Studienfach

Islamische Theologie/Religionspädagogik

Berufsperspektiven

Die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern für den islamischen Religionsunterricht stellt einen unserer Hauptaufträge dar. Als Fach in der Kombination mit anderen Lehramtsstudiengängen, bieten wirdie Möglichkeit einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der eigenen Religion in Verbindung mit der Verwirklichung des Berufswunsches „LehrerIn“. In Baden-Württemberg ist aufgrund der aktuellen LehrerInnenversorgung für den islamischen Religionsunterricht mit einem großen Bedarf und sehr guten Berufsmöglichkeiten zu rechnen. Die AbsolventInnen sind aber auch zu weiterführenden Studien und Tätigkeiten in jeglichen Arbeitsbereichen rund um den Islam und mit MuslimInnen befähigt.

Studieninhalte

Neben den Inhalten der islamischen Theologie stehen religionspädagogische sowie religionsdidaktische Kompetenzen im Zentrum unseres Lehrangebotes. Um den Anforderungen der Schulpraxis bestmöglich gerecht zu werden, ist es dem Institut für Islamische Theologie/Religionspädagogik ein besonderes Anliegen, auf die Herausforderungen des Islams im deutschen Gegenwartskontext einzugehen und dabei die Lebenswelten muslimischer Schülerinnen und Schüler zu beachten. Zu unserem Seminarangebot gehören unter anderem Lehrveranstaltungen zu:

  • Koran- und Hadithwissenschaften
  • Prophetenbiographie (Sira)
  • Islamische Anthropologie und Ethik
  • Islamische Philosophie und Mystik
  • Neuere islamische Geschichte
  • Muslime in Deutschland
  • Islamische Religionspädagogik und Fachdidaktik
  • Interreligiöser Dialog und Interreligiöses Lernen
  • Arabisch

In der Kombination mit anderen Lehramtsfächern bietet der Studiengang der Islamischen Theologie und Religionspädagogik die Möglichkeit einer tieferen sowie wissenschaftlichen Auseinandersetzung im tagtäglichen Umgang mit der eigenen Religion.

Verbinden Sie den Traumberuf Lehrer/in mit Ihrem Bekenntnis und erteilen Sie islamischen Religionsunterricht an öffentlichen Schulen!

Zukunft und Lehrbefugnis Islamischer Religionslehrer*Innen

Die Verstetigung des islamischen Religionsunterrichts sunnitischer Prägung in Baden-Württemberg ist beschlossen. Dazu veröffentlichte das Land am 16. Juli 2019 eine   Pressemeldung. Studierende am Institut für Islamische Theologie/Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe erhalten somit eine Ausbildung, die zukunftssichere Berufsmöglichkeiten in Aussicht stellt, da mit einem wachsenden Bedarf islamischer ReligionslehrerInnen an baden-württembergischen Schulen zu rechnen ist.

Die Organisation des Islamischen Religionsunterrichts sowie die Lehrbefugnis für den islamischen Religionsunterricht obliegen der dafür gegründeten Stiftung „Sunnitischer Schulrat“. 

Auf der Seite der Stiftung  des Sunnitischen Schulrats finden Sie Informationen zur Lehrbefugnis und zu den Voraussetzungen für die Tätigkeit als islamische(r) ReligionslehrerIn in Baden-Württemberg.

Unsere Studiengänge

Studienverlaufspläne & Modulhandbücher

SVP Bachelor Lehramt Grundschule

Modulhandbuch (ab S. 108)

 

SVP Bachelor Lehramt Sekundarstufe I

Modulhandbuch (ab S. 98)

SVP Master Lehramt Grundschule

Modulhandbuch (ab S. 18)

 

SVP Master Lehramt Sekundarstufe I

Modulhandbuch (ab S.47)

 

SVP Erweiterungsmaster Sekundarstufe I

Satzung

 

SVP Fachzertifikat Grundschule - für LehrerInnen aus Rheinland-Pfalz

Satzung

 

SVP Fachzertifikat Sekundarstufe I - für LehrerInnen aus Rheinland-Pfalz

Satzung

Mit einem Blick
Bewerbungsfrist10 .Mai-15. Juli (Bachelor)/ 10. Mai-31. Mai (Master)
ZulassungRangliste
Mögliche AbschlüsseBachelor/ Master
Studienbeginn jeweils imWiSe (Bachelor)/ SoSe (Master)
Studiendauer in Semestern6 (Bachelor)/ 2-4 (Master)
Jetzt bewerben

Erstberatung

Öffnungszeiten
Montags bis Mittwochs 09:00 – 15:00 Uhr
Donnerstags 09:00 – 17:00 Uhr
Freitags 09:00 – 12:00 Uhr

Nach erfolgreichem Absolvieren Ihres Studiums sind Sie in der Lage,

  • Bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht zu erteilen
  • SchülerInnen in Ihrem Wahrheitsfindungsprozess zu begleiten
  • Interreligiöses Lernen zu fördern
  • Die Inhalte der islamischen Primärquellen eigenständig sowie pädagogisch und didaktisch zu reflektieren
  • Unterrichtsinhalte zu elementarisieren und kompetenzorientiert aufzuarbeiten
  • Unterschiedliche Positionen und Erklärungsmodelle zu religiösen Fragestellungen aufzuzeigen
  • Zwischen unterschiedlichen Interpretationen und Positionen innerhalb der islamischen Theologie zu differenzieren
  • Die Genese und Exegese der islamischen Primärquellen samt ihrer Wirkungsgeschichte zu erklären
  • Die Religion im Spiegel des zeitlichen sowie kulturellen Kontextes zu deuten und auf Lebenswelten von SchülerInnen zu beziehen
  • Kritisch, reflektierend und wissenschaftlich zu arbeiten
Wir sind die FaVe

Die Fachbereichsvertretung (FaVe) ist eine Zusammenkunft engagierter Studierender des Studienfachs Islamische Theologie/Religionspädagogik und vertritt die Interessen der Studierenden auf Abteilungs-, Instituts- und Hochschulebene.

Sitzungen finden jeden 2. Donnerstag im Monat um 11:00 Uhr statt:

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Bismarckstr. 10
Gebäude 1, Raum 408

FachvertreterInnen sind: Yaren Yilmazoglu (yaren.yilmazoglu@stud.ph-karlsruhe.de) und Sarah Gemsy (sarah.gemsy@stud.ph-karlsruhe.de)

Per Klick auf diese Fläche besuchen Sie unsere FaVe auf Instagram.

Letzte Änderung: 25.07.2023
Für den Inhalt verantwortlich: ulvi.karagedik@ph-karlsruhe.de