Jenny Winterscheid

Dr. phil. Jenny Winterscheid

Sprechstunden (Anmeldung per E-Mail)
Sprechstunden (Anmeldung per E-Mail)
Forschungsgebiete und Interessen
  • Gesprächsanalyse
  • Gesprächskompetenz
  • sprachlich-rhetorische Kommunikation
  • Präsentationen, Argumentationen, Feedback
  • (potenziell) leistungsstarke und hochbegabte SchülerInnen
  • Unterrichtsinteraktion (Deutschunterricht)
  • medizinische Kommunikation (pädiatrische Kommunikation)
  • Feldforschung und Transkription
  • Sprach- und Korpustechnologie
Ausgewählte Publikationen

Aktuelle Publikationen:

Winterscheid, J./Spiegel, C. (2021): Stil-sicher auftreten. In: Miteinander sprechen. Deutsch 5-10 (68). S. 16-19.

Winterscheid, J. (2020): Selbstvertretung und Darstellung der Patientinnen und Patienten in triadisch-pädiatrischen Interaktionen in der Kinderarztpraxis - auch in Bezug auf Non-Adhärenz. In: Sprache im Beruf 3, 2020/2. S. 142-159.

Spiegel, C./Winterscheid, J. (2020): Teilprojekt 17: Sprachlich-rhetorische Kompetenzen im Deutschunterricht fördern. In: Weigand, G./Fischer, C./Käpnick, F./Perleth, C./Preckel, F./Vock, M./Wollersheim, H.-W. (Hrsg.): Leistung macht Schule. Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler. Weinheim: Beltz. S. 176-182.

alle Publikationen

Meine Kurzvita

Wissenschaftliche Qualifikationen

2017 Promotion an der Universität Mannheim zur "triadisch-pädiatrischen Kommunikation in der Kinderarztpraxis".

2012 Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik

2009 Magistra Artium (Germanistik, Medien- und Kommunikationswissenschaft und Europäische Kunstgeschichte) an den Universitäten Mannheim und Heidelberg
 

Beruflicher Werdegang

seit 2018 akademische Mitarbeiterin im Projekt „Leistung macht Schule“ (LemaS); Institut für deutsche Sprache und Literatur; Pädagogischen Hochschule, Karlsruhe

Zusammen mit Dr. Ann-Christin Leßmann (Universität Bielefeld), Prof. Dr. Marta García García (Georg-August-Universität Göttingen), Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) und Dr. Julia Sacher (Universität zu Köln) Gründungsmitglied des AK GeLb.

2017-2020 Lehrbeauftragte/Dozentin, Institut für deutsche Sprache und Literatur; Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

2011-2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Forschung- und Lehrkorpus Gesprochenes Deutsch“ (FOLK); Pragmatik; Institut für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim

2011 Lehrbeauftragte, Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZFS), Universität Mannheim

2009-2011 wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Forschung- und Lehrkorpus Gesprochenes Deutsch“ (FOLK); Pragmatik; Institut für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim

2009-2017 Lehrbeauftrage; Germanistische Linguistik; Universität Mannheim

2007-2008 Tutorin; Neuere deutsche Literaturwissenschaft; Universität Mannheim

2006-2009 studentische Hilfskraft; Medien Institut Ludwigshafen

2004-2006 Sprachförderkraft; Forschungs- und Kontaktstelle Mehrsprachigkeit; Anglistische Linguistik; Universität Mannheim

(...)

Letzte Änderung: 30.11.2021
Für den Inhalt verantwortlich: