Hochschulwechsel und Quereinstieg

Sie studieren bereits denselben oder einen inhaltlich sehr ähnlichenStudiengang an einer anderen Hochschule und möchten gerne zu uns wechseln?  Oder Sie  studieren - aber nur einen Teilbereich von dem, was Sie zukünftig bei uns studieren möchten? Beides ist möglich.

Ein Wechsel im gleichen Studiengang (oder einem inhaltlich sehr ähnlichen) zu uns ist nur über den Einstieg in ein höheres Fachsemester möglich. Deshalb ist es wichtig, dass Sie bereits Leistungen erbracht haben, die Sie mit der Bewerbung vorlegen. Nur so können wir Sie passend einstufen.

In der Regel bedeutet das, dass Sie sich erst auf das 3.­ Fachsemester als höheres Fachsemester bei uns bewerben, da Sie vorher keine Leistungen vorweisen können, die wir für die Einstufung zugrunde legen können.  Eine Ausnahme besteht für Studierende an einer der anderen Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs, dann ist bereits eine Bewerbung in das 2. Fachsemester möglich.

Was Sie dafür tun müssen, erklären wir Ihnen auf dieser Seite.

Gehen Sie so vor:

Sie bewerben sich bei uns über unser E-Portal. Während des Bewerbungsprozesses werden Sie aufgefordert, die  folgenden Unterlagen hochzuladen:

1. Die Hochschulzugangsberechtigung - in der Regel Ihr Abiturzeugnis

2. Das Transcript of Records

3. Nachweise über bereits abgelegte Vor- und Zwischenprüfungen, falls sie nicht im Transrcipt of Records aufgeführt sind.

4. Eine Übersicht der im aktuellen Semester belegten Lehrveranstaltungen

5. Einen Nachweis über die studienfachliche Beratung - falls Sie im Moment in einen grundständigen Studiengang eingeschrieben sind und sich im dritten oder einem höheren Fachsemester befinden.

6. Ihre aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, falls Sie im laufenden Semester an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind.

7. Ihre Exmatrikulationsbescheinigungen, falls Sie bereits vorher schon studiert haben.

8. Der Nachweis eines ersten abgeschlossenen Hochschulstudiums statt der Hochschulzugangsberechtigung, wenn Sie sich für einen Masterstudiengang bewerben.

9. Gegebenenfalls geeignete Nachweise, die den Grad des Angewiesenseins auf den angestrebten Studienort belegen. (§5, Absatz 4 der Auswahlssatzung für Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung in den höheren Fachsemestern)

10. Alle weiteren für Ihren Studiengang geforderten Bewerbungsunterlagen

Denken Sie daran, uns den ausgedruckten Antrag unterschrieben zuzusenden

Wenn Sie Ihre Bewerbung im Portal abgeschlossen haben, dann senden Sie den Bewerbungsantrag elektronisch ab, drucken ihn anschließend aus, unterschreiben ihn und senden ihn mit der Post an unser Studien-Service-Zentrum. Sie können Ihre Bewerbung auch persönlich im Studien-Service-Zentrum abgeben oder in den Briefkasten einwerfen. Ihre Bewerbung ist nur gültig, wenn uns Ihr ausgedruckter und unterschriebener Antrag fristgerecht vorliegt.

Lassen Sie sich Ihre erbrachten Leistungen anrechnen!

Nachdem Sie das neue Studium bei uns begonnen haben, müssen Sie sich während Ihres 1. Semesters bei uns bereits erbrachte Leistungen anrechnen lassen.

Dazu vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unseren Ansprechpartnerinnen und -partnern für die einzelnen Fächer, in denen Sie bereits Leistungen erbracht haben. Bringen Sie zu diesem Termine bitte das Formular zur Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen sowie alle Leistungsnachweise mit, die Sie bis dahin erworben haben.

Anschließend reichen Sie die Formulare mit den Leistungsnachweisen im Prüfungsamt ein, damit die Leistungen bei Ihnen verbucht werden können. 

Wichtig zu wissen:

Ja. Eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester ist ab dem 2. Fachsemester bis höchstens zum vorletzten Fachsemester der Regelstudienzeit möglich. Wenn Ihr Studiengang beispielsweise eine Regelstudienzeit von 6 Semestern vorsieht, dann können Sie sich höchstens auf das 5. Fachsemester bewerben.

Nein. Ob wir Ihnen einen Studienplatz anbieten können, hängt davon ab:

  • ob Sie Ihre Bewerbung rechtzeitig und vollständig abgeben und
  • ob wir in dem von Ihnen gewünschten Studiengang und -semester einen freien Studienplatz haben, den wir Ihnen anbieten können.

Sind Sie bereits seit 3 Semestern oder länger in einen grundständigen Studiengang* eingeschrieben? Inklusive des gerade laufenden Semesters? Dann benötigen Sie für Ihre Bewerbung einen Nachweis über eine studienfachliche Beratung.

Den Nachweis für die studienfachliche Beratung lassen Sie sich in Ihrem Beratungsgespräch bitte ausfüllen und laden ihn anschließend bei Ihrer Bewerbung in unserem E-Portal hoch.

 

* "grundständige Studiengänge" sind alle Studiengänge, die zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss führen. In der Regel sind es Bachelorstudiengänge.

Ob wir freie Studienplätze vergeben können, wissen wir erst, nachdem die Rückmeldefrist - inklusive der Mahnfrist - abgelaufen ist.

In der Regel erhalten Sie Ihren Zulassungsbescheid für das Sommersemester Ende Februar/Anfang März und für das Wintersemester Ende Juli/Anfang August.

Wenn Sie sich in den Studiengängen "Pädagogik der Kindheit" oder "Sport-Gesundheit-Freizeitbildung" für ein höheres Fachsemester bewerben, dann gehen Sie bitte direkt zu unserem  elektronisches Bewerbungsportal.  Anders als bei einer Bewerbung für das 1. Fachsemester ist eine vorherige Anmeldung bei hochschulstart.de nicht notwendig.

Bewerbungszeiträume

Bewerbungszeiträume für den Einstieg
in ein höheres Fachsemester
Für WintersemesterMitte Mai
bis 15. Juli
Für SommersemesterMitte Oktober
bis 15. Januar
(unter Vorbehalt)

 

* Ihr unterschriebener Bewerbungsantrag muss vor Ablauf des genannten Enddatums an unserer Hochschule vorliegen. Andernfalls sind Sie vom Bewerbungsverfahren ausgeschlossen

Rechtgrundlage

Möchten Sie mit uns persönlich sprechen?

 Studien-Service-Zentrum
Studien-Service-Zentrum
Zentrale Anlaufstelle
Raum 3.118
Sprechzeiten
Vorlesungszeit:
Mo - Do: 10:00 - 16:00 Uhr
Fr: 10:00 - 12:00 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit:
Mo - Do: 10:00 - 15:00 Uhr
Fr: 10:00 - 13:00 Uhr

Wir haben in Präsenz geöffnet.
Letzte Änderung: 12.08.2021
Für den Inhalt verantwortlich: studium@ph-karlsruhe.de