StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

LehrLernZentrum

Das LehrLernZentrum ist das 2012 gegründete Zentrum der "Bildungsinitative für eine aktive Lehr-Lern-Kultur (L2)". Und die Bildungsinitiative ist ein Förderprojekt des Bundes und der Länder "zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Qualität in der Lehre" (Qualitätspakt Lehre des BMBF).

Fünf Mitarbeiter(innen) sorgen am LehrLernZentrum dafür, dass das Projektziel  einer "aktiven Lehr-Lern-Kultur" an der Hochschule präsent ist und tatkräftig umgesetzt wird: mit einem bundesweit einzigartigen, praxisbegleitenden Tutorentraining, einer konsequent kollegial organisierten Hochschuldidaktik, einer studentischen Lern- und Studienberatung und durch die Unterstützung der Ausbildungsberater(innen), die unsere Studierenden in den Praktika betreuen.

Die engagierte Arbeit des LehrLernZentrums und die sehr guten Evaluationsergebnisse haben das BMBF und den Projektträger DLR bewogen, unser Projekt auch über die erste Antragsphase hinaus zu fördern (bis zum Jahr 2020) und sogar einer Ausweitung des Projektprogramms zuzustimmen:

1. Die Qualifikation der Tutorinnen und Tutoren der Hochschule wird diversifiziert.
In Abstimmung mit dem bisherigen Trainingsprogramm gibt es ab 2018 besondere forschungsmethodische und medienpädagogische Schwerpunkte. Die Massenfächer Deutsch und Mathematik bauen eigene Schulungen für Tutorinnen und Tutoren auf.
Diese Schulungen finden nicht am LehrLernZentrum statt.

2. Am Projektziel der "aktiven Lehr-Lern-Kultur" können Kolleginnen und Kollegen nach ihren eigenen Vorstellungen mitwirken. Neu konzipierte Seminare und Vorlesungen werden dazu als "Microprojekte" im großen Förderprojekt angesehen und erhalten eigene Fördermittel. Diese Möglichkeit gibt es nur an der PH Karlsruhe.

Ihr Ansprechpartner:
 Udo Grün, 2.B304, Durchwahl 925-4839