Rainer Bolle

Prof. Dr. Rainer Bolle

Liebe Studierende,
angesichts der augenblicklichen Schwierigkeit konventionelle Sprechstunden durchzuführen biete ich an den folgenden Montagen:
04.05.2020
11.05.2020
18.05.2020
25.05.2020
von 14.00 - 18.00 Uhr Online-Sprechstunden an.
Wenn Sie daran interessiert sind, schreiben Sie mir bis zum jeweils vorhergehenden Freitag (12.00 Uhr mittags) eine Mail mit der Betreffzeile: "Online-Sprechstunde, [Datum]". Ich melde mich dann am Wochenende mit den Zugangsdaten und einer erwarteten präziseren Einschätzung des Zeitpunkts des Gesprächsbeginns.



Ausgewählte Publikationen

2020 Herbart und der Herbartianismus in Jena, Herbartstudien, Bd. VIII, hrsg. v. R. Bolle/ K. Grundig de Vazquez, Gera / Jena, ISBN 978-3-946964-34-6

  • Pädagogik und Psychologie bei Johann Friedrich Herbart und Alfred Adler, S. 13-39

2019  Meistens sind Sie mein Lieblingslehrer. Motivierende und erheiternde Einblicke in den vielleicht wichtigsten Beruf der Welt. In: J. Önder / D. Schwarzenbolz (Hrsg.),  Markgraf Publishers

  • Der Unterschied des Bildungsanspruchs beim Interesse am Lehrerberuf und am akademischen Studium., S. 7-23
  •  

2018  Erziehung und Unterricht. Neue Perspektiven auf Johann Friedrich Herbarts Allgemeine Pädagogik. (Festschrift für Rotraud Coriand), hrsg. v. K. Grundig de Vazquez/ A. Schotte, Paderborn, ISBN: 978-3-506-78792-7

  • Herbarts Allgemeine Pädagogik: Eine theoretische Grundlage der Professionalisierung der Lehrerschaft, S. 67-81

2017  Selbstbestimmt lernen – Selbstlernarrangements gestalten. Innovationen für Studiengänge und Lehrveranstaltungen mit kostbarer Präsenzzeit. Hg. v. Kerstin Armborst-Weihs, Christine Böckelmann, Wolfgang Halbeis, Münster/ New York, ISBN 978-3-8309-3636-7

  • Reflexion und Metakognition, S. 55-66

 2017  Mythen – Irrtümer – Unwahrheiten: Essays über „das Valsche“ in der Pädagogik. Hg. v. Hans-Ulrich Grunder, Bad Heilbrunn, ISBN: 978-3-7815-2156-8

  • Zurück zur Natur! Oder besser: Wege aus der Entfremdung!, S. 25-32

2016  Wie lernt man erziehen? Zur Didaktik der Pädagogik, Herbartstudien, Bd. VI, hrsg. von R. Bolle/ W. Halbeis, Jena, ISBN: 978-3-944830-80-3

       darin:      

  • J.F. Herbart, Wegbereiter einer wissenschaftlichen Lehrerbildung,  S. 15-35

2016  Schulpraktische Studien 2016. Professionalisierung des Lehrerberufs. Empirische Befunde und kritisch-konstruktive Kommentare, Schriftenreihe der BaSS, hg. von R. Bolle, Bd. 12. Leipzig, ISBN: 978-3-96023-036-6

       darin:      

  • Theoriegeleitete Reflexion, S. 85-99
  • Ein Kommentar zu den „Standards für Schulpraktische Studien in der ersten Phase der Lehrerbildung“ aus bildungstheoretischer Sicht, S. 101-118

2016  Dialog. Bildungsjournal der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. 3. Jg. 2016 Heft 2, Bildung und der Wert der Werte, hrsg. v. R. Bolle/ K.-P. Rippe, ISSN 2199-5265

       darin:

  • Bildung und Werte, S. 27-31

2016  Bildungstheorie und Schulwirklichkeit. Arbeiten zur Theorie und Praxis pädagogischer Bildung im allgemein- und berufsbildenden Schulwesen. Elmar Wortmann zum 65. Geburtstag, hrsg. v. E. Knöpfel/ C. Püttmann, Hohengehren, ISBN: 978-3-8340-1659-1

       darin:

  • Der Bildungsanspruch von Pädagogik und Pädagogik-Unterricht und die Struktur des schulischen Unterrichts, S. 89-101

2015  Schulpraktische Studien 2015 zwischen Standards, Alltag und Zukunftsvisionen, Schriftenreihe der BaSS, hg. von R. Bolle, Bd. 10. Leipzig, ISBN: 978-3-86583-982-4

       darin:      

  • Zus. mit T. Leonhard: Wenn Studierende reflektieren sollen. Portfolioarbeit und der Anspruch der Reflexion, S. 31-46
  • Zus. Mit J. Zuber: Portfolio-Betreuung, S. 81-98

 

2015  Augustinus. Erziehung und Bildung als „Magd“ der Theologie. In: K.-H. Dammer (Hrsg.), Philosophen als Pädagogen. Band 1: Von der Antike bis zur Aufklärung. Opladen/ Berlin/ Toronto, S. 103-114, ISBN: 978-3-8474-0650-1

2015  Thomas v. Aquin. Ein spätmittelalterlicher Humboldt. In: K.-H. Dammer (Hrsg.), Philosophen als Pädagogen. Band 1: Von der Antike bis zur Aufklärung. Opladen/ Berlin/ Toronto, S. 115-125, ISBN: 978-3-8474-0650-1

 

QUALIFIKATIONSSCHRIFTEN

1988  Religionspädagogik und Ethik in Preußen. Eine problemgeschichtliche Analyse der Religionspädagogik in Volksschule und Lehrerausbildung in Preußen von der Preußischen Reform bis zu den Stiehlschen Regulativen. WAXMANN  Münster/ New York [Dissertation]

1995  Jean-Jacques Rousseau. Das Prinzip der Vervollkommnung des Menschen durch Erziehung (3. Aufl.: durch Eduktion) und die Frage nach dem Zusammenhang von Freiheit, Glück und Identität. WAXMANN  Münster/ New York 22002,32012 [Habilitationsschrift]

Letzte Änderung: 22.05.2020
Für den Inhalt verantwortlich: