Begabungsförderung online: Das KinderCouncil als Professionalisierungsformat für Lehramtsstudierende

Präsentation zum KinderCouncil am 10.05.21, gestaltet von Franziska Esser zusammen mit zwei teilnehmenden Mädchen. Folie: Greta Sauer.

Das KinderCouncil ist ein Projekt der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe in Zusammenarbeit mit Frau Claudia Keller, DHBW. Ziel ist es, im Rahmen einer Masterveranstaltung für Studierende im MA-Studiengang Lehramt Grundschule den teilnehmenden Kindern eine Stimme zu geben und sie dabei ernst zu nehmen. Einmal pro Woche bietet das KinderCouncil unter der Leitung von Frau Dr. Corinna Maulbetsch und Frau Claudia Keller den teilnehmenden Jungen und Mädchen die Möglichkeit, mit den Lehramtsstudierenden auf Augenhöhe zu spannenden Themen zu diskutieren. Im laufenden Sommersemester geht es um wichtige Zukunftsfragen in unserer Gesellschaft.

Das Seminar-Format sieht vor, dass sich die Lehramtsstudierenden in vorbereitenden Meetings ein wissenschaftlich fundiertes Fachwissen im Bereich der Begabungsförderung aneignen. Dies befähigt sie dazu, die Kinder als individuelle Persönlichkeiten mit ihren spezifischen Begabungen wahrzunehmen und die Themen methodisch abwechslungsreich im Online-Format mit ihnen zu bearbeiten.

Konkret setzen sich die Lehramtsstudierenden im Rahmen ihres Professionalisierungsprozesses mit unterschiedlichen Begabungsmodellen auseinander und diskutieren Möglichkeiten für den schulischen Praxistransfer. In diesem Zusammenhang stellte Frau Prof. Dr. Gabriele Weigand als Verbundkoordinatorin der Leistungsinitiative „Leistung macht Schule“ (LemaS) am 10.05.21 den erwachsenen Studierenden das Leistungsverständnis im Verbundprojekt vor: LemaS zielt auf die verbesserte Erkennung und Förderung leistungsstarker und potenziell leistungsfähiger Schüler*innen. Ziel ist es, auch mit den angehenden Lehrpersonen ein mehrdimensionales Leistungsverständnis zu diskutieren, das sich auf vielfältige Domänen bezieht. 

Die Studierenden werden somit sensibilisiert, im Umgang mit den Kindern im KinderCouncil verschiedene Aspekte von Leistung zu berücksichtigen: Potentiale – Kompetenzen – Performanz.

Am 10.05.21 wurde im Anschluss an die Präsentation von Frau Weigand im KinderCouncil das Thema „Freiheit und Kinderrechte“ diskutiert, das die Studentin Frau Esser zusammen mit zwei Kindern des KinderCouncils vorbereit hat.

Weitere Infos zum KinderCouncil finden sich auf

www.ph-karlsruhe.de/projekte/Kindercouncil.