StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

LehrLernZentrum


Die Hochschuldidaktik am LehrLernZentrum findet an drei Abendterminen im Semester statt (in der Regel mittwochs ab 18.15 Uhr). Sie ist von Grund auf kollegial organisiert. Das Semesterprogramm legen wir gemeinsam mit Ihnen fest.

Als Hochschuldidaktikgruppe folgen wir drei Zielen. Erstens ist uns der Austausch zu konkreten Lehrerfahrungen wichtig. Mindestens eine Abendveranstaltung im Semester widmet sich methodischen Anregungen für Vorlesungen und Seminare. Zweitens achten wir auf die aktuellen Entwicklungen in der Hochschuldidaktik und Hochschulpolitik. Dazu richten wir  hochschulöffentliche Informations- und Diskussionsrunden aus, initiiert von Kolleginnen und Kollegen, seit 2017 auch mit externen Referent(inn)en. Drittens suchen wir die Kooperation mit Partnern außerhalb der Hochschule - auf Tagungen der Hochschuldidaktik, mit hochschuldidaktischen Zentren, mit Stellen des Studierendenwerks, und mit anderen Förderprojekten im "Qualitätspakt Lehre". Das LehrLernZentrum ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) und koordiniert das Veranstaltungsangebot der PH Karlsruhe für das Programm des Hochschuldidaktischen Zentrums (HDZ) Stuttgart.

Ihre Ansprechpartner(innen):
Wenn Sie Themen oder Referent(inn)en vorschlagen möchten:
 Dr. Brigitte Übel, 2.B304, Durchwahl 925-4630
 Udo Grün, 2.B304, Durchwahl 925-4839
Auskunft zum Arbeitskreis der Kollegialen Hochschuldidaktik
und zu didaktisch-methodischen Einzelberatungen gibt gerne:
 Prof. Dr. Silke Traub, 2.B307, Durchwahl 925-4922

 

 

Die Hochschuldidaktik im Herbst und Winter 2018/19

Auch in diesem Jahr beginnen wir das Wintersemester mit einem

HOCHSCHULDIDAKTISCHEN FRÜHSTÜCK
für alle Kolleginnen und Kollegen
Mo 15.10., 10-14 Uhr
Studio des LehrLernZentrums, 2.B308

An diesem Tag gibt es keine Vorträge, sondern Kaffee und Tee, Brötchen, Brezeln, Croissants usw. - und natürlich die Gelegenheit, sich mit anderen Lehrenden über die Pläne fürs neue Semester auszutauschen. Dazu laden wir Sie herzlich ein, auch über LuF-KA.

Im Laufe des Semesters planen wir außerdem eine neue Auftaktsitzung für den Arbeitskreis der Kollegialen Hochschuldidaktik (Mi 5.12., 18.15 Uhr), eine Diskussionsrunde zu den neuen Masterarbeiten im Lehramt (Mi 12.12.2018, 18.15 Uhr) und eine Info-Veranstaltung zu externen Angeboten des Hochschuldidaktischen Zentrums (HDZ) Stuttgart und zum Baden-Württemberg-Zertifikat (Mi 23.1.2019, 18.15 Uhr). Hierzu erwarten wir die Leitung der Stuttgarter Geschäftsstelle und der Ludwigsburger Arbeitsstelle.

Wir informieren Sie rechtzeitig über LuF-KA!

 

 

 

 

 

Die Hochschuldidaktik im Sommer 2018


Im Sommersemester 2018 sind wir besonders praxisorientiert: Wir treffen uns ein Mal im Arbeitskreis, organisieren einen hochschulöffentlichen Methodenabend rund um die Flipchart, und wir stellen mit tatkräftiger Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen die ersten erfolgreichen hochschuldidaktischen Microprojekte aus 2017/18 vor. Die Termine:

ARBEITSKREIS KOLLEGIALE HOCHSCHULDIDAKTIK
mit einem Beitrag von Dr. Eva Kleß
Mi 6.6.2018, 18.15 Uhr
Studio des LehrLernZentrums, 2.B308

DIE FLIPCHART - EINFACH... GUT!
Flipchart Workshop - Grundlagen der Flipchart-Gestaltung
mit Anja Hoffmann, Kommunikationstrainerin, Karlsruhe
Mi 27.6.2018, 18.00-20.00 Uhr
Studio des LehrLernZentrums, 2.B308
- Diese Veranstaltung ist auch für Studierende offen -

VON DURLACH BIS TEL AVIV
Experimentelle/innovative Lehrprojekte aus den Fächern und die Microprojekt-Idee
mit Prof. Dr. Götz Schwab ("Tel Aviv"), Dr. Albert Berger ("Flagstaff"), David A. Koch ("Durlach") und anderen
Mi 4.7.2018, 18.15 Uhr
Studio des LehrLernZentrums, 2.B308

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hochschuldidaktik im Herbst und Winter 2017/18


Wie in den vergangenen Jahren beginnen wir auch das WiSe 2017/18 mit einem

HOCHSCHULDIDAKTISCHEN FRÜHSTÜCK
für alle Lehrenden der PH Karlsruhe
Mo 16.10.2017, von 9-12 Uhr,
Studio des LehrLernZentrums, 2.B308

An diesem Tag gibt es keine Vorträge, sondern Kaffee und Tee, Brötchen, Brezeln und Croissants - und natürlich die Gelegenheit, sich mit anderen Lehrenden über die Pläne fürs neue Semester auszutauschen. Dazu laden wir Sie herzlich ein, auch über LuF-KA.

 

 

Der erste hochschulöffentliche Abend im Wintersemester hat das Thema:

BACHELOR-ARBEIT: MEHR-ARBEIT? MEHR-WERT?
Eine kollegiale Informations- und Diskussionsrunde

mit Dr. Sonja Hahn (Bildungswissenschaftliche Forschungsmethoden)
und Prof. Dr. Andreas Martens (Biologie)
Mi 13.12.2017, 18.15 Uhr,
Studio des LehrLernZentrums 2.B308

Bericht zur Veranstaltung
Wir informieren Sie auch über LuF-KA.

 

 

 

Der zweite hochschulöffentliche Abend im Wintersemester setzt das Gespräch fort:

DIE BACHELOR-ARBEIT KOMMT: ZWANZIG KONKRETE FRAGEN
Zweiter kollegialer Austausch

mit Dr. Sonja Hahn, Petra Panenka, Julia Staiger-Engel
und Prof. Dr. Andreas Martens
Mi 31.1.2018, 18.15 Uhr,
im Studio des LehrLernZentrums 2.B308

Bericht zur Veranstaltung
Wir informieren Sie auch über LuF-KA.

__________________________________________________

 

 

 

 

 

Die Hochschuldidaktik im Frühjahr und Sommer 2017

deckt ein besonders breites Themenspektrum ab: Inklusion als Herausforderung für die Hochschule, Schulentwicklung als wissenschaftliches und öffentliches Thema, psychotherapeutische Beratung als Angebot für Studierende. Auf Wunsch finden wir aber natürlich auch Termine für kleinere, didaktisch-methodische Gesprächsrunden.

WER INKLUSION WILL, FINDET WEGE...
Der Verschiedenheit der Schüler(innen) gerecht werden
Eine Herausforderung auch für die Hochschule

mit Dr. Anita Müller-Friese und Dr. Albert Berger
Mi 3.5.2017, 18.15 Uhr,
Studio des LehrLernZentrums 2.B308

DAS BESTE AUS DER SCHULE MACHEN
Der Transfer von Forschungswissen in die Praxis

mit Prof. Dr. Hans Anand Pant
Geschäftsführer der Deutschen Schulakademie Berlin,
Prof. für Methodenlehre HU Berlin, ehem. Direktor des IQB Berlin
Mi 21.6.2017, 16.15-17.45 Uhr
Vielzwecksaal 2.A020

Folien zum Vortrag von Prof. Pant
Bericht zur Veranstaltung

AUS DEM ALLTAG DER PSYCHOTHERAPEUTISCHEN BERATUNGSSTELLE
mit Sabine Köster
Leiterin der Beratungsstelle des Studierendenwerks
Mi 12.7.2017, 18.15 Uhr
Studio des LehrLernZentrums 2.B308

Wir informieren Sie rechtzeitig via LuF-KA
über alle hochschulöffentlichen/öffentlichen Termine.

 

_____________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der hochschuldidaktische Herbst 2016/17

beginnt - wie im letzten Jahr - mit einem hochschuldidaktischen Frühstück, gleich am Montag der Einführungswoche (Mo 17.10.), und diesmal schon ab 9 Uhr. Das Frühstück hat kein festes Programm; es versteht sich als Möglichkeit, sich kollegial über die Planungen des neuen Semesters und über neue Lehrveranstaltungen auszutauschen. Für Kaffee, Butterbrezeln usw. ist gesorgt.

Die weiteren Veranstaltungen im Wintersemester 2016/17:

Hochschulöffentliche Diskussion:
NONSTOP YOU
Zur aktuellen Studierendengeneration

Zweite Runde - wieder mit Prof. Dr. Andreas Martens
Mi 19.10.2016
Bericht zur Veranstaltung

Hochschulöffentliche Diskussion:
WIE WICHTIG IST UNS GUTE LEHRE?
Eine Info- und Gesprächsrunde u.a. mit der
neuen Arbeitsgruppe Lehr-Lern-Formate an der PH
 
KICK OFF: "Innovative Lehrprojekte"
Mi 7.12.2016
Bericht zur Veranstaltung                

Kollegiales Abendtreffen:
EIN SANDWICH FÜR DIE LEHRERBILDUNG - ENTFÄLLT -
Die Ergebnisse der Salzburger Studie im Detail

mit Prof. Dr. Silke Traub
Mi 18.1.2017

Veranstaltung entfällt zugunsten einer aktuellen Gesprächsrunde:

KRITISCHE STIMMEN GEGEN DIE PH
Zur aktuellen Kritik an den Pädagogischen Hochschulen

u.a. mit Rektor Prof. Dr. Klaus Peter Rippe und Prorektor Prof. Dr. Christian Gleser
Mi 18.1.2017

Alle Veranstaltungen im Studio des LehrLernZentrums, 2.B308
Alle Abendveranstaltungen beginnen mittwochs um 18.15 Uhr

Hochschulöffentliche Gesprächsrunden kündigen wir per LuF-KA an.
Für die kollegialen Abendtreffen haben wir einen eigenen Verteiler.
Schreiben Sie an  Dr. Brigitte Übel, wenn Sie in den Verteiler aufgenommen
werden möchten.

_______________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der hochschuldidaktische Sommer 2016

startet auf vielfachen Wunsch mit einer weiteren öffentlichen Gesprächsrunde.

NONSTOP YOU
Zum Selbstverständnis der Studierenden

Moderation Prof. Dr. Andreas Martens
Mi 27.4.2016

VIDEOGRAPHIE IN DER SPRECHERZIEHUNG
Die Vorteile videogestützten Feedbacks in der Lehre und im Praktikum:
Verbale und nonverbale Kommunikation

mit Judith Heinemann
Mi 1.6.2016
Raumänderung: 3.006

HANDLUNGSLEITENDE STRUKTUREN ÄNDERN
Wie das Sandwich-Prinzip die Unterrichtsplanung und -durchführung verändert:
Befunde aus der Lehrerbildung der PH Salzburg

mit Prof. Dr. Silke Traub
Mi 13.7.2016

Alle Veranstaltungen, soweit nicht anders angegeben,
finden um 18.15 Uhr im Studio des LehrLernZentrums 2.B308 statt.

___________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die hochschuldidaktischen Veranstaltungen im Herbst/Winter 2015/16:

Sonderveranstaltung, hochschulöffentlich:
Mo 12.10.2015, 10-12 Uhr, LLZ:
HOCHSCHULDIDAKTISCHES FRÜHSTÜCK
Thema: Offener Termin für kollegiale Planungen im neuen Semester.
Mit dem Team des LehrLernZentrums

Bericht zur Veranstaltung

Kollegiales Abendtreffen:
Mi 4.11.2015, 18.15 Uhr, LLZ
WUNSCHMETHODENSITZUNG. Wir ergänzen die Vorschläge aus dem Sommersemester
Thema: Feedbackkultur (II). Methoden für das Feedback innerhalb einer Vorlesungsstunde oder Seminarsitzung
Mit Prof. Dr. Silke Traub

Kollegiales Abendtreffen:
Mi 2.12.2015, 18.15 Uhr, LLZ
KURZBERICHTE UND ANREGUNGEN aus aktuellen Veranstaltungen
Thema: Feedbackkultur (III), Lehrerprofessionalität für die Hochschule
Mit Maresa Coly (LLZ), Astrid Weißenburg (Geogr.) und Udo Grün
entfällt zugunsten einer erweiterten Januarsitzung

Diskussionsabend/Round Table, hochschulöffentlich:
NEU Mi 27.1.2016, 18.15 Uhr, LLZ (Terminänderung)
PRAKTIKUM KONTROVERS: Die Aufgabenverteilung zwischen Dozent(inn)en, Lehrer(inne)n und externen Betreuer(inne)n
Dieses Thema dient u.a. zur Vorbereitung des Großen Netzwerktreffens 2016 zwischen den Ausbildungsberater(inne)n und interessierten Hochschullehrenden. Zur Vorgängerveranstaltung lesen Sie hier einen Bericht.
Mit Prof. Dr. Silke Traub und Julia Staiger-Engel (PdK)

Wir informieren Sie rechtzeitig auf dieser Seite, per Rundmail und über LuF-KA.

 

_________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Auftakt zum Herbst und Winter 2015/16:

Wir beginnen die Semesterveranstaltungen ausnahmsweise nicht abends, sondern mit einem "hochschuldidaktischen Frühstück", gleich am Montag der Einführungswoche (Mo 12.10., ab 10 Uhr) in unserem Lehr-Lern-Studio, II/B308.
Zu dem informellen Austausch, den es inzwischen an vielen Hochschulen gibt, laden wir alle Lehrenden herzlich ein - besonders natürlich auch diejenigen, die erst seit kurzem an der PH sind. Für die Verpflegung sorgen wir.

Unser Programm im Frühjahr und Sommer 2015:

Vortrag und Diskussion, hochschulöffentlich:
Mi 20.5., 18 Uhr, LLZ
BLENDE(N)D LEARNING. Eine kurze Einführung in Blended Learning-Konzepte und in neue Angebote für Lehrende.
Mit Stefan Weber (ZIM, BiA)
Bericht zur Veranstaltung
Weiterbildungsangebote mit Stefan Weber im Juni 2015

Kollegiales Abendtreffen:
Mi 10.6., 18 Uhr, LLZ
WUNSCHMETHODENSITZUNG. Wir nehmen die Wünsche vom Januar 2015 mit ins Sommersemester und stellen neue Methoden vor.
Thema: Feedbackkultur (Teil I).
Mit Prof. Dr. Silke Traub

Kollegiales Abendtreffen / Round Table, hochschulöffentlich:
Mi 24.6., 18 Uhr, LLZ
LEHR-LERN-WELT HOCHSCHULE. Ein Conference Digest zur hochschuldidaktischen Jahrestagung 2015 in Paderborn. Themen u.a.: Constructive Alignment von Lehr- und Prüfungsformen, Scholarship of Teaching and Learning, Die Bedeutung informeller Strukturen für die Hochschuldidaktik.
Mit Dr. Eva Kleß (PdK) und Udo Grün
Bericht zur Veranstaltung

Kollegiales Abendtreffen:
Mi 15.7., 18 Uhr, LLZ
ERSTE ERFAHRUNGEN MIT DEN NEUEN MASTERSTUDIENGÄNGEN: Berufsbegleitendes Studieren, Blended Learning. Ein Praxisbericht.
Mit Dr. Regina Speck
Bericht zur Veranstaltung