Martin Pfeiffer

Martin Pfeiffer

Institut für Kunst
Meine Sprechstunde findet während der Vorlesungszeit im SoSe '21 wöchentlich montags von 18.15 - 19.00 Uhr statt. (Online-Sprechstunde_Herr Pfeiffer bei Stud.IP) Sie dient der Klärung von allgemeinen und individuellen Fragen sowie dem Austausch von Informationen rund um das kunstpädagogische Studium.
Tätigkeit und Arbeitsschwerpunkte

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunst biete ich Seminare an in den Studienbereichen Fachwissenschaft, Fachdidaktik sowie im Feld der künstlerischen Studien. Mein Schwerpunkt im fachwissenschaftlichen Sektor liegt bei den fachlich fundierten Beschreibungs- und Interpretationsverfahren von Werken der bildenden Kunst und der Methodologie der Kunstwissenschaft. Die Entwicklung des bildnerischen Ausdrucks bei Kindern und Jugendlichen und Aspekte der Mediendidaktik stehen im Zentrum meiner Lehrtätigkeit im Rahmen der fachdidaktischen Studien. Der transdisziplinären Arbeit im Schnittstellenbereich zwischen Ökologie und Kunst gilt mein besonderes Interesse. In Seminaren und Projekten werden unter dem Label ‚Die Kunst der Biodiversität‘ integrative Konzepte entwickelt und in die Praxis überführt, die eine ästhetische Aufwertung mit einer nachhaltigen Steigerung der biologischen Vielfalt auf dem Campus der Hochschule zu verbinden suchen.

Ausgewählte Publikationen

Fördern statt benoten. Beurteilung von Schülerleistungen im werkstattorientierten Unterricht. In Kunst und Unterricht 2004

Einige Gedanken zum Problem der Kunst in Schule und Unterricht. In Kettel, J.; Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK); Landesakademie Schloss Rotenfels (Hgg.): Künstlerische Bildung nach Pisa, Oberhausen 2004

 >MBS< (Daselbst)

Architektur und Bewegung. (Daselbst)

Qualitätssiegel für ein sperriges Fach? Über institutionalisierte Standards und ihre möglichen Auswirkungen auf den Kunstunterricht. In Koautorenschaft mit Zülch, M.. In Kirschenmann, J.; Schulz, F.; Sowa, H. (Hgg.) Kunstpädagogik im Projekt der allgemeinen Bildung, München 2006

>GIFT<. In Buschkühle; Kettel; Urlaß (Hrsg.): Horizonte Internationale Kunstpädagogik, Oberhausen 2009

Der andere Blick. Der Schulgarten als Kunstwerk. In Lehnert, H.-J.; Köhler, K.; Benkowitz, D. (Hgg.) Schulgärten, Stuttgart 2016

Ein Höchstmaß an Anstrengung. In Kettel, J. (Hrsg.): Missing_LINK 2016, Oberhausen 2017

Letzte Änderung: 03.08.2021
Für den Inhalt verantwortlich: