Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Unsere breite bildungswissenschaftliche Expertise von der frühen Kindheit bis zum hohen Alter, die kurzen Wege zwischen den Fachwissenschaften sowie die enge Verknüpfung theoretischer und praktischer Studienanteile sind unsere besonderen Stärken. 

Erfahren Sie mehr über unsere Hochschule.

Von unserem grünen Campus samt Mensa, Sporthalle und Hochschulbibliothek  sind es nur wenige Minuten bis zur Innenstadt oder zum Karlsruher Schloss mit seinen weitläufigen Parkanlagen.

#lieberlehramt

Ein Lehramtsstudium lohnt sich aus vielen Gründen. Für welche Fächer es besonders gute Einstellungschancen gibt, darüber informiert jetzt www.lieber-lehramt.de. Sechs von sieben dieser Fächer bieten wir an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe an: Informatik, Kunst, Mathematik, Musik, Physik und Religion (Evangelische Theologie, Islamische Theologie und Katholische Theologie).

Ich studiere Grundschullehramt, weil ich Kindern etwas mitgeben möchte, was sie ihr ganzes Leben lang behalten.
Laureen Süßenbach
Lehramtsstudentin an der PHKA
Unsere Gemeinschaft braucht eine grundlegend-ganzheitliche Bildung, die mit den Persönlichkeiten der Schülerinnen und Schüler vielseitig verwoben ist und Perspektiven eröffnet. Deshalb studiere ich Grundschullehramt.
Mara Leonie Dittus
Lehramtsstudentin an der PHKA
Ich werde Grundschullehrer, weil es mir Freude bereitet, mit Kindern zu arbeiten, sie zu fordern und zu fördern. Ich möchte, dass Kinder Spaß am Lernen haben.
Niklas Westmeier
Lehramtsstudent an der PHKA
Die PH Bildungswelle auf 104.8Unsere Hochschule hören

Immer am letzten Mittwoch im Monat um 17 Uhr dreht sich in der Bildungswelle des Jungen Kulturkanals alles um die Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA). In der aktuellen Dezember-Sendung stellt Tabea Spengler den neuen Nachhaltigkeitsbeauftragten der PHKA vor und hat mit dem Rektor darüber gesprochen, warum welche Coronaregeln an der Hochschule gelten und was es dabei alles zu beachten gilt. Die Sendung vom 29.12. gibt es hier per Klick zum Nachhören.

Hier wird über uns berichtet