StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Weiterbildung

Das Konzept des Karlsruher Kontaktstudiums


Erleben Sie, wie sich Ihr erwachsenenpädagogisches Handeln verändert - Schritt für Schritt.
Das Kontaktstudium ist lerntheoretisch fundiert, klar strukturiert und auf aktives Lernen und reflexives Erproben angelegt.

Zehn Komponenten mit Formen kollegialer Praxisberatung (Tandems und Kleingruppen) und mit videografierten Lehrsequenzen (Microteaching) sorgen für wirksame, nachhaltige Lernzuwächse in diesen Kompetenzfeldern moderner Erwachsenenbildung:

  • Interaktion und Lernklima
  • Gestaltung von Lernumgebungen und Kursen
  • Kooperatives Lernen
  • Didaktische Planung
  • Gesprächsführung und Konfliktbewältigung

Die Komponenten sind so aufgebaut, dass viele Bestandteile unmittelbar für die praktische Tätigkeit genutzt werden können. Das Kontaktstudium hat dabei ein vorrangiges Ziel: die Unterstützung Ihrer eigenen Kurse, Seminare und Schulungsaufgaben.