Christiane Benz

Prof. Dr. Christiane Benz

Institut für Mathematik
Zu meiner Person

Dr. Christiane Benz ist Professorin für Mathematik und ihre Didaktik. Ihre Forschungs- und Lehrtätigkeit fokussiert die Gestaltung von mathematischen Lernprozessen im Elementar- und Primarbereich. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der Erforschung und Förderung mathematischer Basiskompetenzen in der frühen mathematischen Bildung, insbesondere auf der Förderung strukturierender Mengenwahrnehmung und nicht-zählender Anzahlbestimmungsprozesse. Hierzu entwickelt sie gemeinsam mit ihrer Forschungsgruppe Lernumgebungen. In einem weiteren Forschungsschwerpunkt beschäftigt sich Prof. Dr. Benz mit der Professionalisierung von Fachkräften und Lehrpersonen.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Alexander Woll (KIT) hat sie die Leitung  des Forschungsprojekts MINT²KA inne – ein Kooperationsprojekt zu Lehr-Lern-Laboren mit dem Karlsruher Institut für Technologie. Außerdem leitet sie an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe das Entwicklungs- und Forschungsprojekt MiniMa (Minis und Erwachsene entdecken gemeinsam Mathematik) mit seiner Machmit-Werkstatt und das Projekt ETraM (Eye-Tracking in der Mathematikdidaktik – gemeinsam mit Priska Sprenger). Darüber hinaus wirkt sie in den nationalen und internationalen Projekten MULDI (Multiplication and Division Investigations Project – eine Kooperation mit der Monash University Australien) und MISS (Mit Kindern über Strukturen sprechen – Kooperation mit Universität Bielefeld) mit.

Ausgewählte Publikationen

Monographien

Padberg, F. & Benz, C. (2020). Didaktik der Arithmetik. 5. Auflage. Heidelberg: Spektrum.

Benz, C., Grüßing, M., Lorenz, J.-H., Reiss, K., Selter, C., & Wollring, B. (2017). Frühe mathematische Bildung – Ziele und Gelingensbedingungen für den Elementar- und Primarbereich. Haus der kleinen Forscher (Eds.), Wissenschaftliche Untersuchungen zur Arbeit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, Band 8. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich.

Benz, C., Peter-Koop, A. & Grüßing, M. (2015). Frühe mathematische Bildung. Mathematiklernen der Drei- bis Achtjährigen. Heidelberg: Springer.

Padberg, F. & Benz, C. (2011). Didaktik der Arithmetik. Heidelberg: Spektrum.

Benz, C. (2010). Minis entdecken Mathematik. Braunschweig: Westermann.

Benz, C. (2005). Erfolgsquoten, Rechenmethoden, Lösungswege und Fehler von Schülerinnen und Schülern bei Aufgaben zur Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 100. Hildesheim: Franzbecker.

 

Herausgeberschaften

Benz, C., Steinweg, A., Gasteiger, H., Vollmuth, H., Schöner, P., & Zöllner, J. (2018). Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2016. New York: Springer.

Iliada, E., Mulligan, J., Anderson, A., Baccaglini-Frank, A., & Benz, C. (2018) Contemporary Research and Perspectives on Early Childhood Mathematics Education. Cham, Switzerland: Springer.

Kortenkamp, U., Brandt, B., Benz, C., Krummheuer, G., Ladel, S., & Vogel, R. (2014). Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2012. New York: Springer.

 

Zeitschriften

Benz, C. (Hrsg.) (2021). Daten sammeln, darstellen, interpretieren. Fördermagazin Grundschule. Heft 4. Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (Hrsg.) (2019). Anschauung im Mathematikunterricht. Fördermagazin Grundschule. Heft 4. Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (Hrsg.) (2017). Geometrie: Bauen – Sehen – Sprechen. Fördermagazin Grundschule Heft 3. Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (Hrsg.) (2016). Vergleichen und Messen. Fördermagazin Grundschule, Heft 4. Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (Hrsg.) (2015). Mathe: Üben. Fördermagazin Grundschule Heft 4. Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (Hrsg.) (2014). Mathematische Muster entdecken. Fördermagazin Grundschule Heft 4. Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (Hrsg.) (2013). Mathematik: Übergänge. Fördermagazin Grundschule Heft 4. Berlin: Cornelsen.

Wartha, S. & Benz, C. (2018) (Hrsg.). Halbschriftliches Rechnen. Mathe Differenziert. Braunschweig: westermann.

Peer-reviewed

Wartha, S., & Benz, C. (2020). Fehler als arithmetische Lernhürden und -chancen. Lernen und Lernstörungen, 10(1), 13–27. https://doi.org/10.1024/2235-0977/a000323

Sprenger, P., & Benz, C. (2020). Children’s perception of structures when determining cardinality of sets – results of an eye-tracking study with 5-year-old children. ZDM (52),  753–765

Sprenger P., & Benz C. (2020). Perceiving and Using Structures When Determining the Cardinality of Sets: A Child’s Learning Story. In. M. Carlsen. I. Erfjord, P. Hundeland  (Eds) Mathematics Education in the Early YearsSelected Papers of the POEM Conference 2018 (pp. 213-227). Cham: Springer,

Maier A., & Benz C. (2020) “A Triangle Is Like a Tent”: Children’s Conception of Geometric Shapes. . In. M. Carlsen. I. Erfjord, P. Hundeland  (Eds) Mathematics Education in the Early YearsSelected Papers of the POEM Conference 2018 (pp. 229-248). Cham: Springer

Gasteiger, H., Bruns, J., Benz, C., Brunner, E. & Sprenger, P. (2020). Mathematical pedagogical content knowledge of early childhood teachers – A standardized situation-related measurement approach, ZDM Mathematics Education, ZDM ( 52),  193–205

Gasteiger, H. & Benz, C. (2018). Enhancing and analyzing kindergarten teachers’ professional knowledge for early mathematics education. The Journal of Mathematical Behavior, 51(9), 109-117. https://doi.org/10.1016/j.jmathb.2018.01.002

Elia, I., Mulligan, J., Anderson, A., Baccaglini-Frank, A., & Benz, C. (2018). Research in early childhood mathematics education today. In I. Elia, J. Mulligan, A. Anderson, A. Baccaglini-Frank & C. Benz (Eds.), Contemporary research and perspectives on early childhood mathematics education (pp. 1-14). Cham, Switzerland: Springer.

Elia, I., Mulligan, J., Anderson, A., Baccaglini-Frank, A., & Benz, C. (2018). Early childhood mathematics education: reflections and moving forward. In I. Elia, J. Mulligan, A. Anderson, A. Baccaglini-Frank & C. Benz (Eds.), Contemporary research and perspectives on early childhood mathematics education (pp. 313-326). Cham, Switzerland: Springer.

Cheeseman, J., Benz, C. & Pullen, Y. (2018). Number Sense: The Impact of a measurement-focused program on young children’s number learning. In E. Iliada, J. Mulligan, A. Anderson, A. Baccaglini-Frank & C. Benz (Eds.), Contemporary Research and Perspectives on Early Childhood Mathematics Education (pp. 101-127). Cham, Switzerland: Springer.

Gasteiger, H. & Benz, C. (2018). Mathematics Education competence of professionals in early childhood education – a theory-based competence model. In C. Benz, A. S. Steinweg, H. Gasteiger, P. Schöner, H. Vollmuth, & J. Zöllner (Eds.), Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2016 (pp. 69-92). New York: Springer.

Schöner, P. & Benz, C. (2018). The contribution of eye-tracking for revealing visual structuring processes of children when determining quantities. In C. Benz, A. S. Steinweg, H. Gasteiger, P. Schöner, H. Vollmuth, & J. Zöllner (Eds.), Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2016. New York: Springer.

Erfjord, I., Benz, C., Levenson, E., & Maj-Tatsis, B. (2017). Introduction to the papers of TWG13: Early years mathematics. In T. Dooley, & G. Gueudet (Eds.), Proceedings of the Tenth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (CERME10), (pp. 1817-1820). Dublin, Ireland: European Society for Research in Mathematics Education.

Schöner, P. & Benz, C. (2017). “Two, three and two more equals seven” – Preschoolers’ perception and use of structures in sets. In T. Dooley, & G. Gueude (Eds.),  Proceedings of the 10th Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (pp. 1893-1900). Dublin, Ireland: European Society for Research in Mathematics Education.

Elia, Ι., Mulligan, J., Anderson, A., Baccaglini-Frank, A., & Benz, C. (2017). Topic Study Group No. 1: Early childhood mathematics education (up to age 7). In G. Kaiser (Ed.), Proceedings of the 13th International Congress on Mathematical Education (pp. 375-380). Cham, Switzerland: SpringerOpen

Gasteiger, H., & Benz, C. (2016). Mathematikdidaktische Kompetenz von Fachkräften im Elementarbereich – ein theoriebasiertes Kompetenzmodell. Journal für Mathematik-Didaktik, 37(2), 263-287.

Benz, C. (2016). Reflection – An opportunity to address different aspects of professional competencies in mathematics education. In T. Meaney, T. Lange, A. Wernberg, O. Helenius & M.A. Johansson, (Eds.), Mathematics Education in the Early Years - Results from the POEM2 Conference, 2014 (pp. 419-435). New York: Springer.

Zöllner J. & Benz, C. (2016). I spy with my little eye: Different components of a concept of length. In T. Meaney, T. Lange, A. Wernberg, O. Helenius & M.A. Johansson, (Eds.), Mathematics Education in the Early Years - Results from the POEM2 Conference, 2014 (pp. 359-370). New York: Springer.

Zöllner, J. & Benz, C. (2015). The role of units in the concept of length for four- to six-year old children. Asia-Pacific Journal of Research in Early Childhood Education. Vol 9(3), 67-83.

Benz, C. (2014). Learning to See: Representing, Perceiving, and Judging Quantities of Numbers as a Task for In-Service Education for Pre-School Teachers. Journal of Mathematics Education, Vol. 7, No. 2, 1-15.

Benz, C. (2014). Identifying Quantities of Representations – Children’s Constructions to Compose Collections from Parts or Decompose Collections into Parts. In U. Kortenkamp, B. Brandt, C. Benz, G. Krummheuer, S. Ladel & R. Vogel (Eds.), Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2012 (pp. 189-203). New York: Springer.

Maier, A.S.  & Benz, C. (2014). Children’s conceptual knowledge of triangels manifested in their drawings. In P. Liljedahl, S. Oesterle, C. Nicol, & D. Allan, (Eds.), Proceedings of the Joint Meeting of PME 38 and PME-NA 36 (Vol. 4) (pp. 153-160). Vancouver, Canada: PME.

Maier, A. & Benz, C. (2014). Children’s Constructions in the Domain of Geometric Competencies (in Two Different Instructional Settings). In U. Kortenkamp, B. Brandt, C. Benz, G. Krummheuer, S. Ladel & R. Vogel (Eds.), Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2012 (pp. 173-188). New York: Springer.

Maier, A. & Benz, C. (2013). Selecting Shapes: How Children Identify Familiar Shapes in Two Different Educational Settings. In V. Ubuz (Ed.), Proceedings of the 8th Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (pp. 2186-2177). Antalya, Turkey: ERME.

Zöllner, J. & Benz, C. (2013). How four to six year old children compare length indirectly. In V. Ubuz (Ed.), Proceedings of the 8th Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (pp. 2258-2267). Antalya, Turkey: ERME.

Benz, C. (2012). Attitudes of kindergarten educators about math. Journal für Mathematikdidaktik 33 (2), 203-232.

Benz, C. (2012). “Maths is not dangerous” - Attitudes of people working in German kindergarten about mathematics in kindergarten". European Early Childhood Education Journal. 20 (2), 249-261.

Benz, C. (2012). Learning to see – representation, perception and judgment of quantities of number as a task for in-service teacher education in pre-school education. Accepted Paper of TSG 25, presented at ICME 12 Seoul.

Benz, C. (2010). Kindergarten Educators and Maths. In: Pinto, M.M. F & Kawasaki, T.F. (Eds.), Proceedings of the 34th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education, Vol. 2 (pp. 201-208). Belo Horizonte, Brazil, PME.

Benz, C. (2009). Children solving the task 71-69. In J. Novotnà & H. Moraova (Eds.), Proceedings of Symposium of Elementary Teaching 2009 - Development of Mathematical Understanding (pp. 72-81). Prag: Charles University.

Benz, C. (2009). Numbers are actually not bad. In V. Durand-Guerrier, S. Soury-Lavergne & F. Arzarello (Eds.), Proceedings of the Sixth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education. January 28th - February 1st 2009, Lyon (France). (pp. 2547-2556) http://ife.ens-lyon.fr/publications/edition-electronique/cerme6/wg14-02-benz.pdf

Benz, C. (2007). Die Entwicklung der Rechenstrategien bei Aufgaben des Typs ZE±ZE im Verlauf des zweiten Schuljahres. Journal für Mathematikdidaktik 27, (1) , 49-73.

 

Buchbeiträge und Beiträge in Tagungsbänden

Benz, C. & Tiedemann, K. (2021). Mit Kindern über Strukturen sprechen. In A.-K. Harr &  B. Geist (Hrsg.), Sprachförderung in Kindertagesstätten. DTP-Band 12., (pp. 409-425.) Hohengehren.

Benz, C. & Tiedemann, K. (2020). Strukturierende Deutungen als eine sprachliche Herausforderung. In Hans-Stefan Siller. In Wolfgang Weigel & Jan Franz Wörler (Eds.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2020 (S. 1241–1244). Münster: WTM-Verlag.

Gasteiger, H., & Benz, C. (2020). Mathematiklernen im Übergang - Kind- und Fachorientierung im Blick. In: Pohlmann-Rother, S., Franz, U. & Lange, S. D. (Hrsg.). Kooperation von KiTa und Grundschule. Band 1: Einblicke in die Forschung - Perspektiven für die Praxis. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage (pp. 206-229) . Carl Link-Verlag, Köln. S.

Sprenger, P., & Benz, C. (2019). Perceiving and using structures in sets–the contribution of eye-tracking in a three-level evaluation process. In Eleventh Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (CERME11) (No. 24). Freudenthal Group; Freudenthal Institute; ERME

Benz, C. (2020). Mit Kinder Mathematik entdecken. In G. Müller & R. Thümmler (Hrsg.). Frühkindliche Bildung zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Neues zur Kindheits- und Familienpädagogik (pp. 223-235). Weinheim, Basel; Beltz.

Maier A. & Benz C. (2020) “A Triangle Is Like a Tent”: Children’s Conception of Geometric Shapes. In: Carlsen M., Erfjord I., Hundeland P. (eds) Mathematics Education in the Early Years (S. 229-248). Springer, Cham

Benz, C., Schulz, A. & Wartha, S. (2019). Niveaustufe A: Bezug zum Rahmenlehrplan und Aufgabenauswahl, ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.6-21). Ludwigsfelde: LISUM

Benz, C., Schulz, A., Wartha, S. & Bayer, S. (2019). Niveaustufe A: Förderinhalte aus den Auswertungen, ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.22-38). Ludwigsfelde: LISUM

Wartha, S., Schulz, A. & Benz, C.(2019). Niveaustufe B: Bezug zum Rahmenlehrplan und Aufgabenauswahl, ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.44-61). Ludwigsfelde:

Wartha, S., Schulz, A., Benz, C. & Bayer, S.(2019). Niveaustufe B: Förderinhalte aus den Auswertungen, ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.62-93). Ludwigsfelde: LISUM.

Schulz, A., Wartha, S. & Benz, C. (2019). Niveaustufe C: Bezug zum Rahmenlehrplan und Aufgabenauswahl, ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.94-115). Ludwigsfelde: LISUM.

Schulz, A., Wartha, S., Benz, C. & Bayer, S. (2019). Niveaustufe C: Förderinhalte aus den Auswertungen, ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.116-145). Ludwigsfelde: LISUM

Wartha, S., Schulz, A. & Benz, C. (2019). Niveaustufe D: Bezug zum Rahmenlehrplan und Aufgabenauswahl., ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.146-166). Ludwigsfelde: LISUM. 

Wartha, S., Schulz, A., Benz, C. Bayer, S. (2019). Niveaustufe D: Förderinhalte aus den Auswertungen, ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.167-200). Ludwigsfelde: LISUM

Wartha, S., Schulz, A. & Benz, C. (2019). Teilpaket AB: Bezug zum Rahmenlehrplan und Aufgabenauswahl, ILeA plus. Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer. Mathematik (S.39-40). Ludwigsfelde: LISUM

Lüken, M., Benz, C., & Gasteiger, H. (2018). Frühe mathematische Bildung im Spannungsfeld von kindlicher Kompetenzentwicklung und Professionalisierung frühpädagogischer Fachkräfte. In Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2018. Vorträge zur Mathematikdidaktik und zur Schnittstelle Mathematik/Mathematikdidaktik auf der gemeinsamen Jahrestagung GDM und DMV 2018 (pp. 101-102). Münster: WTM-Verlag.

Benz, C. (2018). Den Blick schärfen – Grundlage für arithmetische Kompetenzen. In A. Steinweg (Ed.). Inhalte im Fokus – Mathematische Strategien entwickeln. Tagungsband des AK Grundschule in der GDM 2018 (pp. 9-24). Bamberg: University of Bamberg Press.

Maier, A. & Benz, C. (2018). Children’s conception of shape Accepted Conference paper: A Mathematics Education Perspective on early Mathematics Learning – POEM 2018 Kristiansand, Norway 28-30 May

Sprenger, P. & Benz. C. (2018). Perceiving and using structures when determining the cardinality of sets – a case study.  Accepted Conference paper: A Mathematics Education Perspective on early Mathematics Learning – POEM 2018 Kristiansand, Norway 28-30 May      

Gasteiger, H., Bruns, J., Benz, C., Brunner, E. & Sprenger, P. (2018). Mathematical Pedagogical Content Knowledge of Early Childhood Teachers – A Situated Measurement Approach. Conference Paper POEM Conference,  28.-30 05.2018,University of Agder, Kristiansand: Norway.

Cheeseman, J., Benz, C. & Pullen, Y. (2016). Measurement makes numbers sensible. Accepted Paper für TSG1 Early childhood mathematics education (up to age 7) ICME 2016, Hamburg.

Gasteiger, H., & Benz, C. (2016). Mathematikdidaktische Kompetenz von Fachkräften im Elementarbereich – ein theoriebasiertes Kompetenzmodell. Beiträge zur 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 07.03. bis 11.03.2016 in Heidelberg (pp. 301-304). Münster: WTM

Benz, C. & Schulz, A. (2015). Den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule inklusiv denken und gestalten. In A. Peter-Koop, T. Rottmann & M. M. Lüken, (Eds.), Inklusiver Mathematikunterricht in der Grundschule (pp. 122-134). Offenburg: Mildenberger.

Wartha, S., Benz, C. & Finke, L. (2014). Rechenstrategien und Zahlvorstellungen von Fünftklässlern im Zahlenraum bis 1000. In J. Ames & J. Roth, (Eds.). Beiträge zur 48. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 10. bis 14. März 2014 in Koblenz (pp. 1275-1278). Münster: WTM.

Benz, C. (2012). Learning to see – representation, perception and judgment of quantities of number as a task for in-service teacher education in pre-school education. In ICME-12 Pre-proceedings, Seoul 2012 (pp.4942-4950). http://icme12.org/data/ICME12_Proceedings_20120712.zip

Gasteiger, H. & Benz, C. (2012). Mathematiklernen im Übergang - kindgemäß, sachgemäß und anschlussfähig. In S. Pohlmann-Rother & U. Franz (Eds.), Kooperation von KiTa und Schule (pp. 104-120). Köln: Wolters Kluwer.

Benz, C. (2011). Den Blick schärfen. In. M. Lüken & A. Peter-Koop (Eds.), Mathematischer Anfangsunterricht – Befunde und Konzepte für die Praxis (pp. 7-21). Offenburg: Mildenberger.

Benz, C. (2011). Erwachsene und Kinder entdecken Mathematik. In R. Haug und L. Holzäpfel (Eds.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2011 (pp. 83-87). Münster: WTM.

Benz, C. (2010). Strukturen auf der Spur. In. D. Bönig, B. Schlag, J. Streit-Lehmann (Eds.), Bildungsjournal: Mathematik, Naturwissenschaft & Technik (pp. 78-83). Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (2009). Die Machmitwerkstatt MiniMa als Aus- und Fortbildungsmöglichkeit. In M. Neubrand (Ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2009 (pp. 407-410). Münster: WTM.

Benz, C. (2008). Muster erforschen mit Umkehrzahlen. In V. Ulm (Ed.), Gute Aufgaben in Mathematik (pp. 78-80). Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (2008). Das Pascal’sche Dreieck. In V. Ulm (Ed.), Gute Aufgaben in Mathematik (pp. 60-64). Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (2008). Das Pascalsche Dreieck – Ein Aufgabenformat für Grund- und Hochschule. In J. Schönbeck (Ed.), Mosaiksteine moderner Schulmathematik (pp. 47-62). Heidelberg: Mattes.

Benz, C. (2008). Zahlen sind eigentlich nichts Schlimmes – Vorstellungen von Erzieherinnen über Mathematik im Kindergarten. In E. Vásárhelyi (Ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2008 (pp. 277-280). Berlin: Franzbecker.

Benz, C. (2007). Lösungswege von Schülerinnen und Schülern bei der Aufgabe 71-69. In S. Kaufmann, & A. Filler (Eds.), Kinder fördern – Kinder fordern (pp. 9-20). Hildesheim, Berlin: Franzbecker.

Benz, C. (2007). Die Entwicklung der Rechenstrategien bei Aufgaben des Typs ZE±ZE im Verlauf des zweiten Schuljahres. In I. Lehmann (Ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2007. (pp. 745-748). Hildesheim: Franzbecker.

Benz, C. (2003). „Irgendwie habe ich mir das aus dem Kopf geholt“. In H.W. Henn (Ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2003 (pp. 105-108). Hildesheim: Franzbecker.

 

Zeitschriftenbeiträge

Zöllner, J. & Benz, C. (2020). Längen vergleichen–Chancen für mathematische Bildung in der Kita In. Gasteiger, H. & Steffensky, M. (Hrsg.). Frühe mathematische und naturwissenschaftliche Bildung. KiTa aktuell spezial. 1/2020., 15-21 Carl Link Verlag

Schulz, A. & Benz, C. (2019). Was meinst du dazu? Deuten von Anschauungen. Fördermagazin Grundschule 04/2019, 32-38

Benz, C. & Zöllner J (2018). Zur Bedeutung der Reflexion für Professionalisierungsprozesse. Dialog 5 (1), 22-27.

Benz, C. (2016). Den Blick schärfen. Dialog 3, (1), 7-13.

Reuter, F., Vollmuth, H. & Benz, C. (2016). Wie lange ist 1 Meter? Aufbau von Vorstellungen im Größenbereich Längen mithilfe der Meterschlange, Fördermagazin Grundschule (3) 2016, 20-24.

Benz, C. (2015). ‚Auf was man zählen kann‘ – Wichtige Lernvoraussetzungen von Schulanfängern. Mathematik Grundschule 44, (1), 6-10.

Benz, C. & Cheeseman J. (2015). Tricky Party Bags – Kinder vergleichen und ordnen Gewichte. Mathematik differenziert, 4 16-21.

Wartha S. & Benz, C. (2015). Rechnen mit Übergängen. Über Rechenstrategien sprechen und Grundlagen sichern. mathematiklehren (192), 8-13.

Benz, C. & Hartmann M. (2014). Kinder finden Zauberdreiecke. Fördermagazin (4) 2014, 18-22.

Schöner, P. & Benz, C. (2014). Muster und Strukturen finden. In der MachmitWerkstatt MiniMa. Fördermagazin (4) 2014, 27-30.

Benz, C. (2013). Übergänge im Mathematikunterricht – Meilensteine im arithmetischen Lernprozess. Fördermagazin (4) 2013, 5-8.

Benz, C. & Schulz, A. (2013). Teil-Ganzes Übungen. Fördermagazin (4) 2013, 32-36.

Benz, C. & Walz, T. (2013). Auf den ersten und zweiten Blick – Eine Erkundungstour zur strukturierten Anzahlerfassung. Fördermagazin (4) 2013, 17-20.

Benz, C. (2012). Es fährt ein Boot nach Schangrila –Förderung arithmetischer Kompetenzen im Elementar- und Primarbereich. Mathematik differenziert (1) 2012, 40-46.

Benz, C. (2012). Mathematische Bildung im Kindergarten. Mathematik differenziert (1), 10-14.

Benz, C. & Zöllner, J. (2011). Unter der Lupe: Bilderbücher. Mathematik differenziert (4) 2011, 47.

Fromme, M., Wartha, S. & Benz, C. (2011). Tragfähiges Operationsverständnis durch flexible Übersetzungen – Grundvorstellungen zur Subtraktion. Grundschulmagazin 4, 2011, 35-40.

Zöllner, J. & Benz, C. (2011). Das kleine Krokodil und die ganz große Liebe – Lernanlässe zum Messen und Vergleichen. Mathematik differenziert (4) 2011, 18-25

Benz, C. (2010). Zählen ist nicht alles, was zählt. MNU Primar 2 (4), 57-67.

Benz, C. & Kotzian M. (2010). Ich leg etwas, damit du es schnell sehen kannst. MNU Primar 4 (4), 128-133.

Benz, C. (2009). Projektorientierung - gerade im Mathematikunterricht. Grundschulunterricht 2/2009, 4-7.

Benz, C. & Zöllner, J. (2009). Sachaufgabenkartei. Grundschulunterricht, 2/2009, 42-46.

Zöllner, J. & Benz, C. (2009). 1km? Das ist bis ganz dahinten, bis zur großen Autokreuzung. Zur Bedeutung von Stützpunktvorstellungen für Kinder beim Umgang mit Karten. Sache Wort Zahl, 37, 42-47.

Benz, C. (2008). „Er macht dies und das und so..“ – Mathematische Lernchancen beim Einsatz von Bilderbüchern – dargestellt am Beispiel von Lornsens „Dies und das kann Fridolin“. Grundschulunterricht, (2008) Heft 3, 16-19.

Benz, C. (2008). Mathe ist ja schön - Vorstellungen von Erzieherinnen über Mathematik im Kindergarten. Karlsruher pädagogische Beiträge, 7-18.

Maier, A., Benz, C. & Rosebrock, S. (2008). Mathe macht doch Spaß. Karlsruher pädagogische Beiträge, 40-54.

Benz, C. & Steinweg, A. (2007). Unterwegs in Musterlandschaften. Praxis Förderschule Juni 2007, 31-37.

Benz, C. (2006). Neue Anfänge in der Mathematik: „Mit vielen Büchern ins neue Schuljahr“. Grundschulzeitschrift 195/196, 16-21.

Benz, C. & Einig, A. (2005). Geschichte und Mathematik in Kinderbüchern (mit Einig, A). Grundschulzeitschrift 187, 60-61.

Benz, C. (2005). Wie nutzen Kinder das Hunderterpunktefeld? Grundschulunterricht (2005) (2), 16-20.

Benz, C. (2004). „Eigentlich müsste das fünfzehnsechszig sein“. Grundschulunterricht (2004)(7/8), 6-10.

Benz, C. (2001). „Bei Geteilt durch habe ich noch große Probleme“. Selbstbeurteilung im Mathematikunterricht. Grundschulzeitschrift 147, 44-46.

Letzte Änderung: 27.07.2021
Für den Inhalt verantwortlich: