Dr. Annette Deschner

Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft
Die Anmeldung zur Sprechstunde erfolgt über Stud.ip. Dort stehen weiterführende Informationen zur Verfügung.
Ausgewählte Forschungsprojekte Aktuelle Beiträge
  • mit Lisa Peter. “Exploring Shakespeare in the Multilingual Classroom”, in: Christiane Luettge/ Max von Blankenburg (Hgg.), Drama in Foreign Language Education: Texts and Performances, (im Erscheinen).
  • “CLIL  Religionsunterricht  als  Beitrag  zu  mehr  Bildungsgerechtigkeit”,  in: Manfred  L. Pirner/Jens-Peter Green / Jens Büngener (Hgg.), Religionsunterricht bilingual. Didaktische Perspektiven und Anregungen für die Praxis, Erlangen (im Erscheinen).
  • mit Leslie J. Francis und Tania ap Siôn. "Exploring religions today: A quest for international knowledge transfer within the field of education for religious diversity", in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, Bd. 73.1, 2021, 51-60. https://doi.org/10.1515/zpt-2021-0006.
Ausgewählte Publikationen

Monographien

Mitherausgeberschaften

  • Multilingual Encounters. Frankfurt a. Main 2013.
  • The Dynamics of Changing Rituals. Religious Rituals within their Social and Cultural Context. Toronto Studies in Religion 29. New York 2004.
  • Mythen der Kreativität. Das Schöpferische zwischen Innovation und Hybris. Frankfurt a.M. 2003.

Unterrichtsmaterialien

  • “Feel the Forest: Ein CLIL Tag im Wald“, in:  Sabrina Bechler (Hg.), Sally´s Word: Summer and Free time: Heft 3/17 (September), 2017.
  • “Begegnungen durch Sprache” (Unterrichtsmaterial für den Garten der Religionen in Karlsruhe), 2016.
  • “Mauer” (Unterrichtsmaterial zur Erschließung des Gartens der Religionen in Karlsruhe), 2016.

Artikel und weitere Publikationen

Meine Kurzvita

seit 2007 tätig an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe im Bereich CLIL und Mehrsprachigkeitsdidaktik, Transdisziplinarität

2010 - 2013 Vertretungsprofessur für Bilinguales Lehren und Lernen am Institut für europäische Kulturstudien und Bilingualität an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

2003 - 2007 Lehrerin (Englisch, ev. Religion) am Friedrich-Wöhler-Gymnasium mit bilingualem Zug in Singen

2001 - 2003 Referendariat am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Heidelberg (2. Staatsexamen)  

2004 Promotion an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1999 - 2001 DFG Promotionsstipendium im Rahmen des interdisziplinären Graduiertenkollegs „Religion und Normativität“ an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Studium der Anglistik und ev. Theologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und University of Wales (Swansea); 1. Staatsexamen, Magister und Pädagogikum an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Letzte Änderung: 08.12.2021
Für den Inhalt verantwortlich: