StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Studium & Lehre

Inhalte und Ziele

  • kritische Reflexion von Forschungsansätzen, -ergebnissen und -fragen zu interkulturellen Bildungs- und Kommunikationsprozessen,
    zu Migration und Gesellschaft, zu Kulturen und Religionen sowie zu Mehrsprachigkeit und Identität;
  • eine auf ausgewählte Praxisfelder hin orientierte Auseinandersetzung mit den theoretischen Grundlagen und ihren praxisrelevanten Konkretisierungen;
  • Fähigkeit zu einer wissenschaftsadäquaten und praxisrelevanten Vermittlung von Forschungsergebnissen und einer reflektierten Weiterentwicklung von Praxisfeldern auf der Basis einer selbständigen wissenschaftlichen Forschung.


Regionalität und Internationalität

Migrationsgesellschaftliche Reflexion, interreligiöse Diskurse, interkulturelle Kommunikation und Mehrsprachigkeit sind nicht nur Studieninhalte, sondern werden durch regionale Vernetzung und globale Perspektiven erfahrbar. Erwünscht ist ein Auslandsaufenthalt oder die Mitwirkung bei regionalen Initiativen.     

Englisch wird punktuell in Lehrveranstaltungen verwendet; weitere Sprachen, insbesondere auch Minderheitensprachen, werden z.B. zu Sprachvergleichen, Translationsuntersuchungen oder für Bildungsprozesse herangeholt.

 

Forschungsorientierung

  • Praxisforschung: 8-wöchiges Praktikum in einer in- oder ausländischen Bildungs-, Sozial- oder Kultureinrichtung mit einer Forschungsfrage oder einem Konzeptentwicklungsauftrag;
  • Interdependenzstudien: Studierende nehmen an Tagungen teil, studieren an anderen in- oder ausländischen Hochschulen, arbeiten in Forschungsprojekten mit, überprüfen theoretische Erkenntnisse oder empirische Ergebnisse im Feld.