StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Studium & Lehre

MA-IMM Absolvent*innenfeier 2017

Am 10. November 2017 fand die Absolvent*innenfeier des Masterstudiengangs „Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit“ im Senatssaal der Pädagogischen Hochschule statt.

Lesen Sie hier mehr!

Rebekka Schön und Magdalena Jäger:
Geschichten über unser Masterstudium „Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit“ und die Zukunft …

 

*IMM-Diskussionsabend*

Am Do, 22.06. 2017 um 18 Uhr haben die Studierende des Masterstudiengangs Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit  ein IMM-Diskussionsabend organisiert.

An diesem Abend fand eine Podiumsdiskussion und ein Austausch zu verschiedenen Positionen zu Themen & Fragen des IMM- Studiengangs statt, mit Frau Prof. Dr. Rösch, Frau Prof. Dr. Treibel-Illian, Herrn Vertretungsprof. Dr. Ludwig und Studierenden des IMM.


Gesammelte Themen waren u.a. Interkulturelle vs. rassismuskritische Bildung, Kultur jenseits identitärer und essentialistischer Konzepte?, Integration - ein „verbrannter" oder weiterhin wichtiger Begriff?. ...

Plakat: IMM-Diskussionsabend 
Video 1: Bildungsarbeit in der Migrationsgesellschaft
Video 2: Interkulturelle oder Rassismuskritische Bildung?
Video 3: Integrationsbegriff: wichtig, richtig oder "verbrannt"
Video 4: "Kultur" vermitteln jenseits identitärer und essentialistischer Konzepte

 

Die Lesebühne „machtWorte“ entstand im Rahmen der Karlsruher Wochen gegen Rassismus 2016 unter dem Motto „machtWorte. Warum sie so empfindlich sind.“ und wird seitdem von Studierenden des Masterstudiums Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit der PH Karlsruhe getragen und organisiert. Die nächste Veranstaltung „machtWorte“ der Liebe! am 19. März 2017 bei den diesjährigen Wochen gegen Rassismus ist die dritte und auch in der Zukunft sollen weiterhin gemeinsame Lesebühnenabende veranstaltet werden.

Email: machtwortekarlsruhe@posteo.de
Facebook: https://www.facebook.com/machtwortekarlsruhe/


Infos zur Community: Flyer (engl.)/ Flyer (dt.)

 

 

Projekt "auf Augenhöhe"

Das Projekt "auf Augenhöhe" in Freiburg besteht aus einer Gruppe junger Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Wir treffen uns wöchentlich, um gemeinsam über gesellschaftspolitische Themen zu sprechen und uns Gedanken darüber zu machen, wie wir unsere Gesellschaft mitgestalten wollen und können.
Auch wenn wir uns darüber bewusst sind, dass sich geflüchtete und nicht geflüchtete Menschen aufgrund struktureller Ungleichheiten nicht auf Augenhöhe begegnen können, möchten wir mit unserem Projekt dem Ziel einer gleichberechtigten Begegnung möglichst nahe kommen.

Flyer 1/ Flyer 2