Bachelorstudiengang Lehramt Grundschule

Als Grundschullehrer:in zu arbeiten, ist nicht nur Beruf, sondern auch Berufung. Sie begleiten Kinder ab 5 Jahren in einer ihrer wesentlichen Entwicklungsphasen und haben die schöne, aber auch verantwortungsvolle Aufgabe, sie auf den ersten Schritten ihres Bildungswegs zu begleiten, zu fördern und auch zu fordern.

Der Studiengang zum Bachelor Lehramt Grundschule vermittelt Ihnen die dafür notwendige Basis, ermöglicht es Ihnen aber auch, in anderen pädagogischen Berufsfeldern tätig zu werden.

Traumberuf Lehrer:in

Informieren Sie sich auf unserer Seite über das Lehramtsstudium über die möglichen Studienfächer und über den Studienaufbau und -verlauf für Grundschule, Sekundarstufe I und das Europalehramt.

Das Studium auf einen Blick
Bewerbungsfrist15. Januar oder 15. Juli
Zulassungbeschränkt (NC)
Studiendauer6 Semester
Umfang180 CP
AbschlussBachelor of Arts
StudienbeginnSoSe oder WiSe
Infos zur Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Rechtsgrundlagen

Berufliche Perspektiven

Mit diesem Studium erwerben Sie einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Damit stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen:

  • Übergang in einen lehramtsbefähigenden Masterstudiengang (Master of Education),
  • Einstieg in Masterstudiengänge ohne Lehramtsbezug,
  • Einstieg in pädagogische Berufsfelder.

Um als Lehrkraft an einer staatlichen Schule in Deutschland zu unterrichten, benötigen Sie in jedem Fall einen Masterabschluss für das Lehramt (M. Ed.), der Sie dazu berechtigt, zunächst den sogenannten Vorbereitungsdienst aufzunehmen. Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg veröffentlicht regelmäßig ein Merkblatt zu den Einstellungschancen für den öffentlichen Schuldienst.

Studieninhalte

Das Studium fokussiert die Bildung und Erziehung von 5- bis 12-jährigen Kindern unter besonderer Berücksichtigung der Primarstufe und des Anfangsunterrichts.

Studienziele und Kompetenzen

Sie erwerben fundierte Qualifikationen in den Bildungswissenschaften sowie in den Fachdisziplinen und Fachdidaktiken und können diese miteinander verbinden und reflektiert in Bildungskontexten anwenden. Darüber hinaus besitzen sie Schlüsselkompetenzen in der Digitalisierung, Gesundheitserziehung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und der Teamarbeit. Sie verfügen über interkulturelle Kenntnisse, erwerben Diagnostik- und Förderkompetenzen und werden auf den integrativen und inklusiven Unterricht an Grundschulen vorbereitet.

Studienfächer und Schwerpunkte

Obligatorischer Bestandteil des Studiums ist der Studienbereich der Bildungswissenschaften. Daneben studieren Sie insgesamt drei Fächer. Deutsch und Mathematik sind im Lehramt Grundschule beide verpflichtend, wobei eines dieser beiden Fächer vertiefend als Fach 1 und das andere als sogenannte Grundbildung zu belegen ist. Zusätzlich wählen Sie ein weiteres Fach (Fach 2). Unser Angebot an Studienfächern umfasst Sprachen, MINT-Fächer, Sozialwissenschaftliche Fächer, christliche und islamische Religionspädagogik sowie Sport, Musik und Kunst.

Auswahl Fach 1
Auswahl Fach 2 aus verschiedenen Fachbereichen

Studienverlauf

Das Studium im Umfang von 180 Credit Points (CP) ist in Module unterteilt. Es gliedert sich in mehrere Studienbereiche:

Bildungswissenschaften

Erziehungswissenschaft

Psychologie

Soziologie

Grundfragen der Bildung

Inklusive Bildung

46 CP
Fachwissenschaften / Fachdidaktiken

Fach 1 Deutsch beziehungsweise Mathematik

40 CP

Grundbildung Deutsch beziehungsweise Mathematik21 CP
Fach 241 CP
Schulpraktische Studien

Orientierungspraktikum (OEP, 3 Wochen) Integriertes Semesterpraktikum (ISP, mindestens 12 Wochen)

Die Praktika ermöglichen die Teilnahme am Lehrbetrieb an einer Schule

26 CP
AbschlussarbeitBachelorarbeit6 CP
Gesamt 180 CP

Ausschlaggebend für den genauen Umfang und Ablauf des Studiums sind die Inhalte des sogenannte Modulhandbuch zum Studiengang.

Hintergrundwissen
Was bedeutet die Abkürzung "CP"?

Während Ihres Bachelor- und Masterstudiums besuchen Sie Vorlesungen, Seminare und Übungen. Dafür erhalten Sie gemäß dem ECTS-System sogenannte Credit Points (CP), manchmal auch Leistungspunkte (LP) oder ECTS-Punkte genannt. Die Anzahl der verliehenen CP richtet sich nach dem Arbeitsaufwand, den Sie für die jeweilige Veranstaltung erbringen müssen. Dabei entspricht 1 CP an unserer Hochschule gemäß §5 unserer Rahmenprüfungsordnung 30 Arbeitsstunden.

Dokumente und Rechtsgrundlagen

Noch Fragen?

Unser Studien-Service-Zentrum unterstützt und berät Sie zu allen Fragen rund um Ihre Bewerbung und ist auch später während Ihres Studiums für Sie da.

 Studien-Service-Zentrum
Studien-Service-Zentrum
Zentrale Anlaufstelle
Raum 3.118
Öffnungszeiten
von 19. Februar bis 5. April 2024:
Montag bis Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Auch interessant

Ich studiere Grundschullehramt, weil ich Kindern etwas mitgeben möchte, was sie ihr ganzes Leben lang behalten.
Laureen Süßenbach
Lehramtsstudentin an der PHKA
Wissen und Werte an junge Menschen weiterzugeben, sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und zum selbstständigen Denken und Handeln anzuregen, ist mir ein großes Anliegen.
Naomi Reinhardt
Lehramtsstudentin an der PHKA
Ich werde Grundschullehrer, weil es mir Freude bereitet, mit Kindern zu arbeiten, sie zu fordern und zu fördern. Ich möchte, dass Kinder Spaß am Lernen haben.
Niklas Westmeier
Lehramtsstudent an der PHKA
Vermissen Sie auf dieser Seite etwas?
Wir möchten immer besser werden

Teilen Sie uns mit, wenn auf dieser Seite eine Information fehlt oder fehlerhaft ist. Wir freuen uns über Ihr Feedback an die Zentrale Webredaktion.

Letzte Änderung: 13.12.2023
Für den Inhalt verantwortlich: webredaktion@ph-karlsruhe.de
Zurück­blättern Kindheitspädagogik
Weiter­blättern Lehramt Grundschule, Profilierung Europalehramt