Maxie Götze

Maxie Götze

Tätigkeit und Arbeitsschwerpunkte

Maxie Götze ist akademische Mitarbeiterin im Projekt "KuLO – Kunst- und Kultureinrichtungen als lernende Organisationen". Im Rahmen dieses hybriden, berufsbegleitenden Weiterbildungsangebotes ist sie für die Konzeption und Durchführung des Fortbildungsbausteins "Audience Development" zuständig.

Meine Kurzvita

Maxie Götze verbindet in ihrer Tätigkeit Kunst, Design und Vermittlungskonzepte mit allen Bereichen der Museumsarbeit, wobei der Mensch stets im Fokus ist. Sie hat Visuelle Kommunikation, Ausstellungsgestaltung und Interaction Design in Weimar und Malmö studiert. Anschließend arbeitete sie in der Museumskommunikation am ZKM I Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe an der Schnittstelle zwischen Haus und Besuchenden. Als Bauhaus Agentin setzte sie sich an der Klassik Stiftung Weimar für offene, lebendige und diverse Museen ein. Ihre Erfahrungen bringt sie in der Arbeit des yaw!kollektiv ein, einem freien Team für Museumsentwicklung, innovative Vermittlung und kuturelle Teilhabe.

Letzte Änderung: 11.10.2021
Für den Inhalt verantwortlich: