Telefonische Beratung für Studierende durch die Psychotherapeutische Beratungsstelle

Information über das aktuelle Beratungsangebot der Psychotherapeutischen Beratungsstelle des Studierendenwerks Karlsruhe. Bitte geben Sie diese an Ihre Studierenden weiter.

Das Plakat der Psychotherapeutischen Beratungsstelle für Stuiderende zeigt die Umrisse einer einsamen Person auf blauem Hintergrund, zeigt aber durch eingezeichnete Linien Lösungswege auf

Das Plakat der Psychotherapeutischen Beratungsstelle für Stuiderende zeigt die Umrisse einer einsamen Person auf blauem Hintergrund, zeigt aber durch eingezeichnete Linien Lösungswege auf

Gerne veröffentlichen wir diesen Brief der Psychotheraputischen Beratungsstelle für Studierende des Studierndenwerks Karlsruhe an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Karlsruher Hochschulen:

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule,

Corona sorgt für viel Stress im Studium, obwohl und gerade weil „normales“ Studieren und Leben nicht möglich sind. Für Studierende stellen sich neue Herausforderungen, die ungewohnt und belastend sind und mit denen sich viele sehr allein fühlen:

  • Wie soll das weitergehen? Alles ist so unsicher und ungewiss.
  • Mir fehlt mein Alltag, mein Sport, meine Clique.
  • Den Start in mein Studium hatte ich mir ganz anders vorgestellt.
  • Ich hab viel Zeit, aber kann mich zu nichts aufraffen.
  • Mein Leben hängt in der Warteschleife, ich halts kaum aus.
  • Ich hab Angst um meine Familienangehörigen.

Bei allen Veränderungen im Studienalltag: Die Psychotherapeutische Beratungsstelle ist weiterhin für Studierende da. Beratungsgespräche finden aktuell ausschließlich telefonisch statt. Für Terminvereinbarungen steht unser Sekretariat zu den gewohnten Sprechzeiten zur Verfügung.

Psychotherapeutische Beratungsstelle für Studierende (PBS)
Studierendenwerk Karlsruhe
Anmeldung und Info:
mo – fr, 9 – 12 Uhr
Tel 0721 933 4060

Informationen zum Beratungsangebot finden Sie zudem auf unserer Homepage unter www.sw-ka.de.