StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Studium & Lehre

MODUL 1 - BILDUNG UND ERZIEHUNG
Modulverantwortliche: Prof. Dr. Gabriele Weigand

Im Rahmen des Moduls 1  werden folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

Erziehung, Bildung, Sozialisation (3 CP)
Lehren und Lernen (3 CP)

Abschlussarbeit: Forschungsorientierte Hausarbeit (3 CP)


MODUL 2 - WISSENSCHAFT UND GESELLSCHAFT
Modulverantwortliche: Prof. Dr. Gabriele Weigand

Im Rahmen des Moduls 2 werden folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

Kultur und Gesellschaft (3 CP)
Wissenschafts- und Disziplingeschichte (3 CP)

Abschlussarbeit: Forschungsorientierte Hausarbeit (3 CP)

Inhalte: Im Mittelpunkt der Module 1 und 2 steht die Reflexion theorie- und forschungsbezogener Ansätze in den oben genannten Vertiefungsbereichen. Als Leistungsnachweis wird semesterbegleitend je eine forschungsorientierte Hausarbeit in einem der Vertiefungsbereiche erstellt.
Pro Vertiefungsbereich wird mindestens eine Veranstaltung von 2 SWS angeboten. Bei Mehrfachangeboten kann je Vertiefungsbereiche eine Veranstaltung gewählt werden.

MODUL 3 - METHODENOMPETENZ I und MODUL 4 - METHODENKOMPETENZ II
Modulverantwortliche: Prof. Dr. Annette Stroß

Pflichtbereich:

Wissenschaftstheorie und Methodologie (2 CP)
Methodenkolloquium  (2 CP)

Wahlpflichtbereich:

Naturwissenschaftlich-methodologisches Arbeiten (je 4 CP
Sozialwissenschaftlich-methodologisches Arbeiten (je 4 CP)
Geisteswissenschaftlich-methodologisches Arbeiten (je 4 CP)

Abchlussarbeit (je 3 CP)

Inhalte: In den Modulen 3 und 4  werden Kenntnisse über qualitative, empirische und hermeneutische Forschung sowie über Methoden der Datenerhebung und -verarbeitung erworben.
Die Modulabschlussprüfungen können in mündlicher und schriftlicher Form sowie in Form einer Projektarbeit erbracht werden.

MODUL 5 - FACH- bzw. PROFESSIONSSPEZIFISCHE VERTIEFUNG I und MODUL 6 - FACH- bzw. PROFSSIONSSPEZIFSCHE VERTIEFUNG II
Modulverantwortliche: Prof. Dr. Christiane Benz

Folgende Wahlpflichtverbünde zur individuellen Vertiefung stehen zur Verfügung:

Wahlpflichtverbund 1 (je 4 CP):

1.1 Beratung und Kommunikation
1.2 Bildungsforschung (einschl. Frühe Bildung)
1.3 Bildung und Begabung

Wahlpflichtverbund 2 (je 4 C):

2.1 Fachwissenschaften und Fachdidaktiken

Wahlpflichtverbund 3 (je 4 CP):

3.1 Sportwissenschaften (Körperlichkeit und Bewegungsbildung)
3.2 Gesundheitsbildung

Wahlfplichterverbund 4 (je 4 CP):

4.1 Evangelische und katholische Theologie
4.2 Fragen der Philosophie

Wahlpflichtverbund 5 (je 4 CP):

5.1 Interkuturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit

Abschlussarbeit (4 CP)

Inhalte: Neben wesentlichen Inhaltsbereichen des gewählten Verbundes werden vertiefte Einblicke in fachwissenschaftliche und didaktische Prinzipien des gewählten Schwerpunkts gegeben.
Mögliche Prüfungsformen für die Modulabschlüsse sind wissenschaftliche Ausarbeitungen, Präsentationen, Klausuren, mündliche Prüfungen und Portfolios.

MODUL 7 - FORSCHUNGSBEZOGENE STUDIEN
Modulverantwortliche: Prof. Dr. Annette Stroß

Inhalte: Das Modul bietet die Möglichkeit zur Mitarbeit an einem fachspezifischen Forschungsprojekt (= 12 CP). Semesterbegleitend findet ein Forschungskolloquium (= 5 CP) statt. Zwei weitere fächerübergreifende Kolloquien (je 3 CP) gewährleisten, dass neben fachspezifischen Kenntnissen auch fächerübergreifende Kenntnisse und Kompetenzen erworben werden. Modul 7 dient der gezielten Vorbereitung auf spätere eigene (Forschungs-)Tätigkeiten in bildungswissenschaftlichen Feldern. Es werden Forschungskompetenzen sowie Kenntnisse im Hinblick auf aktuelle Forschung und interdisziplinäre Theoriebildung erworben.

MODUL  8 - MASTERARBEIT

Inhalte: Das Studium wird mit der Masterarbeit (= 30 CP) abgeschlossen. Das semesterbegleitende Master-Kolloquium dient der bildungswissenschaftlichen Arrondierung der gewählten Themen, der kritisch-methodologischen Schärfung der jeweils gewählten Verfahrensweisen und beinhaltet einen kritischen Rückblick auf den eigenen Bildungsprozess.

Modulhandbuch (2018)