Rektorat wieder vollständig: Klas Kullmann wird neuer Kanzler der PHKA

Senat und Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PHKA) haben Klas Kullmann am 26. April zum künftigen Kanzler gewählt. Der Volkswirt und Diplom-Kaufmann, der bislang an der der Universität Regensburg tätig war, tritt sein Amt im Sommer 2022 an.

Klas Kullmann. Foto: Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Klas Kullmann. Foto: Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA) bekommt einen neuen Verwaltungschef und Haushaltsverantwortlichen. Senat und Hochschulrat haben Klas Kullmann am 26. April in gemeinsamer Sitzung zum Kanzler der PHKA gewählt. Der Abteilungsleiter für Finanzen und Forschungsförderung sowie stellvertretender Beauftragter für den Haushalt der Universität Regensburg konnte sich im zweiten Wahlgang durchsetzen. Er folgt auf Dr. Nils Fabian Gertler, der die PHKA aus privaten Gründen vorzeitig verlassen hat. Klas Kullmann tritt sein Amt im Sommer 2022 an, die Amtszeit des Kanzlers beträgt sieben Jahre.

„Wir freuen uns sehr, dass das Rektorat der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe nun wieder vollständig ist“, sagt Prof. Dr. Klaus Peter Rippe, Rektor der PHKA, und wünscht Klas Kullmann viel Erfolg für seine Tätigkeit als Kanzler. „Ich nehme meine neue Aufgabe sehr gerne an“, bedankt sich Kullmann bei den Mitgliedern von Senat und Hochschulrat für das ihm ausgesprochene Vertrauen. Wichtig seien ihm offene Kommunikation und Transparenz, betont der Diplom-Volkswirt und Diplom-Kaufmann. „Dabei steht der Mensch immer im Mittelpunkt, er ist unsere wichtigste Ressource“, so Kullmann.

Der Kanzler der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist für den Bereich Wirtschafts- und Personalverwaltung zuständig und Beauftragter für den Haushalt. Als hauptamtliches Mitglied des Rektorats ist er außerdem an den strategischen Entscheidungen der Hochschule beteiligt und für deren Umsetzung mitverantwortlich.

Zur Person

Klas Kullmann, Jahrgang 1971, hat von 1994 bis 1998 an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg Volkswirtschaft studiert und anschließend Betriebswirtschaft an der FernUniversität Hagen. Seit 2003 ist er Abteilungsleiter für die Bereiche Finanzen und Forschungsförderung an der Universität Regensburg sowie deren stellvertretender Beauftragter für den Haushalt. Von 1991 bis 2003 war Kullmann Bundeswehroffizier, dazu gehörte unter anderem ein fünfmonatiger Auslandseinsatz im Kosovo.

Pressemitteilung als pdf

  regina.thelen@ph-karlsruhe.de