Deutsch

Das Fach Deutsch stellt sich mit einem Beitrag aus der PH Bildungswelle vor. Die Geschäftsführerin im Institut für deutsche Sprache und Literatur, Nicole Bachor-Pfeff, beantwortet die Fragen von Lena Hofbauer.

Studiengänge

Veranstaltungen

  • Einführungen in die Sprachwissenschaft, Sprach- und Lesedidaktik
  • Einführungen in die Literaturwissenschaft und -didaktik
  • Grammatiktheorien und -didaktik
  • Sprachwissen und Sprachreflexion
  • Schriftsystem, Schriftkultur, Schriftaneignung
  • Gesprächs- und Argumentationstheorien
  • Textsorten, Neue Medien und kommunikative Praktiken im Deutschunterricht
  • Erst- und Zweitspracherwerb, Zweitsprach- und Mehrsprachigkeitsdidaktik
  • Sprachdiagnostik
  • Literaturgeschichte und Literaturtheorie
  • Literarische Gattungen (im Literaturunterricht)
  • Kinder- und Jugendliteratur
  • Literarische Bildung und Sozialisation
  • Literaturdidaktik
  • transkulturelle (Kinder- und Jugend-) Literatur
  • interkulturelle Literatur(didaktik)
  • Theaterrezeption und -pädagogik

Studienberatung im Fach Deutsch

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit:
Mo., 26.7. 2021, 11:00 - 13:15
Di., 27.7. 2021, 11:00 - 13:30
Di, 10.8. 2021, 15:00 - 16:45
Mo., 16.8. 2021, 15:30 - 16:45
Di., 28.9. 2021, 13:30 - 14:45
Di., 5. 10. 2021, 15:00 - 16:00
Nur nach vorheriger Anmeldung in StudIP > Sprechzeit Dr. M. Böhm > Wiki!

Tutorentraining mit Profilierung im Fach Deutsch

Die Tutorien zu den Einführungsveranstaltungen in den Bereichen Sprache und Literatur sind ein wesentlicher Bestandteil des Studienangebots im Fach Deutsch. Sie dienen der gemeinsamen Nachbereitung und Diskussion der Vorlesungsinhalte sowie der Vorbereitung auf die Klausuren. Die Tutorinnen und Tutoren fungieren dabei nicht nur als inhaltliche, sondern auch als kommunikative Schnittstelle zwischen den Dozierenden  und den Studierenden.

Das Tutorentraining mit Profilierung im Fach Deutsch bereitet unsere Studierenden auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit adäquat vor. Neben allgemeinen und fachspezifischen methodisch-didaktischen Aspekten sind auch Fragen der kommunikativen Gestaltung interaktiver Lehr-Lern-Gespräche und die Reflexion und Inszenierung der eigenen Lehrrolle feste Ausbildungsbestandteile. Die Durchführung eines eigenes Tutoriums im Rahmen des Trainings, Inter- und Supervision sowie Praxiswerkstätten garantieren zudem eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung. Hiervon profitieren Teilnehmende des Tutorentrainings sowohl bei der selbstständigen Planung und Durchführung eigener Tutorien als auch in ihrem späteren schulischen Berufsalltag.

Das Zertifikat Lehr-Lern-Methodik (Tutorentraining) wird durch das Lehr-Lern-Zentrum organisiert und durchgeführt. Im Rahmen dieses Zertifikats besteht die Möglichkeit einer Profilierung für das Fach Deutsch. Hierbei werden zwei Module des Zertifikats Lehr-Lern-Methodik (Tutorentraining) fachspezifisch organisiert und begleitet. Es handelt sich nicht um ein eigenständiges Zertifikat, sondern um eine Kooperation zwischen dem Lehr-Lern-Zentrum und dem Studienfach Deutsch beziehungsweise dem Institut für deutsche Sprache und Literatur. Absolvierende erhalten abschließend das Zertifikat „Lehr-Lern-Methodik (Tutorentraining) sowie eine Zusatzbescheinigung über die fachspezifische Profilierung.

Module des Tutorentrainings (LLZ)Zuständigkeit
1. LernklimaLLZ
2. KursarchitekturLLZ
3. Kooperatives LernenLLZ
4. Didaktische PlanungInstitut
5. LehrversuchInstitut

 

Kontaktperson

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit: Do 5.8., 9-10:30Uhr; Mo 9.8. 15-16:00; Mi 15.9., 15-16Uhr; Mi 22.9. 15-16Uhr und n.V.
Anmeldung über mein Profil in Stud.IP! Die Sprechstunden finden, falls nicht anders angekündigt, online in der Stud.IP-Gruppe „Sprechstunde Frenzke-Shim“ statt.

Einblicke in Deutsch als Studienfach

Von der Theorie in die Praxis: Erklär- und Imagevideos aus der Seminararbeit (Dr. Reddig-Korn, Dr. Frenzke-Shim).

Leseanimation - Kinderbücher im Videoformat vorgestellt von Studierenden der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Erklärvideos aus dem Primarbereich erstellt im Integrierten Semesterpraktikum (Anfangsunterricht – Schriftspracherwerb)

Letzte Änderung: 18.05.2021