StartseiteHochschuleFakultätenStudium & LehreForschungWeiterbildungEinrichtungenAktuelles
 

Weiterbildung

Bilingualer Unterricht/CLIL

Zertifikatsstudium (CAS, Certificate of Advanced Studies)

 

Der bilinguale Unterricht im Sinne des Content and Language Integrated Learning (CLIL) gewinnt zunehmend an Bedeutung. Bundesweit zeigen die Allgemeinbildenden Schulen großes Interesse, ihr Schulprofil durch Ausbau der sprachlichen Bildung im Sachfach zu schärfen. Das Zertifikatsstudium Bilingualer Unterricht/CLIL qualifiziert die Teilnehmenden zur Vermittlung eines Sachfaches in englischer Sprache.

Sachfachunterricht auf Englisch

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) Bilinguales Unterricht/CLIL befähigt Lehrkräfte aller Schulstufen an Allgemeinbildenden Schulen (Sek. II, Sek. I, Primarstufe) dazu, ein gewähltes Sachfach in der Zielsprache Englisch im Sinne des bilingualen Lehrens und Lernens zu unterrichten. Das Weiterbildungsangebot umfasst die folgenden Sachfächer:

- Biologie
- Chemie
- Geographie
- Geschichte
- Politikwissenschaft

Die Inhalte des Zertifikatsstudiums fokussieren dabei gleichermaßen fachwissenschaftliche wie fachdidaktische Schwerpunkte sowie deren Einbettung in die konkrete Unterrichtspraxis und in relevante Forschungssettings.

Ziele des Zertifikatsstudiums

Das Zertifikatsstudium bildet Lehrkräfte dahingehend weiter, dass sie ihre Kompetenzen, die in der ersten und zweiten Ausbildungsphase erworben wurden und in der beruflichen Praxis eingesetzt werden,  in neuen Synergien für einen verbesserten Unterricht nutzbar machen können. Ebenso erreichen Lehramtsabsolvierende mit bisher wenig Praxiserfahrung durch das Weiterbildungsangebot eine Stärkung und Erweiterung ihrer Qualifikation für den Lehrberuf.

Im Zertifikatsstudium wird die Lehrkompetenz im Hinblick auf das Bilinguale Lehren und Lernen/CLIL in einem der Sachfächer vertieft sowie methodisch und didaktisch erweitert. Die Absolventinnen und Absolventen des Zertifikats erwerben die Fähigkeiten, die sie für die Etablierung und Durchführung eines bilingualen Unterrichts im Sinne des CLIL benötigen, der sowohl sprachlichen wie inhaltlichen Mehrwert gleichermaßen zum Ziel hat.


Bilinguales Lehren und Lernen/CLIL im Kontext der Schulentwicklung

Das Zertifikatsstudium Bilingualer Unterricht/CLIL vermittelt eine systematische Ausbildung, die nicht nur zu einer Verbesserung des Schulunterrichts beitragen soll, sondern auch dazu qualifiziert, auf kollegialer Ebene und in der Multiplikation Schulentwicklungsprozesse und Prozesse der Schulprofilierung in Gang zu setzen. Das Konzept vermittelt Ansatzpunkte zu einer engen Kooperation der Beteiligten in den Schulen und unterstützt das Bilden von Netzwerken.

Diese Ausrichtung des Zertifikatsstudiums spiegelt sich nicht nur in den Studieninhalten selbst wider, sondern auch darin, dass verschiedene Lehrveranstaltungen fächerübergreifend konzipiert sind und in Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnerinnen und -partnern durchgeführt werden.