StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Institut für Musik

Prof. Dr. Josef Kloppenburg

Geboren 1954 in Paderborn; Studium der Schulmusik an der Musikhochschule in Detmold und an der Hochschule der Künste Berlin. Studium der Musikwissenschaft an der Technischen Universität Berlin und Sportstudium an der Freien Universität Berlin. Erste und Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien. Promotion in Musikwissenschaft an der Technischen Universität Berlin, Habilitation in Musikpädagogik an der Universität Braunschweig. Sechs Jahre hauptamtlich im Schuldienst in Berlin. Vier Jahre Assistent an der Universität Braunschweig, seit 1994 Professor für Musikwissenschaft und Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Forschungen zur Filmmusik und zum Einfluss der Musik beim Spielen von Videogames,  zur Pädagogischen Musik und zu Musikpräferenzen. Herausgeber des Bandes "Musik multimedial. Filmmusik, Videoclip, Fernsehen", Band 11 der Reihe "Handbuch der Musik im 20. Jahrhundert", Laaber 2000. Dieses Buch gewann 2001 den Deutschen Musikeditionspreis in der Kategorie Musikwissenschaftliche Bücher. Ausbilder zur Musik im Fernsehen beim Zweiten Deutsachen Fernsehen in Mainz; regelmäßige Forschungen zur Geschichte der Filmmusik an der University of Southern California in Los Angeles. Buchveröffentlichung "Pädagogische Musik als ästhetisches Konzept. Neue Musik und musikalische Praxis in der Schule", Augsburg 2002. Autor des Handbuchartikels "Musikpräferenzen" im Handbuch der systematischen Musikwissenschaft Band 3, Musikpsychologie, Laaber 2005. Empirische Forschung zur Wirkung der Filmmusik zusammen mit Dr. Tamilo Abele an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. 2012 »Das Handbuch der Filmmusik«. Handbuchautor des Artikels "Musik im Film" im Handbuch Funktionale Musik, herausgegeben von Günter Rötter 2017 (Springer Fachmedien Wiesbaden 2017).