann Korte (Hg.): Gesellschaftliche Prozesse und individuelle Praxis.  Bochumer Vorlesungen zu Norbert Elias’ Zivilisationstheorie. Frankfurt/M.: Suhrkamp, S. 176-196.
  • 1990 - Die Verteidigung von toten (und lebenden) Soziologen. Alltagsprobleme der Nebenfachlehre. In: Ingrid N. Sommerkorn (Hg.): Lehren und Lernen in der Soziologie heute. Aktuelle Fragen zu einem alten Problem. Berlin: edition sigma, S. 189-196.
  • 1993 - Transformationen des Wir-Gefühls. Nationale und ethnische Zugehörigkeiten in Deutschland. In: Blomert/Kuzmics/Treibel, S. 313-345 (gekürzte französische Fassung „Le ‘sentiment du nous’ en Allemagne“ in Revue Européenne des Migrations Internationales, Vol. 10, No 2, 1994, S. 57-71).
  • 1993 - Etablierte und Außenseiter: Zur Dynamik von Migrationsprozessen. In: Helga Nowotny/Klaus Taschwer (Hg.): Macht und Ohnmacht im neuen Europa. Zur Aktualität der Soziologie von Norbert Elias. Wien: Universitätsverlag, S. 139-146.
  • 1995 - Theorie kommunikativen Handelns, Diskursethik und politische Praxis. Anmerkungen zum neueren Habermas. In: Bernhard Schäfers (Hg.): Soziologie in Deutschland. Entwicklung – Institutionalisierung und Berufsfelder – Theoretische Kontroversen. Opladen: Leske + Budrich, S. 133-143 (engl. Fassung anläßlich des Weltkongresses für Soziologie 1994 in: Bernhard Schäfers (ed.): Sociology in Germany. Development - Institutionalization - Theoretical Disputes. Opladen: Leske + Budrich 1994, S. 135-148).
  • 1995 - Die Sprache der Soziologie – eine ganz normale Wissenschaftssprache? In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Jg. 20,  H. 1, S. 28-45.
  • 1996 - Norbert Elias und Ulrich Beck – Individualisierungsschübe im theoretischen Vergleich. In: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.): Norbert Elias und die Menschenwissenschaften. Studien zur Entstehung und Wirkungsgeschichte seines Werkes.
    Frankfurt/M.: Suhrkamp, S. 424-433.
  • 1996 - Einmal fremd, immer fremd? – Der Wandel von Etablierten-Außenseiter-Figurationen als Folge von Zuwanderung. In: Bernd Bröskamp/ Thomas Alkemeyer (Hg.): Fremdheit und Rassismus im Sport. Tagung der dvs-Sektion Sportphilosophie vom 9. - 10. 9. 1994 in Berlin. Sankt Augustin: Academia Verlag, S. 41-51.
  • 1996 - Soziologische Theorien über (Arbeitsmarkt-) Integration in Empfängerländern. In: Thomas Faist u.a. (Hg.): Neue Migrationsprozesse: Politisch-institutionelle Regulierung und Wechselbeziehungen zum Arbeitsmarkt. ZeS-Arbeitspapier Nr. 6/1996. Bremen: Zentrum für Sozialpolitik an der Universität Bremen, S. 32-42.
  • 1997 - Zwischen Assimilation und Marginalisierung. Folgen der Einwanderung aus soziologischer Sicht. In: Ernst Karpf/ Doron Kiesel (Hg.): Migrationsbewältigung. Neue Orientierungen in der politischen Bildung Jugendlicher (Arnoldshainer Texte; Bd. 94). Frankfurt/M.: Haag und Herchen, S. 11-31.
  • 1997 - Frauen und Migration. In: Gudrun Schäfer/ Rose Wecker (Hg.): Konstruktionen von Weiblichkeit – Blicke auf das Fremde. Pfaffenweiler: Centaurus, S. 139-154.
  • 1999 - Migrationsprozesse. Bedeutungswandel und aktuelle Konstellationen in Deutschland. In: Wolfgang Glatzer/ Ilona Ostner (Hg.): Deutschland im Wandel. Sozialstrukturelle Analysen. Ein Sonderband der Zeitschrift GEGENWARTSKUNDE. Opladen: Leske + Budrich, S. 101-114.
  • 1999 - Current Debates on Integration and De-Integration in Germany. In: Rainer Münz/Wolfgang Seifert (eds.): Inclusion or Exclusion of Immigrants: Europe and the U.S. at the Crossroads. Berlin (Demographie aktuell. Vorträge – Aufsätze –
    Forschungsberichte, Nr. 14), S. 56-59.
  • 1999 - Figurationen von Etablierten und Außenseitern im Vereinigungsprozeß. In: Berliner Debatte INITIAL, 10/1999, H. 4/5, S. 151-156.
  • 1999 - Europa – eine Union von Bürgern? Anmerkungen zur Migration in und nach Europa. In: karlsruher pädagogische Beiträge, 4/1999, S. 83-99.

Editions- und Herausgeberinnentätigkeit

Geschäftsführendes Mitglied von 2003 bis 2010 des Editorial Board zur Herausgabe der Gesammelten Schriften von Norbert Elias im Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSuhrkamp Verlag.

v.l.n.r.: Nico Wilterdink (Amsterdam), Heike Hammer (Stuttgart), Johan Heilbron (Amsterdam), Annette Treibel-Illian, Reinhard Blomert (Berlin)

Mit dem Erscheinen des Gesamtregisters wurde die Edition abgeschlossen.

1997         Bd. 3.1 und 3.2          Neuausgabe von Über den Prozess der 
                                              Zivilisation
2001         Bd. 10                      erweiterte Ausgabe von Die Gesellschaft der 
                                              Individuen
 (Bearbeiterin: Treibel)
2001         Bd. 13                      Deutsche Erstausgabe der Symboltheorie
2002         Bd. 1                        Erstausgabe der Frühschriften
2002         Bd. 4                        erweiterte Ausgabe von Etablierte und 
                                              Außenseiter
2002         Bd. 2                        Neuausgabe von Die höfische Gesellschaft
2002         Bd. 6                        Neuausgabe von Über die Einsamkeit der 
                                              Sterbenden / Humana
conditio
2003         Bd. 7                        Deutsche Erstausgabe von Sport und
                                              Spannung im Prozeß der Zivilisation

2003         Bd. 8                        erweiterte Ausgabe von Engagement und 
                                              Distanzierung
2004         Bd. 18                      erweiterte Neuausgabe von Gedichte und
                                              Sprüche
2004         Bd. 9                        erweiterte Ausgabe von Über die Zeit
2005         Bd. 18                      Erstausgabe von Gedichte und Sprüche
2005         Bd. 11                      Neuausgabe von Studien über die Deutschen
2005         Bd. 17                      Erstausgabe von Autobiographisches und
                                              Interviews

2005         Bd. 12                      erweiterte Ausgabe von Mozart
2006         Bd. 5                        erweiterte Neuausgabe von Was ist
                                              Soziologie?
 (Bearbeiterin: Treibel)
2006         Bde. 14-16                Erstausgabe von Aufsätze und weitere
                                              Schriften
2010         Bd. 19                       Erstausgabe vom Gesamtregister

Finanziert von der Norbert-Elias-Stiftung, Amsterdam, war Dr. Jan-Peter Kunze von 2003-2005 Mitarbeiter der Geschäftsführung.

Begründerin und Herausgeberin von "Figurationen. Schriften zur Zivilisations- und Prozesstheorie" (seit 2000 im Verlag Leske + Budrich, seit 2004 im Verlag für Sozialwissenschaften, seit 2013 bei Verlag Springer VS), in Zusammenarbeit mit Helmut Kuzmics und Reinhard Blomert.
Bislang sind elf Bände erschienen:

  • Treibel, Annette/ Kuzmics, Helmut/ Blomert, Reinhard (Hg.): Zivilisationstheorie in der Bilanz. Beiträge zum 100. Geburtstag von Norbert Elias. Opladen 2000. (Figurationen 1)
  • Kuzmics, Helmut/Axtmann, Roland: Autorität, Staat und Nationalcharakter. Opladen 2000. (Figurationen 2)
  • Anders, Kenneth: Die unvermeidliche Universalgeschichte. Studien über Norbert Elias und das Teleologieproblem. Opladen 2000. (Figurationen 3)
  • Hinz, Michael: Der Zivilisationsprozess: Mythos oder Realität? Wissenschaftssoziologische Untersuchungen zur Elias-Duerr-Kontroverse. Opladen 2002. (Figurationen 4)
  • Reicher, Dieter: Staat, Schafott und Schuldgefühl. Was Staatsaufbau und Todesstrafe miteinander zu tun haben. Opladen 2003. (Figurationen 5)
  • Kunze, Jan-Peter: Das Geschlechterverhältnis als Machtprozess. Die Machtbalance der Geschlechter in Westdeutschland seit 1945. Wiesbaden 2005. (Figurationen 6)
  • Gleichmann, Peter R.: Soziologie als Synthese. Zivilisationstheoretische Schriften über Architektur, Wissen und Gewalt. Wiesbaden 2006. (Figurationen 7)
  • Barzantny, Anke: Mentoring-Programme für Frauen. Maßnahmen zu Strukturveränderungen in der Wissenschaft?, Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2008. (Figurationen 8)
  • Dorner-Hörig, Christian: Habitus und Politik in Kärnten. Soziogenetische und psychogenetische Grundlagen des Systems Jörg Haider. Wiesbaden: Springer VS 2014. (Figurationen 9)
  • Frerichs, Melanie: Innovationsprozesse und organisationaler Wandel in der Automobilindustrie. Eine prozesssoziologische Analyse betrieblicher Machtproben. Wiesbaden: Springer VS 2014. (Figurationen 10)
  • Dörfelt-Mathey, Tabea: Dichtung als Menschenwissenschaft. Das poetische Werk von Norbert Elias. Wiesbaden: Springer VS 2015. (Figurationen 11)

Forschungsprojekte

  • Forschungsprojekt „Medienkompetenz unter der Perspektive ethnischer und geschlechtlicher Differenz“ im Rahmen des Kompetenzzentrums „Geschlechterforschung und Bildungsfragen in der Informationsgesellschaft“ (Koordination: PH Freiburg).  Dieses Forschungsprojekt wurde, wie das gesamte Kompetenzzentrum, vom MWK Baden-Württemberg gefördert. Mitarbeiterin im Projekt war Elke Billes-Gerhart. Projektlaufzeit 2003-2006.
  • Forschungsprojekt, wurde gefördert aus Mitteln der PH Karlsruhe: „Chancen und Risiken familiennaher Adoleszenz von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund am Beispiel der Medienkompetenz“. Laufzeit: 2006. Mitarbeiterin im Projekt war Elke Haberer.

Kontakt

Prof. Dr. Annette Treibel-Illian
Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft, Bereich Soziologie
Tel.: +49 721 925-4628
Fax: +49 721 925-5610

Mail: treibel-illian(at)ph-karlsruhe.de 

Sekretariat
Laura Link
Tel.: +49 721 925-4660
Fax: +49 721 925-5610

Mail: laura.link(at)vw.ph-karlsruhe.de

Postanschrift: 
Postfach 111062, 76060 Karlsruhe
oder:
Bismarckstr. 10, 76133 Karlsruhe 

Besucheradresse :
Erzbergerstr. 119, 76133 Karlsruhe
Raum IV/413 

 
©