Qualitätsziele in Studium und Lehre

Unsere Hochschule

  • konzipiert Studium und Weiterbildung so, dass sie den Erfordernissen gerecht werden, die aus den unterschiedlichen biografischen Konstellationen der Studierenden erwachsen,
  • engagiert sich in der konsequenten Weiterentwicklung von Angeboten zur Vereinbarkeit von Studium, Weiterbildung und Berufstätigkeit mit persönlicher und familiärer Verantwortung,
  • ermöglicht durch die Organisation der Strukturen und durch Beratungsangebote ein individuell angemessenes Studium,
  • fördert die didaktische Weiterqualifikation der Lehrenden,
  • strebt eine Zusammenarbeit zwischen Lehrenden, Forschenden, Studierenden und Verwaltungsmitarbeitenden an, die durch Respekt gegenüber den jeweiligen Aufgaben und Rollen geprägt ist,
  • nutzt regionale Vernetzung, grenzüberschreitende Kontakte und internationale Kooperationen für die ständige Weiterentwicklung von Studium und Lehre,
  • überprüft ihre Qualitätssicherungsinstrumente regelmäßig und passt sie den Qualitätszielen an.

Unsere Lehr-Lern-Kultur

  • verbindet konsequent Forschung, Lehre und Praxiserprobung,
  • entwickelt und nutzt innovative Lehr-Lern-Formen, bietet Selbstlernarchitekturen anund fördert Projektarbeiten und forschendes Studieren,
  • eröffnet Studierenden Freiräume für eine individuelle Schwerpunkt- und Profilbildung,
  • stärkt die Genderkompetenz von Lehrenden und Studierenden,
  • stellt sich aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen,
  • ist durch den intensiven Kontakt mit einer Vielzahl europäischer und außereuropäischer Institutionen geprägt.

Unsere Absolventinnen und Absolventen

  • verfügen über umfassende fachwissenschaftliche, fachdidaktische und pädagogische Kompetenzen, sowie über fundiertes Handlungs- und Reflexionswissen,
  • zeichnen sich durch ihre Kompetenz zur Praxisgestaltung und deren Reflexion aus,
  • reflektieren politische und gesellschaftliche Bedingungen und Entwicklungen kritisch im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf Bildungs- und Lernprozesse,
  • wissen um die Bedeutung von Lern- und Bildungsprozessen für ein friedliches und humanes Zusammenleben,
  • entwerfen Konzeptionen und Visionen für zukunftsweisendes Lehren und Lernen.
Letzte Änderung: 26.09.2019
Für den Inhalt verantwortlich: webredaktion@ph-karlsruhe.de