Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte 2022 in Karlsruhe

Wenn Sie nach einer anerkannten Berufsausbildung und mehrjährigen Berufstätigkeit gerne ein Studium aufnehmen möchten, können Sie das mittels einer bestandenen Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte tun. Die so erlangte Zugangsberechtigung gilt speziell für Studiengänge, die fachlich Ihrer Berufsausbildung entsprechen. Die Eignungsprüfungen finden einmal pro Jahr statt und finden jedes Mal an einer andere Pädagogischen Hochschule statt. Im Jahr 2022 findet die Eignungsprüfung bei uns in Karlsruhe statt.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene mindestens 2-jährige Berufsausbildung. Diese Berufsausbildung muss fachlich dem von Ihnen gewünschten Studiengang entsprechen.
  • Eine an Ihre Berufsausbildung angeschlossene, mindestens 2-jährige Berufstätigkeit in Ihrem Ausbildungsbereich.
  • Nachgewiesenes Beratungsgespräch für beruflich Qualifizierte an einer Hochschule.

Anmeldung

Zur Anmeldung müssen Sie die folgenden Unterlagen einreichen:

  1. Anmeldung zur Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte,
  2.  Nachweis über das durchgeführte Beratungsgespräch für beruflich Qualifizierte,
  3. Entsprechende Nachweise über die erfolgreich bestandene Berufsausbildung (zum Beispiel das Abschlusszeugnis),
  4. Nachweise über die Berufstätigkeit,
  5. Ein tabellarischer Lebenslauf mit Angaben über die bisherige schulische Ausbildung, den beruflichen Werdegang und die ausgeübte Berufstätigkeit.

Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2022.

Beratungsgespräch

Das verpflichtende Beratungsgespräch kann an allen Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs durchgeführt werden und wird auch von allen akzeptiert.

Falls Sie das Beratungsgespräch bei uns an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe durchführen möchten, vereinbaren sie bitte frühzeitig per E-Mail einen Termin mit Frau Schrempp, der Leiterin unserer Studienabteilung.

Mögliche Termine:

Montag, den 17. Januar 2022 von 12 Uhr bis 16 Uhr

Dienstag, den 18. Januar 2022 von 10 Uhr bis 14 Uhr.

Prüfungen

Die Eignungsprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil. Der schriftliche Teil umfasst insgesamt drei Prüfungen in Deutsch, Englisch und eine fachspezifische Prüfung aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Bereich. Den mündlichen Teil darf nur ablegen, wer zuvor in der schriftlichen Prüfung mindestens die Durchschnittsnote 4,0 erreicht hat. Dabei müssen in zwei Fächern mindestens die Note 4,0 und in einem Fach mindestens mit der Note 4,0 bis 4,5 erreicht werden.

Die Prüfungen finden in Präsenz an unserer Hochschule statt. 

Deutsch

Termin: 7. März 2022

Sie können wählen, ob Sie entweder einen literarischen Text - wie zum Beispiel ein Gedicht, eine Kurzgeschichte oder einen Dramenauszug - analysieren möchten oder die Analyse eines Sachtextes - wie zum Beispiel eine Zeitungskolumne, Interview, Essay, Kommentar, Bericht ... - bevorzugen. Anhand von Impulsfragen setzen Sie sich dann mit dem von Ihnen gewählten Text auseinander. In Ihrer Arbeit zeigen Sie, dass Sie fähig sind:

  1.  vorgegebene Texte inhaltlich zu erschließen, fragengeleitet wie aspektorientiert zu analysieren und gegebenenfalls mit einem anderen Text in Beziehung zu setzen
  2.  in den Texten verwendete sprachliche Ausdrucksmittel und ihre Funktion zu erkennen und zu beschreiben
  3. selbst einen formalsprachlich korrekten und argumentativ schlüssigen Text zu verfassen.
- Präsenzsprechstunde (Studienberatung, Anerkennung, etc.) Mo., 9:30 - 10:30
oder
- digitale Sprechstunde Do., 15:00-16:15
Beides nur mit vorheriger Terminanmeldung im Wiki in > StudIP > Sprechstunde Dr. M. Böhm im WiSe 2021/22

Englisch

Textverständnisaufgaben und Textproduktion in englischer Sprache (Dauer 120 Minuten), Termin: 9. März 2022

Die schriftliche Prüfung besteht aus zwei Teilen. Zum einen müssen Sie einen argumentativen Aufsatz zu einem zum Zeitpunkt der Prüfung aktuellen, gesellschaftlichen beziehungsweise politischen Thema schreiben. Zur Vorbereitung auf diesen Teil empfiehlt es sich, sich spätestens 2 Wochen vor der Prüfung mit dem aktuellen Geschehen zu befassen sowohl auf Welt als auch auf europäischer Ebene - wie zum Beispiel Covid-19, Klimawandel, Flucht und Migration oder Auswirkungen des Brexits. Besonders wichtig ist, wie speziell die britische Sicht auf diese Dinge ist und eine eigene Position zu diesen Themen zu entwickeln. Da der Aufsatz auf Englisch verfasst wird, ist es sinnvoll, sich zu überlegen, wie die eigenen Argumente und auch mögliche Gegenargumente auf Englisch formuliert werden könnten. Um sich mit dem Sprachgebrauch und möglichem Schreibstil vertraut zu machen, empfiehlt sich die regelmäßige Lektüre von englischsprachigen Zeitungen und Magazinen, wie zum Beispiel dem Guardian oder Time Magazine.

Zum anderen erhalten Sie eine Mediationsaufgabe. Sie werden aufgefordert für eine befreundete Lehrkraft, die gerne mehr darüber wissen möchte, einen Film, eine Serie oder ein Buch zu besprechen. Hierfür empfiehlt es sich, sich mit den Methoden der Mediation vertraut zu machen und zu üben, unterschiedliche Kritiken adressatengerecht auf Englisch zusammenzufassen.

Sprechstunde im WiSe 21/22:
Mo. 12:00-13:00
Ab 6.12.21 ONLINE im stud.ip Kurs "Office Hour BBB - Meetings - Meetings with Students"
Anmeldung über stud.ip. (Profil - Sprechstundentermine).
Falls Ihr Termin telefonisch stattfinden soll, bitte ich um eine entsprechende Anmerkung bei der Terminanmeldung.

Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich

Fachspezifische Prüfung (Dauer 120 bis 180 Minuten), Termin: 8. März 2022

Das Thema für die schriftliche Prüfung wird aus dem 19. oder 20. Jahrhundert stammen. Zur Vorbereitung empfehlen sich Gymnasiallehrbücher aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften (Geschichte 19. und 20. Jahrhundert). Besonders wichtig sind in diesem Zusammenhang die Bücher für die Klassen 12 und 13  am beruflichen Gymnasium und für die Klassen 11 und 12 am allgemeinbildenden Gymnasium.

Sprechstunden im SoSe 2022: nur telefonisch unter 0170-7332284 (mit AB) - bitte geben Sie ggf. ihren Namen, eine Rückrufzeit und eine Telefonnummer an.
Sie finden mich auch auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Meier

Eigene Homepage: https://prof-dr-frank-meier.de/

Mündlicher Teil

Die mündliche Prüfung finden im April 2022 statt und erstrecken sich über 30 Minuten. Es geht um Kenntnisse zu kulturellen, politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Themen. Weitere Informationen folgen hier in Kürze.

Dokumente und Formulare

Noch Fragen?

Letzte Änderung: 10.11.2021
Für den Inhalt verantwortlich: webredaktion@ph-karlsruhe.de