StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft

 

 

Verlegung meiner Sprechstunde in der nächsten Woche von Die auf Do

Wegen einer anderweitigen Verpflichtung fällt meine Sprechstunde am Die, 7.11. aus und wird auf Do, 9.11.  10:30 - 12:00 Uhr verlegt,

gez. Prof. Dr. Frank Meier

Wichtig!

 

Anmeldung zur Staatsprüfung beim LLPA Frühjahr 2018 vom 23.10. bis 03.11.2017

Vom 23.10. - 03.11. können Sie sich für die Staatsprüfung beim LLPA mit dem entsprechenden Formular anmelden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass im Fach Geschichte alle Kombinationen von Prüfern mit Prüfungsberechtigung möglich sind. Das hat das Rektorat so bestätigt. 

Die Einteilung der Prüfungskommisisonen richtet sich nach dem fachlichen Schwerpunkt gemäß der Geschäftsverteilung im Fach und zwar ganz unabhängig davon, welche Prüferin oder welchen Prüfer Sie möglicherweise bei der Anmeldung mit angegeben haben. Ein Rechtsanspruch auf eine bestimmte Prüferin oder einen Prüfer besteht nicht. 

Die angegebenen Schwerpunktthemen sind verbindlich und können nur in begründeten Ausnahmefällen geändert werden (vgl. Informationsschreiben des LLPA).

17.10.2017 gez. Prof. Dr. phil. Frank Meier, Studiendekan

Zusätzliches Lehrangebot auf französischer Sprache (nicht nur für EULA-Französisch)

Herr Dr. Thierry Bidon und Frau Céline Bichon bieten zwei Lehrveranstaltungen auf französischer Sprache zu geschichtswissenschaftlichen bzw. geschichtskultiurellen (französischen) Themen an. Frau Bichon und Herr Dr. Bidon lehren im Fach Französisch und haben neben Romanistik auch Geschichte an einer Universität studiert und sind somit für historische Themen sehr gut qualifiziert. Ich bin froh, diese zwei qualifizierten Kollegen für Sie gwinnen zu können. 

Thierry Bidon

Civilisation thématique: Les relations culturelles entre la France et l`Allemagne de 1945 à nos jours

BAP-Ges-3A; BAS-1Ges-FW3C; BAS-2Ges-FW4B

Mo 8:15 - 9:45

Céline Bichon

Civilisation historique/Civilisation approfondissement: Des lumières à la Révolution francaise

BAP-Ges-3D; BAS-1Ges-FW3B

Die 12:15 - 13:45

Herr Bidon hat an einer Fortbildung zum Bilingualen Unterricht im Fach Geschichte und Erdkunde sowie Regionale Sprachen und Kultur am Institut Universitaire de Formation des Maîtres (IUFM) (Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung für das höhere Schulwesen) teilgenommen,

15.10.2017  gez. Prof. Dr. phil. Frank Meier, Studiendekan

 

Wichtige Information:

Liebe (Eula-)Studierende,

bitte beachten Sie folgendes Seminar, das speziell für die Eula-Studierenden angeboten wird und natürlich auch für alle Geschichtsstudierenden, die Interesse haben:
V2056 BAP-Ges-2A; BAPEu-Ges-2A; BAS-1Ges-F"-2A; BAS-2Ges-FW-2A; BASEu-Ges-FW-2A; BASEu-Ges-FW-2B; BASEu-Ges-FW-4A; BAS-Ges-FW-4C; Ges-S-3C/D; Women Without Borders: Selected Chapters in Global History of Women/Frauen ohne Grenzen: Ausgewählte Kap. der Globalges Seminar
Montag, 10.15 - 11.45

Aus Kapazitätsgründen kann eine LV in englischer Sprache nicht jedes Semester angeboten werden. Deshalb sollten Sie die Gelegenheit nutzen, dieses Seminar zu belegen. Es ist mir nur maximal jedes 3. Semester möglich, ein solches Seminar in der Fremdsprache anzubieten.

Aber auch für Nicht-Eulas ist dieses Seminar ein Gewinn, denn es zeichnet Sie aus, an einem internationalen Seminar teilgenommen zu haben.

Es wird ein spannendes Seminar, vor allem, da wir mit dem Kibuzzim-College in Israel kooperieren und auch per Video gemeinsame LV abhalten werden. Außerdem arbeiten Sie in internationalen Gruppen (israelisch-deutsch) zu einem von Ihnen ausgewählten Thema.

Ich freue mich auf Sie
mit freundlichen Grüßen
Sabine Liebig (08.10.2017)

 

 

 

Liebe Studierende,

Sie finden auf dieser Seite aktuelle Nachrichten, den Fachbereich Geschichte betreffend. Im Unterschied zu über Social media verbreiteten "News" ist dies eine offizielle Hochschulseite. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Homepage der einzelnen Lehrenden.

Mit besten Grüßen

gez. Prof. Dr. phil. Frank Meier

 

Beiträge für die Zeitschrift "Landesgeschichte in Forschung und Unterricht": Studentische Autoren gesucht

Für die von Prof. Dr. Gerhard Fritz/PH Schwäbisch-Gmünd und Prof. Dr. Frank Meier/PH Karlsruhe herausgegebene Zeitschrift "Landesgeschichte in Forschung und Unterricht" werden regelmäßig studentische Autoren gesucht. Sollten Sie eine ausführliche Wissenschaftliche Arbeit zu einem regional- oder landesgeschichtlichen Thema verfasst haben, setzen Sie sich bitte mit Herrn Prof. Dr. Frank Meier in Verbindung. Neben freien Beiträgen enthält diese Zeitschrift Beiträge zum "Tag der Landesgeschichte in der Schule", der größten regionalgeschichtlichen Lehrerfortbildung im Land. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, ggf. einen Vortrag oder einen Workshop zu halten mit der Möglichkeit der Publikation.

gez. Prof. Dr. Frank Meier

Großexkursion des Faches Geschichte nach Südtriol 21.-26. Mai 2018

Auch 2018 besteht wiederum die Möglcihkeit, an einer historischen Großexkursion teilzunehmen, die von Prof. Dr. Gerhard Fritz/PH Schwäbisch-Gmünd und Prof. Dr. Frank Meier/PH Karlsruhe in Kooperation angeboten wird. Blicken Sie einmal über den Karlsruher Tellerand hinaus und lernen Sie eine historische Landschaft aus wissenschaftlicher Perspektive kennen, wobei Sie ebenfalls Kontakte zu Studierenden der PH Schwäbisch-Gmünd knüpfen können. Selbstverständlich isz die Veranstaltung innerhalb des Modulsystems aller Prüfungsordnungen anrechenbar.

Anmeldung Großexkursion Südtirol (bitte anklicken)

Kosten für Studierende (Bus + Übernachtung mit Frühstück JU Brixen: 460,- EUR (50, - EUR bei Anmeldung)

gez. Prof. Dr. Frank Meier

 

Hilfe beim Schreiben

Der Bremer Schreibcoach hilft Ihnen in vielen Fällen weiter - lesen Sie sich durch diese hilfreichen Internetseiten

http://www.bremer-schreibcoach.uni-bremen.de/